Neunburg vorm Wald:
Zukunftsorientiert mit komuna


[30.8.2016] Mit Rathaus Serviceportal und RIS sorgt die Stadt Neunburg vorm Wald für mehr Bürgerservice bei weniger Papierverbrauch. Auch im Finanz- und Meldewesen bringt Software von Anbieter komuna Erleichterung.

Neunburg vorm Wald rüstet sich an vielen Seiten für die Zukunft. In gleich vier Bereichen hat sich die Stadt Neunburg vorm Wald in Bayern für Software von komuna entschieden. Wie das Unternehmen mitteilt, verfolgen die Verantwortlichen in Neunburg seit der Beauftragung von komuna.RIS, dem Rathausinformationssystem, den ganzheitlichen Ansatz der digitalen Aktenführung. Im Juni 2015 ist die Einführung im Bereich Sitzungsdienst mit Ratsinformationssystem, im September 2015 im Bereich Dokumenten-Management-System erfolgt. „Somit bieten wir unseren Bürgern und Stadtratsmitgliedern eine jederzeitige nachvollziehbare Transparenz in der Gremiumsarbeit und verfolgen konsequent den künftigen Grundsatz der papierlosen Aktenverwaltung“, erklärt Bürgermeister Martin Birner. komuna.RIS ist laut Anbieter komuna modular aufgebaut und ermöglicht eine durchgängig digitale Plattform für alle Dokumente und Vorgänge. Die Einführung des Systems lasse sich zudem auf die Bedürfnisse in der Kommune abstimmen: Sie ist in Teilbereichen, global, schrittweise und komplett möglich. Im Einwohnermeldeamt setzen die Neunburger nun außerdem auf MESO und über das Rathaus Serviceportal stehen mittlerweile über 30 Verwaltungsdienstleistungen online zur Verfügung. Über das Portal lassen sich Abläufe ohne Medienbruch vom Bürger bis zum Sachbearbeiter im Rathaus anstoßen. Im Finanzwesen schließlich ersetzt ab Herbst 2016 CIP-KD das bisherige teilzentrale Software-Produkt. Mit CIP-Archiv, dem digitalen Belegarchiv im Finanzwesen, werde für das Haushaltsjahr 2017 dann eine neue Ära der Aktenführung eingeläutet, heißt es in der Meldung weiter. Neunburg vorm Wald ist aber auch in ganz anderen Bereichen für die Zukunft gerüstet. Bereits seit Januar 2014 versorgt die Stadt ihre Bürger und Gäste via komuna.APP mit Informationen zu Terminen und wichtigen Neuigkeiten. Ein Mängelmelder unterstützt dabei die Kommunikation ins Rathaus und hilft der Verwaltung, schneller auf Schäden aufmerksam zu werden. Zudem steht an mehreren Orten in Neunburg vorm Wald kostenfreies Internet zur Verfügung. (ve)

http://www.neunburgvormwald.de
http://www.komuna-web.de

Stichwörter: Panorama, komuna, Meldewesen, Finanzwesen, RIS, Apps, Breitband, WLAN, Neunburg vorm Wald

Bildquelle: komuna GmbH EDV-Beratung

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
München: Geschäftsprozess-Management gestärkt
[7.7.2022] Die Stadt München arbeitet seit 2019 an der Einführung ihres Geschäftsprozess-Management. Es soll die Politik beim Erreichen ihrer Ziele unterstützen, die Digitalisierung voranbringen und den Bürgern nutzen. Nun stimmte der Stadtrat dem Ausbau des Geschäftsprozess-Management zu. mehr...
Report: APIs treiben digitalen Umbau voran
[5.7.2022] Sopra Steria und PUBLIC haben einen umfassenden Report zu Interoperabilität und APIs publiziert. Demnach tragen geeignete Programmierschnittstellen dazu bei, die Innovationskraft junger Govtech-Unternehmen beim digitalen Umbau der öffentlichen Verwaltung besser einzubinden. mehr...
Heidelberg: Innovativer Bürgerassistent
[1.7.2022] Ein neuer virtueller Bürgerassistent wird derzeit in der Stadt Heidelberg entwickelt. Anders als ein Chatbot kann er individuell auf die Fragen der Bürgerinnen und Bürger eingehen. Dahinter steht die KI-Technologie des Heidelberger Start-up Aleph Alpha. mehr...
Präsentation des Prototyps für den neuen Heidelberger KI-Bürgerassistenten.
Instandhaltung: Kommunale Infrastruktur im Blick
[1.7.2022] Kommunen müssen viele Prüf- und Instandhaltungstermine koordinieren – von der Stadtbeleuchtung bis zu Spielplatzgeräten. Die Aufgabenplanungssoftware Excelation:assets unterstützt Verantwortliche dabei, vorgeschriebene Wartungszyklen zu planen und Fach-Teams zu dirigieren. mehr...
Baden-Württemberg: Kommunale Prozesse besser managen
[30.6.2022] In Baden-Württemberg haben sich Verwaltung, Wissenschaft und Praxis zusammengeschlossen, um Kommunen ein praxisnahes, professionelles Prozess-Management zugänglich zu machen. mehr...
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 07/2022
Kommune21, Ausgabe 06/2022
Kommune21, Ausgabe 05/2022
Kommune21, Ausgabe 04/2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
JCC Software
48149 Münster
JCC Software
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen