KDRS/RZRS:
SAP-Software einfacher anbieten


[9.6.2016] Mit SAP Screen Personas ermöglicht es der Unternehmensverbund Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart und Rechenzentrum Region Stuttgart (KDRS/RZRS), die Oberfläche von SAP-Software auf Bedürfnisse der Nutzer zuzuschneiden.

SAP-Anwendungen sind zwar anspruchsvoll und die Nutzeroberfläche ist komplex. Trotzdem bietet die Software viele Vorteile, auf die die Verwaltungen im öffentlichen Bereich nicht verzichten möchten. Vor diesem Hintergrund hat der Unternehmensverbund Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart und Rechenzentrum Region Stuttgart (KDRS/RZRS) SAP Screen Personas eingeführt. Laut eigenen Angaben handelt es sich um das erste kommunale Rechenzentrum und den ersten kommunalen IT-Dienstleister, der diese Lösung anbietet. Mit der Lösung könne die Oberfläche vollständig auf die Bedürfnisse der jeweiligen Benutzergruppen zugeschnitten werden. Auch der Umstieg und das tägliche Arbeiten mit den entsprechenden SAP-Anwendungen werde viel einfacher. Bis zum Jahr 2020 müssen Kommunen in Baden-Württemberg auf das Neue Kommunale Haushalts- und Rechnungswesen (NKHR) umstellen. Viele Kommunen sehen sich laut KDRS/RZRS deshalb gezwungen, eine andere Finanz-Software einzuführen, da die bislang verwendete Lösung die neuen Anwendungen nicht unterstützt. In vielen Fällen falle die Entscheidung in der Region Stuttgart auf SAP. Mit Screen Personas können die Oberflächen so an die Nutzeranforderungen angepasst werden, dass auch Anwender, die bislang keine Erfahrungen mit SAP-Software haben, sich schnell einarbeiten können und die Möglichkeiten der SAP-Lösung kaum eingeschränkt werden. Aktuell haben laut der Meldung zwei Kommunen SAP Screen Personas eingeführt. Ab dem Jahr 2018 soll die Lösung in der Region Stuttgart flächendeckend eingesetzt werden. Eine Einschränkung sei, dass SAP Screen Personas noch nicht für mobile Geräte verfügbar sei. (ve)

www.kdrs.de

Stichwörter: Panorama, KDRS/RZRS, SAP, SAP Screen Personas



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Picture: Grund zum Feiern
[22.6.2018] Grund zum Feiern hat das Unternehmen Picture: Es bietet seit nunmehr zehn Jahren Lösungen für das Prozess-Management im öffentlichen Sektor an. Hervorgegangen ist Picture aus einem europaweiten Forschungsprojekt. mehr...
Picture GmbH seit nunmehr zehn Jahren am Markt erfolgreich.
E-Government-Wettbewerb: Große Bühne für die Gewinner
[21.6.2018] Die Gewinner des 17. E-Government-Wettbewerbs von BearingPoint und Cisco stehen fest. Ausgezeichnet wurden sie auf großer Bühne im Rahmen des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung in Berlin. mehr...
Die Preisträger des 17. E-Government-Wettbewerbs.
Cuxhaven: Smart parken
[20.6.2018] In Cuxhaven können Parkgebühren jetzt auch per Handy bezahlt werden. Die Stadt kooperiert dafür mit der Smartparking-Plattform, die verschiedene Anbieter des Handyparkens vereint. mehr...
KDO: Stabsstelle E-Services
[20.6.2018] Um Kommunen vor dem Hintergrund des Onlinezugangsgesetzes optimale Lösungen anzubieten, hat die Kommunale Datenverarbeitung Oldenburg (KDO) eine Stabsstelle E-Services eingerichtet. mehr...
Rheinland-Pfalz: BaustellenInfo digital
[20.6.2018] Schnellere Verkehrsinformationen, weniger Staus, bessere Baustellenkoordination: Das will Rheinland-Pfalz mit der Projektinitiative BaustellenInfo digital RP erreichen. Das ebenenübergreifende Projekt wird von der EU gefördert. mehr...
Vorstellung der Projektinitiative BaustellenInfo digital RP.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
Stella Systemhaus GmbH
01097 Dresden
Stella Systemhaus GmbH
Aktuelle Meldungen