MACH:
ERP-System des Jahres


[17.10.2016] Zum ERP-System des Jahres hat die Universität Potsdam die Software-Lösung von Anbieter MACH gekürt.

Maria Hertzenberg, Vertriebsberaterin der MACH AG, nimmt die Auszeichnung entgegen. Die Software der Firma MACH ist zum ERP-System des Jahres in der Kategorie Public Sector gekürt worden. Wie das Unternehmen mitteilt, hat das Center for Enterprise Research (CER) der Universität Potsdam die Auszeichnung für marktführende Enterprise-Resource-Planning-Lösungen zum zehnten Mal verliehen. Entscheidend für den Sieg der MACH-Lösung seien der spezifische Fokus der Software auf öffentliche Einrichtungen sowie die hohe Prozessorientierung gewesen. Gut angekommen sei darüber hinaus die interdisziplinäre Aufstellung des MACH-Teams. Insgesamt hat die Jury aus 25 Anbietern in acht Kategorien Sieger ausgewählt. Zu den entscheidenden Kriterien gehörten laut MACH die Punkte Einführungsmethodik, Kundenkommunikation, Forschung und Entwicklung, konkreter Kundennutzen, Brancheneignung durch spezifische Funktionen, Ergonomie sowie Technologie und Integrationsumfang. „Dass wir den Award ERP-Software des Jahres gewonnen haben, freut uns sehr“, kommentiert Eike Schmidt, Vorstand Produkte der MACH AG. „Es zeigt, dass unsere Lösung die Bedürfnisse der Verwaltung in idealer Weise erfüllt. Die einfache und unkomplizierte Implementierung der Software ermöglicht den Anwendern ein agiles Projekt-Management – ein Punkt, der im öffentlichen Bereich einen großen Vorteil darstellt.“ (ve)

http://www.mach.de

Stichwörter: Finanzwesen, MACH AG, Universität Potsdam, Auszeichnung, Enterprise Resource Planning

Bildquelle: MACH AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Siegburg: Rechnungswesen wird digitalisiert
[23.4.2019] Im Rechnungswesen wird die Stadt Siegburg künftig vollständig auf Papier verzichten und die Prozesse optimieren – und zwar im Gesamtkonzern Stadt. Das Projekt ist ein Kernelement der in der Entstehung befindlichen Gesamtstrategie SmartCity Siegburg. mehr...
Wipperfürth: Digital prüfen mit DATEV
[15.4.2019] Für den Einsatz der Software DATEV Prüfung ÖR hat sich die Hansestadt Wipperfürth entschieden. mehr...
DocuWare: Vorkonfigurierte Lösung für Kommunen
[9.4.2019] Eine maßgeschneiderte Lösung für die Rechnungsverarbeitung in Kommunen bietet jetzt das Unternehmen DocuWare an. Die Rechnungsverarbeitung erfolgt vom Erfassen bis zum Buchen durchgängig digital, wobei die Anforderungen der GoBD erfüllt werden. mehr...
Hamburg: E-Rechnung im Aufwind
[4.4.2019] Seit vier Jahren verarbeitet die Freie und Hansestadt Hamburg Rechnungen mit dem Standard XRechnung. 2018 waren es über 100.000. mehr...
Langenfeld: Modell für ELKO Bericht
[26.3.2019] Wie das kommunale Kassengeschäft vom Einsatz künstlicher Intelligenz profitieren kann, zeigt das Modul Elektronischer Kontoauszug (ELKO) des Anbieters ab-data. Die Stadt Langenfeld haben die Vorteile der selbstlernenden Software überzeugt. mehr...
Langenfeld spart Zeit dank ELKO.