Learntec:
Spitzenposition untermauert


[1.2.2017] Ihren Anspruch als Spitzenveranstaltung der Bildungsbranche konnte die Fachmesse Learntec untermauern: So viele Besucher wie nie fanden den Weg in die Messe Karlsruhe. Auch die Ausstellerzahlen wachsen. Im kommenden Jahr wird die Learntec daher erweitert.

Learntec 2017 zeigte die Zukunft des Lernens. Die diesjährige Learntec, die vom 24. bis 26. Januar in der Messe Karlsruhe stattfand, hat laut Abschlussbericht des Veranstalters die hochgesteckten Erwartungen erfüllt. Mit mehr als 7.500 internationalen Fachbesuchern und Kongressteilnehmern aus über 25 Ländern sei es die bislang größte Learntec gewesen. „Die wachsende Bedeutung von digitaler Bildung zeigte sich auch in der Aufbruchstimmung, die auf der Messe herrschte und ihr Echo in den sozialen Medien fand“, meint Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH. Wie der Veranstalter weiter mitteilt, waren 63 Prozent der Besucher erstmals auf der Learntec, knapp die Hälfte kam auf Empfehlung von Kollegen oder Geschäftspartnern. Auch die Aussteller seien zufrieden gewesen: Ein Großteil habe sich bereits für die Learntec 2018 (30. Januar bis 1. Februar, Karlsruhe) angemeldet, zum Teil mit vergrößerten Flächen. Zudem konnten laut der Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH vor Ort auch Neuaussteller gewonnen werden. Aufgrund dieser Entwicklung werde die Messe im nächsten Jahr in zwei Hallen stattfinden. Auch der dreitägige Kongress sei auf großen Zuspruch gestoßen. „Der deutliche Zuwachs an Kongressteilnehmern zeigt uns, dass wir genau die Themen ausgewählt haben, die die Branche bewegen“, sagten Sünne Eichler und Professor Peter A. Henning, Mitglieder des Kongresskomitees der Learntec.
Erstmals parallel zur Learntec fand die Fachtagung „Digitale Schule der Zukunft und neue Multimediaempfehlungen für Schulen“ statt, die vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg und dem Städtetag Baden-Württemberg ausgerichtet wird. Rund 200 Schulträger kamen zur Fachtagung, die von Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann eröffnet wurde. Klare Worte richtete Norbert Brugger vom Städtetag Baden-Württemberg an Ministerin Eisenmann: „Wir fordern das Land auf, mit dem Städtetag, dem Gemeindetag und dem Landkreistag Baden-Württembergs endlich in Verhandlungen zur Umsetzung der seit mehr als einem halben Jahr abgestimmten Multimediaempfehlungen einzutreten. Nichts wird schneller ranzig als Empfehlungen in diesem Bereich.“ (bs)

http://www.learntec.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Learntec, Schul-IT, E-Learning

Bildquelle: Karlsruher Messe- und Kongress-GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Nolis: Infotag stößt auf reges Interesse
[22.2.2024] Der E-Government-Infotag von Nolis am 20. März in Leipzig stößt auf reges Interesse. Etwa 30 Vorträge rund um E-Government und Digitalisierung versprechen viel Information und Praxisbezug. mehr...
Dataport: Hausmesse zu digitalen Ökosystemen
[1.2.2024] Ein Schwerpunkt der virtuellen Hausmesse von Dataport ist die Künstliche Intelligenz. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Digitale Ökosysteme gestalten“. mehr...
Kobim: Veranstaltung zum digitalen Bauen
[29.1.2024] Die 4. Kobim-Veranstaltung widmet sich dem digitalen Planen, Bauen und Betreiben in der öffentlichen Baupraxis. Im Rahmen der Veranstaltung werden verschiedene Referenten ihr Know-how unter anderem in mehreren praxisorientierten Workshops weitergeben. mehr...
Interview: Digitalisierung muss man wollen Interview
[23.1.2024] Im Rahmen des Kongresses Innovatives Management sprach Kommune21 mit Michael Mätzig vom Städtetag Rheinland-Pfalz und Form-Solutions-Geschäftsführer Olaf Rohstock über Möglichkeiten, das Tempo bei der Digitalisierung zu erhöhen. mehr...
Michael Mätzig
fiberdays 24: Glasfaser im Fokus
[19.1.2024] In Wiesbaden findet eine der führenden Messen für Glasfaserausbau und Digitalisierung statt. Die fiberdays 24 bieten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen. mehr...
fiberdays 24: Überblick über die aktuellen Entwicklungen rund um den Glasfaserausbau.
Weitere FirmennewsAnzeige

Kundenportal: Der Weg in die digitale Zukunft der Antragsprozesse
[27.2.2024] Willkommen in der Ära der digitalen Transformation für die öffentliche Verwaltung. Ein Kundenportal für digitale Antragsstrecken revolutioniert nicht nur die Art und Weise, wie Anträge bearbeitet werden, sondern schafft auch Raum für Effizienz, Flexibilität und reibungslose Abläufe. mehr...

EU-Richtlinie 2016/2102: So funktioniert barrierearme Rechnungsverarbeitung
[22.8.2023] Einen barrierearmen Zugang zu Websites und mobilen Anwendungen zu gewährleisten, dazu sind öffentliche Stellen in Deutschland und der EU seit 2019 verpflichtet. Was bedeutet dies für die Verarbeitung eingehender Rechnungen in SAP? Sind Dokumentenprozesse überhaupt betroffen? mehr...

Stadt Essen nutzt Eingangsrechnungsworkflow der xSuite im großen Stil: Sichere Planung durch Rechnungsworkflow
[23.3.2023] Essen ist eine moderne Wirtschafts-, Handels- und Dienstleistungsmetropole im Herzen des Ruhrgebiets. Sie ist Konzernzentrale, zum Beispiel für RWE AG, Evonik Industries AG, E.ON Ruhrgas AG, GALERIA Karstadt Kaufhof GmbH und Hochtief AG. Die Messe Essen ist etabliert unter den Top-Ten der deutschen Messeplätze. Was viele Besucher angesichts der modernen Essener Skyline verblüfft: Die Geschichte der Stadt ist älter als die Berlins, Dresdens oder Münchens. Essen feierte im Jahr 2002 das 1150-jährige Jubiläum von Stift und Stadt Essen. mehr...
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
D-Trust GmbH
10969 Berlin
D-Trust GmbH
comundus regisafe GmbH
71332 Waiblingen
comundus regisafe GmbH
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Aktuelle Meldungen