Langenfeld:
BI-Lösung für effizientere Verwaltung


[13.7.2017] Mit der Einführung einer modernen Business-Intelligence-Lösung wagt die Stadt Langenfeld einen weiteren Schritt in Richtung effizienter Verwaltungssteuerung.

Die Stadt Langenfeld in Nordrhein-Westfalen hat sich für die Einführung einer modernen Business-Intelligence-Lösung (BI-Lösung) entschieden. Den Zuschlag erhielt die auf Oracle-Technologien basierende BI-Lösung ab-data Web KomPASS des Herstellers für Webtechnologien ab-data. Wie der Hersteller mitteilt, habe sich die Stadtverwaltung mit dem Erwerb von Basis- und Komfortpaket der Anwendung einen umfassenden Baukasten für moderne Planung und Steuerung gesichert. Im Lieferumfang beinhaltet sind neben tabellarisch-grafischen Standard-Dashboards und Analysen vielfältige, anwenderfreundliche Funktionalitäten wie der automatische Vorbericht, Taschenhaushalt, Office-Add-Inn-Funktion, Jahresabschlussmonitor oder ereignis-/termingesteuerte Agentfunktionen. Der ab-data Web KomPASS sei als nutzerunabhängige Stadtlizenz erworben worden und könne als PC-Version und/oder App auch mobil genutzt werden. Die Implementierung erfolge kurzfristig, berichtet ab-data. (sav)

langenfeld.active-city.net
www.ab-data.de

Stichwörter: Finanzwesen, ab-data, Langenfeld, Web KomPASS



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Duisburg: Zugang für E-Rechnungen
[18.7.2018] Im Rahmen ihres Masterplans Digitalisierung bietet die Stadt Duisburg nun einen Zugang für elektronische Rechnungsdokumente an. mehr...
Am Ohmberg: E-Rechnung mit adKOMM
[12.7.2018] Digitalen medienbruchfreien Schriftverkehr und die E-Rechnung wird die Gemeinde Am Ohmberg einführen. Unterstützt wird sie dabei vom Unternehmen adKOMM. mehr...
Am Ohmberg startet mit Unterstützung von adKOMM in den digitalen Schriftverkehr und die E-Rechnung.
Gesamtabschluss: Komplexität unterschätzt Bericht
[9.7.2018] Zahlreichen Kommunen mangelt es noch an den organisatorischen und personellen Voraussetzungen zur Aufstellung des Gesamtabschlusses. Auch fehlt vielerorts das Verständnis dafür, wie dieser für die Steuerung des Konzerns Kommune genutzt werden kann. mehr...
Den kommunalen Gesamtabschluss aufzustellen ist eine sehr aufwendige Aufgabe.
Ausschreibungen: Freie Wahl – oder doch nicht? Bericht
[5.7.2018] Noch immer herrscht Verärgerung im Markt für kommunale Finanz-Software. Einige Hersteller fühlen sich bei der Ausschreibung wechselwilliger CIP-Anwender ausgebootet und klagen über unlautere Geschäftspraktiken. mehr...
Ausschreibungen von Finanz-Software: Anbieter beklagen den Bruch des Wettbewerbs- und Vergaberechts.
Wusterhausen/Dosse: Professionelle Steuerung
[22.6.2018] Die brandenburgische Gemeinde Wusterhausen/Dosse hat sich für die Einführung der Business-Intelligence-Lösung Web KomPASS von ab-data entschieden. mehr...