Korschenbroich:
Stadt präsentiert E-Government-Strategie


[21.6.2016] Bei der Stadt Korschenbroich soll sich einiges ändern. Eine neue E-Government-Strategie sieht unter anderem vor, ein Dokumenten-Management-System einzuführen oder die kommunale Website zu relaunchen.

Eine E-Government-Strategie hat die Stadt Korschenbroich vorgelegt. Darin ist nach Angaben der Neuss-Grevenbroicher Zeitung (NGZ) ein Dokumenten-Management-System (DMS) inklusive eines E-Archivs geplant. Parallel soll das elektronische Vergabe-Management in der nordrhein-westfälischen Kommune optimiert werden. „Das hat vor allem eine effizientere Vorgangsbearbeitung als auch kürzere Durchlaufzeiten und geringe Kosten zur Folge“, sagt Markus Drohen von der Stadtverwaltung Korschenbroich. Die E-Vergabe werde vorrangig von der Stadt bearbeitet. Weiter berichtet die NGZ, dass die E-Government-Strategie einen Relaunch der Korschenbroicher Homepage inklusive eines intelligenten Formularwesens vorsieht. Laut Bürgermeister Marc Venten bringt die Neugestaltung der Internet-Seite den Bürgern wichtige Vorteile. So würden diese künftig beispielsweise schneller finden, wonach sie suchen. Zudem soll das Formularwesen um wesentliche Dokumente und Angebote ergänzt werden. Laut der Meldung ist die Frage nach der Finanzierung für die Umsetzung der neuen E-Government-Strategie noch offen. Allein die Kosten für das Vergabe-Management-System inklusive Software, Schulung und Wartung lägen bei 40.300 Euro. (an)

http://www.korschenbroich.de
http://www.ngz-online.de

Stichwörter: Politik, Korschenbroich, Dokumenten-Management, E-Vergabe, Portale



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
eGovernment Benchmark 2024: Nutzerzentrierung ist der Schlüssel
[8.7.2024] Laut dem jüngsten eGovernment-Benchmark-Report der Europäischen Kommission haben die europäischen Staaten bei der Bereitstellung digitaler Behördendienste stetige Fortschritte gemacht. Raum für Optimierungen gibt es insbesondere bei grenzüberschreitenden Diensten und bei Dienstleistungen, die von regionalen und kommunalen Behörden erbracht werden. mehr...
Laut dem jüngsten eGovernment-Benchmark-Report haben die europäischen Staaten bei der Bereitstellung digitaler Behördendienste stetige Fortschritte gemacht.
Schleswig-Holstein: Kommunale Open-Data-Projekte gefördert
[5.7.2024] Wirtschaft und Forschung profitieren von offenen Daten, können zu mehr Transparenz beitragen und dadurch Bürgernähe schaffen. Das Land Schleswig-Holstein fördert ab sofort bis 2027 kommunale Projekte zur Anbindung an das landesweite Portal für offene Daten. mehr...
OZG 2.0: Neue DNA verankern Bericht
[4.7.2024] Um ein Erfolg zu werden, muss das OZG 2.0 die Ende-zu-Ende-Digitalisierung als neue DNA verinnerlichen. Mit der Einigung zwischen Bund und Ländern ist die Basis dafür geschaffen. mehr...
Das OZG 2.0 muss eine neue Genetik vorweisen.
Digitales Bayern: Der Sound der Zukunft Interview
[3.7.2024] Bayern segelt auf Innovationskurs, sagt Fabian Mehring. Kommune21 sprach mit dem Digitalminister des Freistaats über die Reorganisation seines Ressorts, seine Pläne für einen innovativen Staat und die Rolle der Kommunen dabei. mehr...
Bayerns Digitalminister Dr. Fabian Mehring
Thüringen: Landesmittel für kommunale Digitalisierung
[3.7.2024] Das Land Thüringen will die kommunale Digitalisierung mit zehn Millionen Euro fördern. Das geht aus der neuen Thüringer E-Government-Richtlinie hervor, die jetzt offiziell veröffentlicht wurde. Kommunen können ab sofort neue Anträge beim Finanzministerium stellen. mehr...
Durch die Förderung möchte Thüringen die begrenzten personellen Ressourcen der Kommunen in der IT und in den Fachbereichen entlasten, erklärt der Landes-CIO Hartmut Schubert.
Weitere FirmennewsAnzeige

E-Rechnung: Für den Ansturm rüsten
[31.5.2024] Die E-Rechnungspflicht im B2B-Bereich kommt. Kommunen sollten jetzt ihre IT darauf ausrichten. Ein Sechs-Stufen-Plan, der als roter Faden Wege und technologische Lösungsmöglichkeiten aufzeigt, kann dabei helfen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IT-Guide Plusd.velop AG
48712 Gescher
d.velop AG
PDV GmbH
99097 Erfurt
PDV GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
Axians Infoma GmbH
89081 Ulm
Axians Infoma GmbH
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
Aktuelle Meldungen