Sachsen:
Geoportal für die Straßenbauverwaltung


[13.9.2017] Das neue Geoportal der Straßenbauverwaltung in Sachsen soll es dem Nutzer ermöglichen, räumliche Daten einfach zu recherchieren und darzustellen.

Nach einjähriger Zusammenarbeit zwischen dem Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen (GeoSN) und dem Unternehmen LISt ist jetzt das Geoportal der Straßenbauverwaltung Sachsen freigeschaltet worden. Wie der GeoSN mitteilt, stellt dieses auf die Straßenbauverwaltung zugeschnittene Geoportal den Zugang für fachspezifische Geo-Informationen dar. Es soll dem Anwender auf einfache und intuitive Weise ermöglichen, räumliche Daten zu recherchieren und darzustellen. Fachanwender mit keinen oder nur geringen GIS-Kenntnissen können laut GeoSN schnell an die gewünschten Geo-Informationen gelangen, um sich einfache Karten zu erstellen. Zudem können sie lokal vorliegende Geodatensätze in das Portal einbinden und visualisieren lassen. Zusammengestellte Karten lassen sich einfach per Weblink versenden. Um einen schnellen Zugriff auf häufig verwendete Kartendienste zu ermöglichen, stehen vorkonfigurierte Kartenansichten zur Verfügung. Nutzer aus dem sächsischen Verwaltungsnetz können sich mit ihrer Windows-Kennung anmelden, um selbst erstellte Karten oder häufige Suchanfragen abzuspeichern. Grundlage der Zusammenarbeit zwischen LISt und GeoSN ist laut dem Staatsbetrieb der Leistungskatalog des GDI-Servicezentrums. (ve)

Link zum Geoportal-SBV (Deep Link)
www.geosn.sachsen.de
www.list-sachsen.de

Stichwörter: Geodaten-Management, Sachsen, Portale, LISt, GeoSN



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Geodaten-Management
krz / Detmold: GDIs werden zusammengeführt
[18.5.2018] Das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) und die Stadt Detmold führen ihre Geodateninfrastrukturen zusammen. Die Funktionalitäten beider Lösungen werden in die neue System übernommen und um neue Features erweitert. mehr...
Die GDI-Kooperation zwischen dem krz und Detmold ist besiegelt.
Hessen: Portal für kommunale Leitpläne
[7.5.2018] Ein zentrales Internet-Portal bündelt in Hessen die Informationen zu Bauleitplänen aller Städte und Gemeinden sowie sonstiger Planungsträger. mehr...
krz: Wahlbezirke via GIS planen
[13.4.2018] Bei der Planung von Wahlbezirken unterstützt eine neue Anwendung im Geo-Informationssystem (GIS) des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
Kreis Viersen: Immobilienrichtwerte online
[13.4.2018] Über Immobilienrichtwerte im Kreis Viersen können sich Interessierte jetzt auch über das Portal BORISplus.NRW informieren. mehr...
Mönchengladbach: Fachbereich Geoinformation hebt ab
[12.4.2018] Zur Vermessung von Gebäuden, Hallen und Bauflächen nutzt die Stadt Mönchengladbach künftig eine Drohne. Drei Mitarbeiter des Fachbereichs Geoinformation haben sich dafür zum Drohnenpiloten ausbilden lassen. mehr...
Gebäude, Hallen und Bauflächen werden in Mönchengladbach künftig aus der Luft vermessen.
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Umweltfreundliche Projektoren von Casio
[30.4.2018] Schulen, die auf umweltfreundliche Ausstattung setzen, liegen mit Projektoren von Casio genau richtig: Dank der Laser- und LED-Hybrid-Technologie sind die Projektoren besonders umweltschonend und energieeffizient. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Geodaten-Management:
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GKD Recklinghausen - Zweckverband
45665 Recklinghausen
GKD Recklinghausen - Zweckverband
Aktuelle Meldungen