Aachen:
Serviceportal gestartet


[25.11.2016] Die Stadt Aachen hat jetzt den offiziellen Startschuss für ihr neues Serviceportal gegeben. Zum Auftakt sind rund 50 Dienstleistungen der Verwaltung digital abrufbar, weitere sollen folgen.

In Aachen ist der Startschuss für das neue Serviceportal gefallen. Ein neues digitales Serviceportal steht ab sofort den Bürgern der Stadt Aachen zur Verfügung. Das Angebot hat die Stadt in einem rund einjährigen Entwicklungsprozess gemeinsam mit dem kommunalen IT-Dienstleister regio iT aufgebaut. Die moderne Plattform soll nach Angaben von regio iT vorhandene digitale Dienstleistungen bündeln, die hinterlegten Prozesse vereinfachen, vereinheitlichen und bürgerfreundlich präsentieren. Der Kontakt zwischen Bürgern und städtischer Verwaltung soll so noch einfacher und schneller werden. Zum Start des Portals seien rund 50 Dienstleistungen abrufbar: Beispielsweise können Hunde nun mit wenigen Klicks angemeldet, Bewohnerparkausweise bequem online beantragt oder ein Sperrmülltermin vereinbart werden. Das Serviceportal soll sukzessive ausgebaut werden. Zu den künftig geplanten digitalen Angeboten zählen laut der Stadt Aachen ein überarbeitetes Parkinfosystem, die Möglichkeit, Termine in verschiedenen Ämtern online zu vereinbaren oder ein Online-Verfahren zum Bezahlen von Knöllchen. Darüber hinaus stellt Aachens Oberbürgermeister Marcel Philipp eine neu designte städtische Website in Aussicht. „Um im Einklang mit dem modernen Serviceportal zu bleiben, passen wir die Homepage www.aachen.de optisch an“, sagte Philipp. Schon in den nächsten Wochen werde aachen.de in einem neuen Gewand erscheinen. Das Design für das Stadtportal präsentiere sich deutlich frischer und moderner. „Vor allem die Startseite wird aufgeräumter und übersichtlicher sein – klar gegliedert in aktuelle Meldungen, schnelle Verlinkungen zu wichtigen Bereichen und allgemeine Informationen zur Stadt, ihrer Geschichte und Gegenwart.“ (bs)

http://www.aachen.de/serviceportal
http://www.aachen.de
http://www.regioit.de

Stichwörter: Portale, CMS, regio iT, Aachen, Bürgerserviceportal

Bildquelle: Stadt Aachen/wesentlich

Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
FITKO: FIT-Store ist startklar
[15.10.2021] Im FIT-Store steht ab sofort der erste Online-Dienst zur Nachnutzung zur Verfügung. Das Angebot soll nun zügig ausgebaut werden. mehr...
Brandenburg: Landesportal mit mehr Funktionen
[11.10.2021] Brandenburgs Landesportal service.brandenburg.de ging mit einer überarbeiteten Nutzeroberfläche und neuen Funktionen online. Das Portal soll als zentraler Zugang zu Verwaltungsleistungen von Bund, Land und Kommunen fungieren. mehr...
Schwabmünchen: App statt Zettel Bericht
[8.10.2021] Zur Verwaltung und Kontrolle von Bäumen, Spielgeräten oder Gebäuden nutzt Schwabmünchen die App EineStadt. Die Objekte werden dabei mit NFC-Chips ausgestattet, die von den Kontrolleuren einfach per Smartphone oder Tablet ausgelesen werden. mehr...
Kontrolle durch das Auslesen von NFC-Chips vor Ort.
Mecklenburg-Vorpommern: Service-Portal wird rege genutzt
[7.10.2021] Die bisher über das MV-Service-Portal gestellten Anträge beläuft sich mittlerweile auf die stolze Zahl von 10.289. mehr...
Bayern: Amt für die Hosentasche
[6.10.2021] Über die Service-App des Freistaats Bayern sind mittlerweile mehr als 20.000 Online-Dienste verfügbar. Weitere Funktionen sollen hinzukommen. Die BayernApp wird damit zum digitalen Amt in der Hosentasche. mehr...
App geht's – BayernApp wird zum digitalen Amt in der Hosentasche.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 10/2021
Kommune21, Ausgabe 9/2021
Kommune21, Ausgabe 8/2021
Kommune21, Ausgabe 7/2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
NOLIS GmbH
31582 Nienburg/Weser
NOLIS GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen