Oerlinghausen:
Finanz-Software umgestellt


[26.7.2017] Mit ihrem Beitritt zum Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) hat die Stadt Oerlinghausen auch auf die Finanz-Software newsystem kommunal von Axians Infoma umgestellt.

Mit dem Beitritt zum Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zum 1. Januar 2017 sollte die IT der Stadt Oerlinghausen neu ausgerichtet werden. Laut krz ging damit auch die Übernahme des Finanzverfahrens der Stadt in Nordrhein-Westfalen einher. Jetzt sei die Finanz-Software newsystem kommunal von Axians Infoma mit den dazugehörigen Komponenten migriert. „Seit Anfang Juli befindet sich das krz mit dem Finanzwesen für Oerlinghausen im Produktionsbetrieb“, sagt Martin Kroeger, Abteilungsleiter Finanzservice beim krz. Direkt nach dem Beitritt der Stadt Oerlinghausen haben laut krz die Projektarbeiten begonnen. Das Übernahmeszenario für die Finanz-Software habe eine Datenbankkopie vorgesehen, für das Dokumenten-Management beziehungsweise Archiv sei aufgrund unterschiedlicher Software eine echte Migration notwendig gewesen. Das hat laut krz auch die Übernahme der Daten in die Inventarisierungssoftware KAI sowie die Schnittstellen in die Vor- und nachgelagerten Verfahren bedingt. In drei Schritten sei das Vorhaben umgesetzt worden. Zunächst sei die technische Umgebung aufgebaut worden und es habe die erste Übernahme der Verfahren und Daten stattgefunden. Anschließend sei der fachliche Test mit der zweiten Übernahme realisiert worden. Diese sei im dritten Schritt mit der Produktionsübernahme abgeschlossen worden. Die Umstellung ist laut krz erfolgreich verlaufen. „Natürlich kommt es bei derartigen Migrationsprojekten anschließend zu Feinarbeiten“, so Kroeger. „Das ist bei uns nicht anders. Daraus lernen wir. Das Wesentliche ist aber geschafft.“ Da das krz newsystem kommunal verbandsweit einführt, kommt das jetzt erworbene Wissen laut Kroeger nicht zuletzt den weiteren Einführungsprojekten zugute. (ve)

http://www.oerlinghausen.de
http://www.krz.de

Stichwörter: Finanzwesen, Axians Infoma, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Oerlinghausen, newsystem kommunal



Druckversion    PDF     Link mailen




 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Finanzwesen
Frankfurt am Main: Vergnügungssteuer digital melden
[7.2.2023] Einen neuen Online-Service hat die Stadt Frankfurt am Main entwickelt: Die Daten zur Erhebung von Steuern „auf Vergnügen besonderer Art“ können künftig auf elektronischem Wege übermittelt werden. mehr...
Erfurt: Kassenprozesse optimiert
[25.1.2023] Thüringens Landeshauptstadt Erfurt hat das Software-Modul ELKO von Anbieter ab-data eingeführt. Es handelt sich dabei um eine selbstlernende Lösung, die das Kassengeschäft optimiert. mehr...
Komm.ONE: Kommunen auf dem Weg zu SAP S/4HANA
[17.1.2023] Um die Kommunen bei der Umstellung auf die ERP-Plattform SAP S/4HANA zu unterstützen, hat der IT-Dienstleister Komm.ONE das digitale Umzugsunternehmen Natuvion als Partner gewonnen. Die Umstellung auf den neuen SAP-Standard ist nötig, weil der Support für die Vorversion endet. mehr...
Axians Infoma: Medienbruchfreier E-Rechnungsprozess
[22.12.2022] Die bayerischen Städte Erlangen, Memmingen und Illertissen sowie die baden-württembergische Gemeinde Langenargen haben den Infoma Rechnungsworkflow eingeführt. Sie verfügen somit über einen durchgängig digitalen Prozess rund um die Verarbeitung elektronischer Rechnungen. mehr...
Göttingen: Haushalt im Blick Bericht
[25.11.2022] Seit vier Jahren verwendet die Stadt Göttingen für die Verwaltung ihres Haushalts die Business-Intelligence-Lösung von Anbieter Axians Infoma. Sie fungiert als Wissensbasis für einzuleitende Steuerungsmaßnahmen oder wichtige Entscheidungen. mehr...
Neues Rathaus in Göttingen: Haushaltssituation jederzeit im Griff.
Suchen...

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Aktuelle Meldungen