Celle:
Personenstandsurkunden online bezahlen


[25.7.2017] In Celle können Bürger Anträge beim Standesamt nicht nur online stellen, sondern ebenso elektronisch bezahlen. Möglich macht das der iKISS-Formulareditor von Advantic, der um eine Schnittstelle zu pmPayment von GovConnect erweitert worden ist.

Neben dem Content-Management-System iKISS von Advantic setzt die Stadt Celle jetzt auch die Bezahlplattform pmPayment von GovConnect ein. Wie Advantic mitteilt, können die Bürger bereits seit einiger Zeit Anträge des Standesamts bei der Stadt in Niedersachsen online stellen. Dabei komme unter anderem der Formulareditor von iKISS zum Einsatz. Das elektronische Bezahlen der Leistungen sei im September 2016 angebunden worden. Dafür sei in iKISS der Formulareditor um eine optionale Bezahlschnittstelle zu pmPayment erweitert worden. Wenn jetzt ein Formular auf der Web-Seite ausgefüllt wird, gelangt der Nutzer direkt zur so genannten Landing Page von pmPayment, wo er seinen Antrag oder die Bestellung direkt bezahlen kann. Die im iKISS gespeicherten Formulardaten werden dann automatisch um Zahlungsinformationen wie beispielsweise Betrag und Transaktionsnummer ergänzt. Der neue Service wird von den Bürgern in Celle gut angenommen, berichtet Advantic. Seit der Einführung von pmPayment werden durchschnittlich 140 Personenstandsurkunden pro Monat elektronisch bezahlt. Die Bürger können dabei zwischen den von der Stadt Celle freigeschalteten Bezahlarten giropay, Lastschrift, paydirekt und PayPal auswählen. Vor der pmPayment-Einführung konnte der Gebühreneingang über die Stadtkasse erst nach einigen Tagen durch Einsicht in das Kassenprogramm H&H verifiziert werden, heißt es in der Meldung weiter. Dazu seien Listen ausgedruckt worden, um einen Abgleich mit den vorliegenden Urkundenbestellungen und den jeweiligen Geldeingängen vornehmen zu können. „Mit der Online-Bezahlfunktion trifft beim Eingang der Urkundenbeantragung im Standesamt sofort auch die Benachrichtigung über die erfolgte Zahlung ein“, sagt Stefanie Hacke, zuständig für den Internet-Auftritt der Stadt Celle. „Dadurch kann die Urkunde umgehend gefertigt und dem Bürger zugeschickt werden. Die Erledigungszeit im Standesamt verringert sich um mindestens drei Tage. Die erreichte Verkürzung der Bearbeitungszeit führt zu einer großen Zufriedenheit bei den Bürgerinnen und Bürgern. Auch die Standesbeamtinnen sind sehr zufrieden, Urkundenanforderungen sofort abwickeln zu können und nicht mehr – wie zuvor wegen einer Prüfung des Gebühreneingangs – auf Wiedervorlage nehmen zu müssen.“ Aufgrund der positiven Erfahrungen plant die Stadt Celle laut Advantic, pmPayment an weitere Formulare, beispielsweise Bewohnerparkausweise, anzubinden. (ve)

www.celle.de
www.advantic.de
www.govconnect.de

Stichwörter: Payment, GovConnect, Advantic, Celle, pmPayment



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Payment
Ibbenbüren: Mehr online bezahlen
[28.6.2018] Die Einführung einer Online-Bezahlplattform in der Stadt Ibbenbüren ist erfolgreich verlaufen. Neben Parkknöllchen und Urkunden beim Standesamt sollen die Bürger künftig weitere Dienste auf elektronischem Wege begleichen können. mehr...
Ibbenbüren: Etablierung der Online-Bezahlplattform ist reibungslos verlaufen.
Solingen: Erstmals Online-Zahlung möglich
[28.3.2018] In Solingen können Meldebescheinigungen jetzt per giropay oder Kreditkarte bezahlt werden. Die Bezahlschnittstelle kann Voraussetzung für weitere digitale Prozesse in allen Ressorts des Rathauses sein. mehr...
krz: Neue Bezahlmöglichkeiten
[9.3.2018] Kommunen im Verbandsgebiet des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) können ihren Bürgern nun auch die Zahlung via PayPal oder paydirekt anbieten. mehr...
Online-Services der Gemeinde Stemwede können nun auch via PayPal und paydirekt beglichen werden.
Schweinfurt: E-Ticketing-System gestartet
[23.10.2017] Bis vor Kurzem lösten die Schweinfurter beim Einstieg in den Bus noch Blockfahrscheine – seit August sind sie mit einem der modernsten E-Ticketing-Systeme des Landes unterwegs. mehr...
IVU Traffic Technologies lieferte den Stadtwerken Schweinfurt die Hard- und Software für ein modernes E-Ticketing-System in den Linienbussen.
Rhein-Neckar-Kreis: Mit paydirekt online bezahlen
[19.10.2017] Der Rhein-Neckar-Kreis ist der erste Landkreis in Baden-Württemberg, der im Rahmen der Lösung E-Payment.kiv neben den Verfahren PayPal, Kreditkarte und giropay auch die Online-Bezahlung über paydirekt ermöglicht. mehr...
Im Rhein-Neckar-Kreis sind Online-Bezahlungen jetzt auch via paydirekt möglich.