Ceyoniq:
Personenbezogene Daten schützen


[6.6.2017] Für die rechtskonforme Verarbeitung personenbezogener Daten bietet Ceyoniq für SAP-Nutzer eine Gesamtlösung an, die nicht nur die Anforderungen des Gesetzgebers, sondern auch die der Wirtschaftsprüfer erfüllt. Dafür hat das Unternehmen das Dokumenten-Management-System nscale mit der Lösung SAP ILM kombiniert.

Ceyoniq Technology erleichtert es jetzt SAP-Anwendern, Personendaten zu verwalten. Mit dem neuen nscale ERP connector ILM in Kombination mit SAP ILM stellt Ceyoniq laut eigenen Angaben eine komfortable Gesamtlösung für die rechtskonforme Verarbeitung personenbezogener Daten bereit. Sie erfülle nicht nur die Anforderungen des Gesetzgebers, sondern auch die der Wirtschaftsprüfer. Beim nscale ERP connector ILM handle es sich um eine von SAP zertifizierte Lösung, die im Zusammenspiel mit SAP ILM als webDAV-basierter Speicher fungiere. Mit dem Konnektor lassen sich Daten revisionssicher archivieren und mit entsprechenden Aufbewahrungsfristen oder Sperrkennzeichen versehen. Bei Ablauf der definierten Fristen sei es möglich, Daten automatisiert zu löschen oder zu sperren. Zudem biete die Kombination aus SAP ILM und nscale die Möglichkeit, SAP-Altsysteme abzuschalten. Die Daten und Dokumente aus diesen Altsystemen werden dafür in einem Retention Warehouse SAP System bis zum Ablauf der Aufbewahrungsfrist verfügbar gehalten. Das minimiere die Kosten für den Betrieb von SAP-Altsystemen. Außer der Archivierung von SAP ILM-Daten biete nscale weitere Leistungen: Wird die SAP-zertifizierte Schnittstelle ArchiveLink in den nscale-Server integriert, können über SAP ILM auch Aufbewahrungsfristen und Sperrkennzeichen auf abgelegte SAP-Dokumente gesetzt werden. Dadurch werde ein späteres automatisches Löschen erst ermöglicht. Administration und Management der Daten erfolgen dabei vollumfänglich in SAP, beschreibt Ceyoniq. Das Unternehmen bietet außerdem Aktenlösungen auf Basis von nscale an. Damit lassen sich die Daten und Dokumente aus SAP prozessorientiert ablegen und verwalten. Diese Lösungen seien in SAP integriert, sodass aus nscale direkt auf die SAP-Transaktion zugegriffen werden kann oder die Dokumente aus SAP aufgerufen werden. Für die Einführung einer rechtskonformen Verwaltung personenbezogener Daten bietet Ceyoniq Konzept-Workshops an. (ve)

www.ceyoniq.com

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, SAP



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Kreis Schwandorf: Landratsamt setzt auf papierloses Arbeiten
[19.7.2018] Auf einem guten Weg hin zu einem vollständig papierlosen Arbeiten ist das Landratsamt des Kreises Schwandorf. Digitale Archive statt analoger Aktenberge sind hier das Gebot der Stunde. mehr...
Landratsamt des Kreises Schwandorf macht große Schritte in Richtung papierlose Verwaltung.
cit: Web-Anwendung für zurückgenommene Abfälle
[5.7.2018] Für die Meldung zurückgenommener Abfälle kommt bei der Länderarbeitsgruppe Gemeinsame Abfall DV-Systeme eine Web-Anwendung zum Einsatz, die das Unternehmen cit entwickelt hat. Damit werden auch für sporadische Nutzer die komplexen Eingabeprozesse vereinfacht. mehr...
Zukunftskongress: Ceyoniq präsentiert Webclient
[13.6.2018] Ceyoniq Technology präsentiert als Silberpartner des sechsten Zukunftskongresses Staat & Verwaltung unter anderem den neuen Webclient der E-Akte-Lösung nscale eGov. mehr...
d.velop: Einladung zum ECM-Fachkongress
[31.5.2018] Seinen Fachkongress für Enterprise Content Management veranstaltet das Unternehmen d.velop in diesem Jahr parallel zur CEBIT im Convention Center der Messe. mehr...
Auf dem d.velop forum werden aktuelle Trends rund um das Thema ECM besprochen.
E-Akte: Fast 20 Jahre papierlos Bericht
[29.5.2018] Die Welt wird immer digitaler. Ob in der Wirtschaft oder im öffentlichen Sektor – elektronisches Dokumenten-Management ersetzt zunehmend den Aktenschrank. Wie der Weg in die digitale Zukunft für eine Mittelstadt aussehen kann, zeigt Soltau in Niedersachsen. mehr...
ECM-Nutzen aus Sicht der Anwender