Hessen:
Wohnungsbauportal gestartet


[21.4.2017] Das Portal wohnungsbau.hessen.de bündelt alle Informationen rund um den hessischen Wohnungsmarkt. Es richtet sich an die verschiedenen Akteure der Branche sowie an Kommunen und Bürger.

Nicht nur Kommunen, sondern auch Wohnungsbaugesellschaften finden hier Informationen zum hessischen Wohnungsmarkt. Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat das neue Web-Portal wohnungsbau.hessen vorgestellt. Die Bürger mit bezahlbaren und angemessenen Wohnraum zu versorgen, ist nach Angaben des Ministeriums ein zentrales Anliegen der Landesregierung. Allerdings sei diese Aufgabe auch begleitet von komplizierten Bestimmungen und gekennzeichnet von verschiedenen Zuständigkeiten. „Um die vielfältigen Informationen und Ansprechpartner rund um den Wohnungsbau zu bündeln und damit allen interessierten Beteiligten einen leichteren Zugang zu verschaffen, haben wir eine neue Internet-Seite eingerichtet“, sagt Staatssekretärin Beatrix Tappeser. Nicht nur Kommunen in Hessen, sondern auch Bürger sowie Wohnungsbauunternehmen und Wohnungsbaugesellschaften finden hier Informationen zum hessischen Wohnungsmarkt. Wie das Ministerium mitteilt, stellt der Internet-Auftritt Informationen zu vier Oberthemen bereit: Unter dem Begriff „Flächen“ findet sich beispielsweise Wissenswertes zur Wohnbaulandentwicklung, zur Innenentwicklung, zur Konversion, aber auch zu Themen wie Infrastruktur, Mobilität, Bürgerbeteiligung oder Bauplanungsrecht. Die Rubrik „Bauen und Wohnen“ bietet Informationen rund um Wohnformen und Wohnqualität, Baukultur, Nachhaltigkeit und Bauordnungsrecht. Sie weist darüber hinaus auf Verzeichnisse von Architektur- und Stadtplanungsbüros, Wohnungsbaugesellschaften und Projektträgern sowie Genossenschaften und Handwerk hin. Unter „Förderung“ bündelt die Website Hinweise und Links auf Programme für Wohnungsbau und Stadtentwicklung. In der Rubrik „Service“ sind aktuelle Arbeitsergebnisse der Allianz für Wohnen in Hessen, Publikationen des Landes Hessen zum Thema Wohnungsbau, aber auch Leitfäden und Veröffentlichungen Dritter zu finden. Laufend ergänzt werden auf der Website gute Beispiele im Wohnungsbau, nicht nur aus Hessen, die als Best Practice neue Denkanstöße für künftige Wohnungsbauvorhaben geben sollen. Der Web-Auftritt wird von der Servicestelle Wohnungsbau in Hessen betreut, die seit dem Jahr 2016 bei der HA Hessen Agentur angesiedelt ist. (sav)

www.wohnungsbau.hessen.de

Stichwörter: Portale, CMS, Hessen, Wohnungsbau

Bildquelle: www.wohnungsbau.hessen.de

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
SIMSme Business: Behördensicher chatten Bericht
[18.6.2018] Messenger erleichtern die Kommunikation und den Arbeitsalltag in der öffentlichen Verwaltung, gleichzeitig muss allerdings der Schutz sensibler und vertraulicher Daten gewährleistet sein. Die neuen Nutzungsbedingungen von WhatsApp helfen da nicht weiter. Einfach und sicher ist hingegen die Messenger-Lösung der Deutschen Post. mehr...
Behörden müssen auf die Vorteile der Echtzeitkommunikation via Messenger nicht verzichten.
krz / Advantic: Anwendertreffen iKISS
[12.6.2018] Beim Anwendertreffen iKISS stellen Hersteller Advantic und IT-Dienstleister krz in diesem Jahr neue Module und Funktionen der aktuellen Version 7 vor. mehr...
Frankfurt am Main: Online-Anträge mobil stellen
[8.6.2018] Die Stadt Frankfurt am Main hat ihre Antragssoftware optimiert. Dadurch können Online-Dienstleistungen nun auch per Smartphone oder Tablet genutzt werden. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Elektronische Gewerbeanmeldung
[1.6.2018] In Nordrhein-Westfalen können Gründer und Unternehmer ihre Gewerbeanzeige künftig online übermitteln. Möglich macht das ein neues Portal, betrieben vom Land und bestückt von den kommunalen Spitzenverbänden, Industrie- und Handelskammern sowie den Handwerkskammern. mehr...
In Nordrhein-Westfalen können Gewerbe künftig auch elektronisch angemeldet werden.
Brandenburg: Neu bei Linie6Plus
[29.5.2018] Brandenburg ist der Länderkooperation Linie6Plus beigetreten, um Bürgern und Unternehmen künftig ein modernes Landesportal bereitstellen zu können. Für die Weiterentwicklung der Portal-Software wurde eine enge Zusammenarbeit mit Sachsen-Anhalt vereinbart. mehr...
Brandenburg tritt Länderkooperation Linie6Plus bei.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ADVANTIC GMBH
23566 Lübeck
ADVANTIC GMBH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
Aktuelle Meldungen