Schwandorf:
Baumkataster erleichtert den Arbeitsalltag


[3.5.2016] Die Erweiterung der Facility-Management-Lösung ProOffice um das Modul Baumkataster sorgt bei den zuständigen Außendienstmitarbeitern der bayerischen Stadt Schwandorf für wesentliche Arbeitserleichterungen.

Software-Lösungen erleichtern Kommunen die Pflege ihres Baumbestands. Bäume tragen mit ihren vielfältigen Funktionen – Verbesserung der Luftqualität, Schattenspender, Energiegewinnung, Landschaftsbild – wesentlich zur Lebensqualität bei. Dem Eigentümer des Baumes obliegen jedoch auch zahlreiche Pflichten. Ein Baumkataster stellt die erforderlichen Werkzeuge zur Verfügung, um diesen Aufgaben optimal nachkommen zu können. In der bayerischen Stadt Schwandorf wurden die Bäume bislang manuell vor Ort erfasst und die Informationen später im Innendienst eingepflegt. Das bedeutete einen hohen Arbeitsaufwand und eine hohe Fehleranfälligkeit. Es fehlte zudem eine Übersicht zur Qualitäts- und Quantitätskontrolle. Um die Arbeitsabläufe zu vereinfachen, hat die Stadt die im Rathaus vorhandene Facility-Management- und Infrastrukturlösung ProOffice daher um das Modul Baumkataster erweitert. Wie Anbieter AED-Synergis mitteilt, kann die Lösung für die Bestandserfassung, die Planung und Dokumentation von Verkehrssicherheitskontrollen sowie Untersuchungen und Pflegemaßnahmen nach den geltenden Standards wie der FLL-Baumkontrollrichtlinie oder der ZTV-Baumpflege eingesetzt werden. In Schwandorf wurden im Zuge der Einführung von ProOffice Baumkataster auch die Nummerierung der Bäume an bei der Stadt bereits vorhandene Fachkataster angepasst. Dies ermöglicht im Zusammenspiel mit den Filter- und Gruppierungsmöglichkeiten von ProOffice eine einfachere Bearbeitung und umfangreiche Auswertungen. Zudem wurde das Toughbook der zuständigen Mitarbeiter mit einer mobilen Internet-Verbindung ausgerüstet, sodass diese nun jederzeit auf die aktuelle Datenbank im Rathaus zugreifen können. Für die notwendige Sicherheit sorgt eine VPN-Verbindung. Mit der Einführung des Baumkatasters hat sich nach Angaben von AED-Synergis die Arbeit der Baumkontrolleure im Außendienst grundlegend geändert. Bei der täglichen Arbeit werden die Kontrollen und durchgeführten Maßnahmen nun direkt in die Datenbank eingepflegt. Durch die leistungsfähige GIS-Integration und einen automatisierten, regelmäßigen Abgleich mit ProOffice werden anfallende Arbeiten direkt vor Ort, papierlos und ohne mühsame Vor- und Nachbearbeitung im Innendienst erledigt. „Dank ProOffice können am Jahresende umfassende Leistungsberichte und Nachweise auf Knopfdruck erstellt werden. Darüber hinaus lassen sich mithilfe von E-Paper-Berichten beispielsweise detaillierte Anweisungen mit Lageinformationen und Fotos der Bäume an externe Dienstleister übergeben“, resümiert Jürgen Diller, Verantwortlicher im Bauhof der Stadt Schwandorf. (bs)

http://www.aed-synergis.de
http://www.schwandorf.de

Stichwörter: Geodaten-Management, AED-Synergis, Baumkataster, Schwandorf

Bildquelle: PEAK Agentur für Kommunikation

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
Leipzig: Weihnachtsmarkt in 3D
[2.12.2022] Ein dreidimensionaler Plan zum Leipziger Weihnachtsmarkt erleichtert Besuchern unter anderem das gezielte Auffinden einzelner Stände. Dabei hat sich das Amt für Geoinformation und Bodenordnung in diesem Jahr etwas Besonderes einfallen lassen: Per Klick kann man es auf dem virtuellen Plan schneien lassen. mehr...
3D-Modell des Leipziger Weihnachtsmarkts.
Hexagon/Fujitsu: IoT-Plattform für Stuttgart
[1.12.2022] Eine Vielzahl von Mobilitäts- und Umweltdaten will die Stadt Stuttgart im Rahmen eines Urban-Digital-Twin-Projekts visualisieren. Die entsprechende Internet-of-Things-Analyseplattform werden die Unternehmen Hexagon und Fujitsu bereitstellen. mehr...
Bonn: Smart City meets Geo – die vierte
[22.11.2022] Mit konkreten Ergebnissen ist die diesjährige Workshop-Reihe Smart City Bonn meets Geo zu Ende gegangen. Dazu zählen ein neuer Ansatz für das Schulfach Erdkunde sowie die Idee eines Open-Data-Dashboards, das die Kompetenzen von Unternehmen, Verwaltung und Forschung aufzeigen soll. mehr...
Bonn: Die Teilnehmenden von Smart City meets Geo wünschen sich eine Fortsetzung der Workshop-Reihe.
Baden-Württemberg: Aktuelle Vermessungsdaten und Modelle
[17.11.2022] In Baden-Württemberg stellt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Daten zu Luftbildern und Oberflächenmodellen ab sofort alle zwei Jahre und mit einer hohen Aufnahmequalität bereit. Damit will das Landesamt auch einen Beitrag zu einem Digitalen Zwilling des Landes leisten. mehr...
In Baden-Württemberg stellt das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung hochgenaue Daten zu Luftbildern und Oberflächenmodellen ab sofort alle zwei Jahre bereit.
ALKIS: Neues Referenzmodell für Katasterdaten
[10.11.2022] Für ALKIS liegt eine neue GeoInfoDok-Version vor, die bestimmt, wie Daten strukturiert sind. Ab 2024 soll dieses Modell für alle Katasterverwaltungen in Deutschland verbindlich werden. Auch Software-Schnittstellen sind davon betroffen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 12/2022
Kommune21, Ausgabe 11/2022
Kommune21, Ausgabe 10/2022
Kommune21, Ausgabe 09/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
con terra GmbH
48155 Münster
con terra GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen