Dingolfing:
Zertifiziert nach ISIS12


[18.4.2016] Als erste deutsche Kommune ist Dingolfing nach dem Regelwerk für Informationssicherheit ISIS12 zertifiziert. Die Gemeinde hat die Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) nicht zuletzt durch Methoden zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Informations-Sicherheits-Management-Systems überzeugt.

Dingolfing ist nach dem Regelwerk für Informationssicherheit ISIS12 zertifiziert. Die bayerische Kommune Dingolfing ist als erste Kommune Deutschlands von der Deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS) nach dem Regelwerk für Informationssicherheit ISIS12 (wir berichteten) zertifiziert worden. „Während des Audits zeigten sich die transparenten und nachvollziehbaren Strukturen und Abläufe“, erläutert DQS-Auditorin Sabine Roeb-Vollmer. „Die ISIS12-Dokumentation der Stadt Dingolfing ist pragmatisch und gleichzeitig aussagekräftig, um die Methoden zur Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung des Informations-Sicherheits-Management-Systems und der operativen Prozesse nachzuvollziehen. In den Gesprächen vor Ort war deutlich erkennbar, dass die Leitungsebene des Rathauses der Informationssicherheit einen hohen Stellenwert beimisst und Wert darauf legt, dass die Kerngedanken der Informationssicherheit von der Organisation verstanden und umgesetzt werden.“ Obwohl Dingolfing schon einen hohen IT-Sicherheitsstandard hatte, haben sich die Verantwortlichen für die Implementierung von ISIS12 entschieden, ergänzt Alexander Schmidlkofer, IT-Leiter der Stadtverwaltung Dingolfing: „Im Zuge der Implementierung haben wir unsere IT-Sicherheitsmaßnahmen umfangreich dokumentiert. Und mit der erfolgreichen Zertifizierung haben wir nicht nur einen Nachweis für unsere Bürger, dass wir sorgfältig mit den uns anvertrauten Daten umgehen, sondern können auch belegen, dass wir den aktuellen gesetzlichen Anforderungen gerecht werden.“ DQS ist laut eigenen Angaben Exklusiv-Partner für die Zertifizierung von ISIS12. (ve)

http://www.dingolfing.de
http://www.dqs.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, DQS, Dingolfing

Bildquelle: Lukas Stobbe

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Bayerisches Behördennetz: Hilfestellung für Kommunen
[31.5.2019] Über ein kommunales Behördennetz können bayerische Kommunen Zugang zum Bayerischen Behördennetz erhalten und von dessen Sicherheitsinfrastruktur profitieren. Neue Muster-Anschlussbedingungen sollen den Kommunen nun die Teilnahme erleichtern. mehr...
AKDB: Lösung fürs Datenschutz-Management
[21.5.2019] Mit privacy kommunal basis und privacy kommunal premium bietet die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) Datenschutzbeauftragten ein Datenschutz-Management-Tool in zwei Ausführungen an. mehr...
Bayern: Siegel für Kommunale IT-Sicherheit
[16.5.2019] In Bayern unterstützt das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (LSI) die Kommunen mit einem neuen Siegel für IT-Sicherheit. Es soll nicht zuletzt in kleinen Gemeinden dazu beitragen, dass Prioritäten der digitalen Sicherheit von Anfang an richtig gesetzt werden. mehr...
BSI: VS-NfD-Zulassung für OpenPGP
[9.5.2019] Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat den OpenPGP-Standard zur Übertragung von Verschlusssachen der Einstufung „nur für den Dienstgebrauch“ (VS-NfD) zugelassen. mehr...
Umfrage: Datenschutz statt Behördengang
[6.5.2019] Die Bürger in Deutschland haben mehrheitlich Sorge, dass bei Online-Behördengängen persönliche Daten von Dritten abgegriffen werden. Jeder Zweite hat zudem Bedenken, dass die Verwaltung online weniger Service bietet. Das hat das „Digital Government Barometer 2018“ von Sopra Steria ergeben. mehr...
Aus Angst vor Datendiebstahl meidet die Mehrheit der Bürger den Online-Behördengang.
Weitere FirmennewsAnzeige

Citrix: Die Digitale Transformation der Verwaltung ist machbar
[21.5.2019] Bereits 2013 verabschiedete der Bundestag das E-Government-Gesetz (EGovG). Bisher gibt es aber nur wenige Anwendungen, über die die Bürger oder Auftragnehmer mit der Verwaltung interagieren können. Analoge und langsame Verwaltungsprozesse sind nicht nur für den Bürger ärgerlich. Auch Beamte wünschen sich digitale Arbeitsplätze. Dabei gibt es für den öffentlichen Sektor längst gute Lösungen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen