Kreis Herford:
Mehr Service beim Straßenverkehrsamt


[23.8.2016] Das Straßenverkehrsamt im Kreis Herford bietet jetzt nicht nur eine Online-Anhörung bei Verkehrsordnungswidrigkeiten an. Es können auch Fahrzeuge digital abgemeldet werden.

Volker Barrmeyer (l.) und Peter Diekmann freuen sich über das neue Tool, die Online-Anhörung im Kreis Herford. Im Kreis Herford bietet die Bußgeldstelle im Straßenverkehrsamt eine Online-Anhörung für Verkehrsordnungswidrigkeiten an. Laut dem Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) wird dadurch der Anhörungsprozess beschleunigt und die Bürger können sich von zu Hause aus am PC oder unterwegs via Laptop oder Smartphone äußern. „Nach ersten Anlaufschwierigkeiten liegen wir derzeit bei einer Nutzerquote von 35 bis 40 Prozent. Letztendlich ist die neue Serviceleistung positiv angenommen worden“, sagt Peter Diekmann, Leiter der Bußgeldstelle. „Die positive Rückmeldung hat uns bestätigt, auch weitere Serviceleistungen, wie zum Beispiel eine alternative Bezahlmethode, den GiroCode, für Ordnungswidrigkeiten einzuführen.“ Das neue Tool zur Online-Anhörung steht laut krz in 17 Sprachen zur Verfügung. Wie der Meldung weiter zu entnehmen ist, können im Kreis Herford außerdem Fahrzeuge online abgemeldet werden, für die Zukunft sei die Online-Wiederanmeldung geplant. „In einer späteren, dritten Stufe ist auch die Online-Anmeldung von Neufahrzeugen beabsichtigt“, sagt Volker Barrmeyer, Leiter des Straßenverkehrsamts. (ve)

http://www.kreis-herford.de
http://www.krz.de

Stichwörter: Fachverfahren, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Ordnungswidrigkeiten, Kfz-Wesen, Kreis Herford, Bürgerservice

Bildquelle: Kreis Herford

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
LÄMMkom LISSA: SocialCard integriert
[28.5.2024] Durch die Integration der SocialCard in das Fachverfahren LÄMMkom LISSA sollen Auszahlungsprozesse beschleunigt und eine Kartenausgabe per Klick ermöglicht werden. mehr...
Brake: Pilot für digitalen Gewerbesteuerbescheid
[23.5.2024] Die Stadt Brake (Unterweser) hat als erste Kommune in Niedersachsen einen digitalen Gewerbesteuerbescheid über ELSTER versendet. Umgesetzt wurde das Pilotprojekt von dem Software-Hersteller Axians Infoma gemeinsam mit dem IT-Dienstleister KDO. mehr...
Frankfurt am Main: owi21-Migration abgeschlossen
[22.5.2024] Die Einführung der neuen Version 4 des Ordnungswidrigkeitenverfahrens owi21 vom ekom21 konnte jetzt in Frankfurt am Main erfolgreich zum Abschluss gebracht werden. mehr...
S-Management Services: cit intelliForm jetzt auch in der Cloud
[21.5.2024] S-Management Services bietet die Low-Code-Plattform cit intelliForm nun als Cloud Service an. Damit soll die Nutzung für IT-Dienstleister und Kommunen noch einfacher werden. Der Betrieb nach den Standards der Sparkassen-Finanzgruppe soll dabei für hohe Sicherheit und Datenschutz sorgen. mehr...
Das neue Cloud-Angebot von cit intelliForm soll Verwaltungen agiler machen.
Hamburg: Digitaler Service für Taxiunternehmen
[17.5.2024] Einen neuen digitalen Service für Taxi- und Mietwagenunternehmen bietet jetzt die Hamburger Behörde für Verkehr und Mobilitätswende an. Das Antragsverfahren wurde gemeinsam mit dem Land Hessen im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes entwickelt. mehr...
In Hamburg können Taxi- und Mietwagenunternehmen Anträge jetzt digital stellen.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
PROSOZ Herten GmbH
45699 Herten
PROSOZ Herten GmbH
Lecos GmbH
04103 Leipzig
Lecos GmbH
Aktuelle Meldungen