Oerlinghausen:
Finanz-Software umgestellt


[26.7.2017] Mit ihrem Beitritt zum Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) hat die Stadt Oerlinghausen auch auf die Finanz-Software newsystem kommunal von Axians Infoma umgestellt.

Mit dem Beitritt zum Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zum 1. Januar 2017 sollte die IT der Stadt Oerlinghausen neu ausgerichtet werden. Laut krz ging damit auch die Übernahme des Finanzverfahrens der Stadt in Nordrhein-Westfalen einher. Jetzt sei die Finanz-Software newsystem kommunal von Axians Infoma mit den dazugehörigen Komponenten migriert. „Seit Anfang Juli befindet sich das krz mit dem Finanzwesen für Oerlinghausen im Produktionsbetrieb“, sagt Martin Kroeger, Abteilungsleiter Finanzservice beim krz. Direkt nach dem Beitritt der Stadt Oerlinghausen haben laut krz die Projektarbeiten begonnen. Das Übernahmeszenario für die Finanz-Software habe eine Datenbankkopie vorgesehen, für das Dokumenten-Management beziehungsweise Archiv sei aufgrund unterschiedlicher Software eine echte Migration notwendig gewesen. Das hat laut krz auch die Übernahme der Daten in die Inventarisierungssoftware KAI sowie die Schnittstellen in die Vor- und nachgelagerten Verfahren bedingt. In drei Schritten sei das Vorhaben umgesetzt worden. Zunächst sei die technische Umgebung aufgebaut worden und es habe die erste Übernahme der Verfahren und Daten stattgefunden. Anschließend sei der fachliche Test mit der zweiten Übernahme realisiert worden. Diese sei im dritten Schritt mit der Produktionsübernahme abgeschlossen worden. Die Umstellung ist laut krz erfolgreich verlaufen. „Natürlich kommt es bei derartigen Migrationsprojekten anschließend zu Feinarbeiten“, so Kroeger. „Das ist bei uns nicht anders. Daraus lernen wir. Das Wesentliche ist aber geschafft.“ Da das krz newsystem kommunal verbandsweit einführt, kommt das jetzt erworbene Wissen laut Kroeger nicht zuletzt den weiteren Einführungsprojekten zugute. (ve)

www.oerlinghausen.de
www.krz.de

Stichwörter: Finanzwesen, Axians Infoma, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Oerlinghausen, newsystem kommunal



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Innovationspreis 2018: Axians Infoma sucht Kommune der Zukunft
[14.6.2018] Kommunen, die sich mit der Software Infoma newsystem für die Zukunft aufstellen, können sich jetzt um den Axians Infoma Innovationspreis bewerben. mehr...
E-Rechnungsgipfel 2018: Das Jahr der E-Rechnung
[29.5.2018] Beim vierten E-Rechnungsgipfel wurden alle Aspekte der elektronischen Rechnung beleuchtet. Dabei zeigt sich: Es stehen nicht mehr die Fragen nach Standards oder Formaten im Vordergrund, sondern zunehmend Kooperationen, um Erfolgsgeschichte zu schreiben. mehr...
DATEV: Smartes E-Rechnungs-Portal
[28.5.2018] Mit SmartTransfer bietet DATEV eine Plattform für den Austausch von E-Rechnungen an. Der Vorteil: Anwender müssen sich für den Austausch mit ihren Geschäftspartnern nicht auf ein gemeinsames Datenformat oder einen einheitlichen Übermittlungskanal einigen. mehr...
EDV Ermtraud: TopCash 2 im Einsatz
[18.5.2018] Sowohl von kleinen Gemeinden wie von Großstädten wird TopCash 2 genutzt. 50 Verwaltungen haben die Gebührenkassenlösung von Anbieter EDV Ermtraud inzwischen erfolgreich eingeführt. mehr...
Beteiligungsmanagement: Eine Liste genügt nicht Bericht
[18.5.2018] Das effiziente Management kommunaler Beteiligungen erfordert eine adäquate Software-Unterstützung. Insbesondere aufgrund der immer komplexeren Compliance-Vorgaben muss das ausgewählte IT-Verfahren bestimmten Anforderungen genügen. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Aktuelle Meldungen