Limbach-Oberfrohna:
Computer-Streife statt Schreibarbeit


[13.5.2016] Limbach-Oberfrohna pilotiert eine neue App für Ordnungsangelegenheiten von Anbieter Saskia. Die von den Vollzugsdienstmitarbeitern erfassten Daten werden damit direkt an die Bußgeldstelle des Rathauses gesendet.

Die sechs Vollzugsdienstmitarbeiter in der sächsischen Stadt Limbach-Oberfrohna benötigen jetzt auf Streife nur noch einen Tablet-Computer. Das meldet die Freie Presse in ihrer Online-Publikation am 3. Mai 2016. Vorerst pilotiert demnach eines der beiden zweiköpfigen Außendienst-Teams der Behörde einen solchen Rechner im Schreibheftformat. Das zweite Team soll nach Abschluss der Testphase voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2016 ebenfalls ein Tablet erhalten. Ausgangspunkt war laut Freie Presse eine von der Firma Saskia-Informations-Systeme angebotene App zum Erfassen und Übermitteln von Parkverstößen mittels Mobiltelefon oder Tablet. „Das reichte uns aber nicht aus, weil der ruhende Verkehr nur etwa ein Zehntel unserer Arbeit ausmacht“, erklärt der Vollzugsbedienstete und Projektverantwortliche Sebastian Meyer. Saskia hat laut dem Bericht darauf reagiert und dem Fachbereich Ordnungsangelegenheiten des Rathauses als sachsenweites Pilotprojekt eine erweiterte App angeboten. Außerdem tragen die Vollzugsbediensteten auf Streife einen kleinen Drucker am Gürtel. Damit können drahtlos vom Tablet übertragene Quittungen mit Ort, Zeit, Vergehen, Verwarngeldhöhe, Aktenzeichen und Bankverbindung der Bußgeldstelle registriert werden. Weiter ist dem Beitrag zu entnehmen, dass die Bediensteten direkt von der Straße aus prüfen können, ob Personen oder Fahrzeuge schon einmal im Zusammenhang mit Straftaten registriert wurden. Auch auf Datenbänke mit Rechtsauskünften hätten die Ordnungskräfte auf Schritt und Tritt online Zugriff. In Limbach-Oberfrohna falle dank der Lösung nun weniger Schreibarbeit an und es bleibe mehr Zeit für unmittelbare Kontakte mit den Bürgern – und das bei überschaubaren Kosten. „Bisher waren Notizblock, Kugelschreiber und Digitalkamera unsere Haupt-Arbeitsinstrumente bei Streifengängen“, erklärt der Vollzugsbedienstete Meyer. Nach der Rückkehr ins Amt waren deshalb nicht nur Fotos zu übertragen, zu ordnen und zu beschriften, sondern auch alle anderen Daten im Computer zu erfassen. Beim Tablet sind laut der Freien Presse dagegen alle Daten innerhalb von Sekunden auch auf den Computern der beteiligten Ämter im Rathaus abrufbar. Die Übertragung erfolge laut Saskia verschlüsselt und damit sicher. Mitarbeiter im Innendienst können dadurch Vorgänge weiterbearbeiten und beispielsweise Mahnschreiben verschicken, während ihre Kollegen noch auf Streife sind. Auch Bürger, die sich im Amt nach dem Grund eines Knöllchens erkundigen, erhalten unverzüglich Auskunft. Alle Erfahrungen mit dem Tablet werden laut dem Bericht 14-tägig mit Saskia ausgewertet und erforderliche Anpassungen der App abgestimmt. (ve)

http://www.limbach-oberfrohna.de
http://www.saskia.de
Zum Bericht in der Freien Presse (Deep Link)

Stichwörter: Fachverfahren, Saskia, Ordnungswesen, Limbach-Oberfrohna



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

handelsblatt2204-banner
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Radolfzell: Digitale Baugenehmigung Bericht
[18.5.2022] Die Baurechtsbehörde Radolfzell hatte früher keinerlei Software im Einsatz und ist heute eine der ersten in Baden-Württemberg, die volldigitalisiert arbeitet. mehr...
Radolfzell: Baugenehmigung ohne Papier.
EDV Ermtraud: E-Payment für Gewerbemeldungen
[18.5.2022] Die unmittelbare Online-Bezahlung von Verwaltungsgebühren für Gewerbemeldungen setzt sich zunehmend durch. Entsprechend hat EDV Ermtraud seine Software mit einer E-Payment-Anbindung versehen. mehr...
Halle (Saale): Online-Dienste im Einwohnerwesen
[17.5.2022] Die Stadt Halle (Saale) bietet im Fachbereich Einwohnerwesen viele Dienste online an. Zuletzt kamen Leistungen zum Einwohnerparkausweis dazu. Zum Einsatz kommt dabei auch das Antragsmanagement 4.0 von Form-Solutions. mehr...
Sozialleistungen: Online-Formular für Geflüchtete
[13.5.2022] Ein bundesweit einsetzbares Online-Formular für den Antrag auf soziale Grundsicherung haben die IT-Anbieter Prosoz Herten und XIMA Media entwickelt. Das Formular steht in ukrainischer, russischer und deutscher Sprache zur Verfügung und soll Geflüchteten aus der Ukraine eine schnelle und unkomplizierte Abwicklung ermöglichen. mehr...
Geflüchtete aus der Ukraine können ihren Antrag auf Sozialleistungen nun beispielsweise am Smartphone ausfüllen.
Berlin: Online-Antrag Aufenthaltserlaubnis steht
[11.5.2022] Die Senatsverwaltung Berlin hat innerhalb weniger Tage ein digitales Verfahren zur Beantragung des Aufenthaltstitel für Geflüchtete aus der Ukraine umgesetzt. Diese schnelle Reaktion wurde auch durch Nutzung der E-Government-Plattform cit intelliForm möglich mehr...
Suchen...

 Anzeige

vereon2204-cont

 Anzeige

vereon2204-cont

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022
Kommune21, Ausgabe 03/2022
Kommune21, Ausgabe 02/2022

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
GovConnect GmbH
30163 Hannover
GovConnect GmbH
Kommunix GmbH
59425 Unna
Kommunix GmbH
Aktuelle Meldungen