Archikart:
Mobile Friedhofskontrolle


[21.3.2016] Die Lösung ARCHIKART Friedhof ist ab sofort in Version 4 verfügbar. Die Software ermöglicht unter anderem die mobile Kontrolle von Grabstellen.

Spart Zeit: Grabstellen mobil kontrollieren. Mindestens einmal im Jahr ist eine Friedhofsbegehung mit Überprüfung von Grabstellen und Grabsteinen vorgeschrieben. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Standfestigkeitskontrolle der Grabmale, die aus versicherungsrechtlichen Gründen dokumentiert werden muss. Mehraufwand vermeiden können Kommunen, wenn die Daten dabei direkt in die vorhandene Software eingepflegt werden können. Diese Möglichkeit bietet beispielsweise die Lösung ARCHIKART Friedhof, die jetzt in Version 4 erhältlich ist. Wie Anbieter Archikart mitteilt, können die gewünschten Grabstättendaten mithilfe der Software auf ein Android-Mobilgerät exportiert und dann vor Ort die Kontrollen durchgeführt werden. Die einzelnen Gräber werden dann anhand von selbst definierten Merkmalen, wie etwa Standfestigkeit, Sauberkeit oder Pflegezustand geprüft. Werden Mängel an einer Grabstätte festgestellt, können diese laut Hersteller mittels Foto festgehalten werden. Die Fotofunktion könne auch einfach zur Dokumentation der Grabstelle genutzt werden. Zurück im Büro erfolgt schließlich die Rückübertragung der Kontrollen und Fotos in die ARCHIKART-Software. Sind Mängel an einzelnen Gräbern aufgetreten, können die betroffenen Grabnutzer direkt aus ARCHIKART heraus angeschrieben werden. Gleichzeitig ist es möglich, die Kontrolle revisionssicher zu archivieren. So kann der Friedhofsbetreiber bei Unfällen seine durchgeführten Kontrollen rechtssicher nachweisen. (bs)

http://www.archikart.de

Stichwörter: Fachverfahren, Archikart, Friedhofswesen, Mobile Solutions

Bildquelle: Archikart

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Kreis Leer: Fahrzeuge online zulassen
[9.1.2020] Als erster Landkreis in Niedersachsen bietet Leer seinen Bürgern einen Komplettservice rund um die Online-Fahrzeugzulassung an. mehr...
Wer sein Fahrzeug im Kreis Leer zulassen will, kann sich den Weg zum Straßenverkehrsamt sparen.
Fundbüro: Software optimiert Abläufe Bericht
[20.12.2019] Eine Fundbüro-Software erweitert jetzt die VOIS-Produktpalette von Anbieter HSH und unterstützt Verwaltungen bei der kompletten Abwicklung von Fund- und Verlustanzeigen. mehr...
Eine Software unterstützt Verwaltungen bei der kompletten Abwicklung von Fund- und Verlustanzeigen im Fundbüro.
Schleswig-Holstein: Piloten für Online-Wohngeldantrag
[19.12.2019] In sechs Städten in Schleswig-Holstein wird jetzt der Online-Wohngeldantrag pilotiert. Weitere Bundesländer wollen den Dienst in den kommenden Monaten übernehmen. mehr...
In Schleswig-Holstein kann Wohngeld online beantragt werden.
Köln: Zulassungsstelle setzt auf OK.VERKEHR
[18.12.2019] In der Kölner Kfz-Zulassungsstelle hat das Fachverfahren OK.VERKEHR das bislang eingesetzte OK.VORFAHRT abgelöst. Kunden und Sachbearbeiter profitieren gleichermaßen von der webbasierten Java-Software. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Neue Online-Angebote
[17.12.2019] Den Bearbeitungsstand ihres Antrags auf den Nachweis einer Schwerbehinderung können Antragsteller in Nordrhein-Westfalen online prüfen. Auch können sie ein Ausweisfoto elektronisch übermitteln. mehr...
Suchen...

 Anzeige

zk2020
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
Form-Solutions GmbH
76137 Karlsruhe
Form-Solutions GmbH
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
Aktuelle Meldungen