Rheinstetten:
Vernetzter Online-Bürgerservice


[14.8.2017] Die baden-württembergische Stadt Rheinstetten launcht ihr neues kommunales Serviceportal mit Anbindung an die Plattform service-bw und Behördenruf 115.

Die Stadt Rheinstetten präsentiert ihr neues Bürgerserviceportal. Mit ihrem neuen kommunalen Serviceportal hat die Stadt Rheinstetten ihren digitalen Bürgerservice ausgebaut. Wie die Firma Seitenbau mitteilt, habe die Stadt sich für die Seitenbau-Software-Lösung service-kommune.de entschieden. Durch die Schnittstelle zum AdminCenter der Plattform service-bw, dem offiziellen Serviceportal des Landes Baden-Württemberg, können sämtliche Daten und Inhalte zu den Verwaltungsleistungen der Stadt Rheinstetten nur noch in einer Plattform gepflegt werden. Da die verantwortlichen Redakteure der Stadt bereits mit der Eingabe der aktuellen Daten weitgehend fertig waren, konnte die neue Plattform inklusive aktueller Inhalte in einer Zeit von nur wenigen Wochen erstellt und in Betrieb genommen werden, berichtet die Firma Seitenbau. Dadurch, dass Rheinstetten die Datenbasis zusätzlich noch als Quelle für den offiziellen Behördenruf 115 nutzt, können in Zukunft alle drei wesentlichen Kanäle des kommunalen Bürgerservices über eine einzige Stelle zur Pflege der Inhalte bespielt werden. Dies spare Zeit und Ressourcen, meldet Seitenbau. Ein weiterer Vorteil sei die Erhöhung der Gesamtqualität des Bürgerservices, der nicht nur Vorteile für die kommunale Verwaltung, sondern auch für die Bürger und Unternehmen der Stadt biete. Durch zentrale Eingabe der Inhalte an einer Stelle sei garantiert, dass alle Angaben zu den Dienstleistungen der Stadt jederzeit aktuell und konsistent sind. Durch die Übernahme der Such- und Recherchefunktionen des Serviceportals Baden-Württembergs könne die gewünschten Leistungen einfach über verschiedene Zugangswege und Mechanismen – Volltextsuche, Lebenslagen, Behörden, Leistungen – gefunden werden. Darüber hinaus ist das neue Serviceportal auch mit mobilen Endgeräten nutzbar und barrierefrei, informiert Seitenbau. Nach der Stadt Konstanz (wir berichteten) ist Rheinstetten, die zweite Kommune in Baden-Württemberg, die auf den Ansatz der Verknüpfung des landesweiten Bürgerservice von Service-BW mit dem eigenen kommunalen Service im Web setzt. (sav)

service.rheinstetten.de
www.seitenbau.com

Stichwörter: Portale, CMS, Seitenbau, Rheinstetten

Bildquelle: service.rheinstetten.de

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Düsseldorf: Digitales Amt
[17.7.2018] Düsseldorf startet sein Serviceportal für Online-Behördengänge. Das Angebot steht zunächst für Bewohnerparkausweise und Urkundenservice zur Verfügung – und kommt gut an: Mehr als 130 Bewohnerparkausweise wurden in den ersten drei Tagen online beantragt. mehr...
Düsseldorf startet Serviceportal für Online-Behördengänge.
Duisburg: Smart City geht online
[17.7.2018] Auf einer neuen Website informiert Duisburg über den Sachstand und die Hintergründe des Smart-City-Vorhabens der Stadt. mehr...
Berlin: Energiedaten online aufbereitet
[17.7.2018] Der Berliner Energieatlas ist online. Die Plattform bietet den Nutzern visualisierte Daten zu Wärme, Strom und Infrastrukturen und soll als strategisches Instrument verstanden werden, um die Berliner Energiewende voranzutreiben. mehr...
Berlin: Mit wenigen Klicks lassen sich im Online-Energieatlas unter anderem die Elektroladesäulen (grüne Punkte) anzeigen.
Ilm-Kreis: Kostenlose Abfall-App
[16.7.2018] Mit einer kostenlosen Abfall-App können sich die Bürger im Ilm-Kreis nicht nur an Abfuhrtermine erinnern lassen. Die Applikation navigiert sie auch zu Wertstoffcontainern und informiert umfassend rund um das Thema Entsorgung. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Gewerbe-Serviceportal gestartet
[11.7.2018] Elektronische Gewerbeanmeldung aus einer Hand bietet das Gewerbe-Service-Portal.NRW, das jetzt in den Produktivbetrieb überführt wurde. Gehostet wird die Plattform vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...