Archikart:
Mobile Friedhofskontrolle


[21.3.2016] Die Lösung ARCHIKART Friedhof ist ab sofort in Version 4 verfügbar. Die Software ermöglicht unter anderem die mobile Kontrolle von Grabstellen.

Spart Zeit: Grabstellen mobil kontrollieren. Mindestens einmal im Jahr ist eine Friedhofsbegehung mit Überprüfung von Grabstellen und Grabsteinen vorgeschrieben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Standfestigkeitskontrolle der Grabmale, die aus versicherungsrechtlichen Gründen dokumentiert werden muss. Mehraufwand vermeiden können Kommunen, wenn die Daten dabei direkt in die vorhandene Software eingepflegt werden können. Diese Möglichkeit bietet beispielsweise die Lösung ARCHIKART Friedhof, die jetzt in Version 4 erhältlich ist. Wie Anbieter Archikart mitteilt, können die gewünschten Grabstättendaten mithilfe der Software auf ein Android-Mobilgerät exportiert und dann vor Ort die Kontrollen durchgeführt werden. Die einzelnen Gräber werden dann anhand von selbst definierten Merkmalen, wie etwa Standfestigkeit, Sauberkeit oder Pflegezustand geprüft. Werden Mängel an einer Grabstätte festgestellt, können diese laut Hersteller mittels Foto festgehalten werden. Die Fotofunktion könne auch einfach zur Dokumentation der Grabstelle genutzt werden. Zurück im Büro erfolgt schließlich die Rückübertragung der Kontrollen und Fotos in die ARCHIKART-Software. Sind Mängel an einzelnen Gräbern aufgetreten, können die betroffenen Grabnutzer direkt aus ARCHIKART heraus angeschrieben werden. Gleichzeitig ist es möglich, die Kontrolle revisionssicher zu archivieren. So kann der Friedhofsbetreiber bei Unfällen seine durchgeführten Kontrollen rechtssicher nachweisen. (bs)

http://www.archikart.de

Stichwörter: Fachverfahren, Archikart, Friedhofswesen, Mobile Solutions

Bildquelle: Archikart

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Potsdam: Kfz-Zulassung weitet Service aus
[7.8.2020] Um den Corona-bedingten Rückstand aus den Vormonaten aufzuholen, erweitert die Stadt Potsdam den Service ihrer Kfz-Zulassungsstelle. Bis spätestens Ende des Jahres will sie zudem den Online-Dienst i-Kfz anbieten. mehr...
Die Kfz-Zulassungsstelle in Potsdam hat weitere Schalter eröffnet und arbeitet derzeit vier neue Mitarbeiter ein.
Axians Infoma: Update stützt durchgängige Prozessketten
[7.8.2020] Einige Highlights für die Umsetzung durchgängig digitalisierter Prozesse bietet das Update 19.2 für die integrierte Gesamtlösung Infoma newsystem. Unter den Erweiterungen finden sich ein Freigabe-Workflow, Versand-Manager und elektronischer Grundsteuermessbescheid. mehr...
Landkreis Offenbach: Neuer Online-Dienst ALG II
[6.8.2020] Das Kommunale Jobcenter des Landkreises Offenbach MainArbeit ist mit seinem neuen Online-Dienst ALG II in den Praxistest gestartet. Als Technologie kommt unter anderem das Antragsmanagement 4.0 des Unternehmens Form-Solutions zum Einsatz. mehr...
krz: Unterlagen per App einreichen
[30.7.2020] Mit der Unterlagen-App des IT-Dienstleisters krz können SGB-II-Antragsteller Unterlagen elektronisch einreichen. mehr...
Vollstreckung: Weniger manuelle Aufwände Bericht
[28.7.2020] Im Kreis Vorpommern-Rügen erleichtert eine Software die Arbeit des Fachdiensts Vollstreckung. Sie sorgt seit Jahren für Überblick über Schuldner- und Forderungsinformationen und reduziert immer wieder manuelle Aufwände – auch für die Mitarbeiter im Außendienst. mehr...
Kreis Vorpommern-Rügen nutzt die Lösung avviso.
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 8/2020
Kommune21, Ausgabe 7/2020
Kommune21, Ausgabe 6/2020
Kommune21, Ausgabe 5/2020
Kommune21, Ausgabe 4/2020
Kommune21, Ausgabe 3/2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen