Kreis Weilheim-Schongau:
Langzeitarchivierung mit procilon


[17.7.2017] Im Kreis Weilheim-Schongau sichert der Software-Anbieter procilon den Beweiswert elektronischer Dokumente bei der Langzeitarchivierung.

Der Kreis Weilheim-Schongau setzt künftig bei der Langzeitarchivierung elektronischer Dokumente mit besonderem Schutzbedarf auf den BSI-zertifizierten proNEXT Archive Manager aus dem Hause procilon. Wie der Software-Anbieter mitteilt, hat zunächst eine technische Evaluierung stattgefunden, in der sich procilon gegen andere Wettbewerber durchsetzen konnte. „Da wir spätestens im Jahr 2020 auf vollständig elektronische Aktenführung umstellen müssen, wollen wir keine Zeit verlieren und frühzeitig die technologischen Voraussetzungen dafür schaffen“, erläutert Stephan Grosser, IT-Leiter des Landratsamts. „Von elementarer Bedeutung ist natürlich die problemlose Integration in vorhandene Infrastrukturkomponenten. So haben wir in der Vergangenheit bereits die procilon Lösung proGOV für die Integration von De-Mail in unsere Arbeitsabläufe genutzt und auch die Kompatibilität mit unserem Dokumenten-Management-System ist sicher gestellt.“ Darüber hinaus könne procilon die Kommune in Oberbayern durch das vorhandene juristische und datenschutzrechtliche Wissen bei der Vielzahl der nun anstehenden organisatorischen Herausforderungen unterstützen.“ (ve)

www.weilheim-schongau.de
www.procilon.de

Stichwörter: Dokumenten-Management, procilon, E-Akte, Kreis Weilheim-Schongau, proNEXT Archive Manager



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Zukunftskongress: Ceyoniq präsentiert Webclient
[13.6.2018] Ceyoniq Technology präsentiert als Silberpartner des sechsten Zukunftskongresses Staat & Verwaltung unter anderem den neuen Webclient der E-Akte-Lösung nscale eGov. mehr...
d.velop: Einladung zum ECM-Fachkongress
[31.5.2018] Seinen Fachkongress für Enterprise Content Management veranstaltet das Unternehmen d.velop in diesem Jahr parallel zur CEBIT im Convention Center der Messe. mehr...
Auf dem d.velop forum werden aktuelle Trends rund um das Thema ECM besprochen.
E-Akte: Fast 20 Jahre papierlos Bericht
[29.5.2018] Die Welt wird immer digitaler. Ob in der Wirtschaft oder im öffentlichen Sektor – elektronisches Dokumenten-Management ersetzt zunehmend den Aktenschrank. Wie der Weg in die digitale Zukunft für eine Mittelstadt aussehen kann, zeigt Soltau in Niedersachsen. mehr...
ECM-Nutzen aus Sicht der Anwender
Kreis Minden-Lübbecke: Digitale Sozialakte
[16.5.2018] Im Kreis Minden-Lübbecke haben die kommunalen Jobcenter mit Unterstützung des krz die digitale Sozialakte eingeführt. Ziel ist es nun, die E-Akte im Jobcenter flächendeckend einzusetzen sowie für weitere Rechtsgebiete der Leistungsverwaltung zu implementieren. mehr...
Torsten Meier vom Standort Lübbecke arbeitet seit Dezember 2017 mit der digitalen Sozialakte.
Kreis Dithmarschen: E-Akte wird eingeführt
[9.5.2018] Die elektronische Akte führt der Kreis Dithmarschen ein und setzt dabei auf IT-Dienstleister Dataport. mehr...