G&W Software:
Kooperation mit IB&T


[2.12.2016] Das Unternehmen G&W Software arbeitet künftig mit dem IB&T Ingenieurbüro zusammen. Im Fokus der Kooperation steht die Software CARD/1 Kosten AKVS.

Ihre Kooperation haben jetzt die Unternehmen G&W Software aus München und das IB&T Ingenieurbüro aus Norderstedt bei Hamburg bekannt gegeben. Anlass ist nach Angaben der beiden Unternehmen das Programm CARD/1 Kosten AKVS, das innerhalb der IB&T Unternehmensgruppe komplett neu entwickelt wurde und seit September 2016 verfügbar ist. Die Lösung unterstützt alle Prozesse der Kostenplanung nach den Vorschriften der AKVS 2014 (Anweisung zur Kostenermittlung, Kostenabstimmung und Kostenüberprüfung sowie zur Veranschlagung und Kostenfortschreibung von Straßenbaumaßnahmen). Im Zuge der Kooperation erhalte G&W in einem ersten Schritt das Recht, die Software an seine Kunden in Deutschland als Handelsware zu vertreiben. In einem zweiten Schritt sei die Anbindung der AVA-Lösung California.pro von G&W an CARD/1 geplant. Die Lösungen von G&W und IB&T werden unter anderem von Planungsabteilungen öffentlicher Verwaltungen genutzt. (bs)

http://gw-software.de
http://www.card-1.com

Stichwörter: Fachverfahren, G&W, Bauwesen



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Düsseldorf: Passbild-Service kommt an
[20.6.2019] Mehr als 1.000 Bürger haben den digitalen Passbildservice der Stadt Düsseldorf bereits genutzt, bei dem Passfotos von Fotografen in das Antragsverfahren bei der Stadt eingespielt werden. Zwei Fotostudios sind angeschlossen, viele weitere Fotografen interessiert. mehr...
Beim digitaler Foto-Service der Stadt Düsseldorf wird zunächst ein Passfoto erstellt, bevor der Fotograf die biometrische Eignung des Bildes prüft.
Jobcenter 4.0: Revolution in kleinen Schritten Bericht
[13.6.2019] Digitale Prozesse können die internen Arbeitsabläufe kommunaler Jobcenter nahezu revolutionieren, wie das Beispiel der job-com im Kreis Düren zeigt. Das Ziel eines Jobcenters 4.0 kann dabei auch in vielen kleinen Schritten erreicht werden. mehr...
E-Akte erleichtert Arbeit im Jobcenter.
DATEV: IT-Kooperation für Wasserversorger
[5.6.2019] Die Unternehmen DATEV und Symvaro bündeln ihre Software-Lösungen für die kommunale Wasserwirtschaft. Das soll Wasserwerken und Zweckverbänden durchgängig digitale Prozesse ermöglichen. mehr...
Nürnberg: Digitale Ausländerbehörde
[29.5.2019] Dienstleistungen der Nürnberger Ausländerbehörde sollen ab Frühjahr kommenden Jahres über die Bürgerserviceplattform der Stadt abgewickelt werden können. mehr...
GEVE 4: OGW-zertifiziert
[29.5.2019] Die Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) hat das Gewerbefachverfahren GEVE 4 von Hersteller EDV Ermtraud vollständig für die Anbindung an den Online-Gewerbedienst (OGW) zertifiziert. mehr...