KGSt-FORUM 2017:
Interaktion bis ins Taschenformat


[29.9.2017] Um den Austausch der Teilnehmer des KGSt-Forums 2017 vor, während und nach dem Kongress anzuregen, sorgte erstmals eine App für eine übergreifende Interaktion rund um die Veranstaltung.

Kommune. Gemeinsam. Denken.: Unter diesem Motto fand das KGSt-Forum 2017 vom 18. bis 20. September in Kassel statt. Wie die Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt) mitteilt, haben daran mehr als 2.500 Oberbürgermeister, Bürgermeister, Landräte und weitere Spitzenkräfte aus insgesamt 480 Verwaltungen aus allen Teilen Deutschlands, aus der Schweiz und aus Österreich teilgenommen. 88 Fachveranstaltungen standen auf der Agenda. Aufgegriffen wurden unterschiedliche kommunale Zukunftsthemen. So ging es beispielsweise um den digitalen Wandel, die strategische Steuerung, Führungskompetenz, demografische Veränderung oder die Haushaltskonsolidierung. Parallel zum Fachprogramm fand außerdem eine Fachausstellung statt. Wie die KGSt mitteilt, handelt es sich bei dem alle drei Jahre stattfindenden Forum um den größten kommunalen Fachkongress im deutschsprachigen Raum. Dass die Teilnehmer ihn in einer neuen Dimension erleben konnten, dafür sollte die neue KGSt-FORUMS-App sorgen. Darüber ließen sich nicht nur die aktuellsten Kongressinformationen abrufen. Die Nutzer konnten sich mithilfe der Lösung auch vernetzen und persönliche Kontakte vorbereiten. Ferner konnten sie ihre eigene Veranstaltungsagenda zusammenstellen, an Live-Abstimmungen und Umfragen teilnehmen und Fragen platzieren. Aktuell werden die Teilnehmer abschließend mithilfe der App befragt. Die Umfrage kann laut KGSt auch außerhalb der Applikation abgerufen werden. (ve)

http://www.kgst.de
Link zur Umfrage (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, Kommunale Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsmanagement (KGSt)



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse
Dataport: Virtuell durch die Hausmesse
[1.4.2021] Unter dem Motto „digital souverän“ findet die diesjährige Hausmesse von Dataport erstmals virtuell statt. Teilnehmer können sich digital durch die Messehalle navigieren und per Video-Chat mit Experten sprechen. Das Programm wird online live übertragen. mehr...
Gäste können sich virtuell durch die digitale Messehalle des IT-Dienstleisters Dataport bewegen.
KGSt-Forum 2021: Innovationen.Gemeinsam.Gestalten.
[19.2.2021] Kommunen, öffentliche Institutionen und Unternehmen können sich ab sofort zum KGSt-FORUM 2021 im Oktober anmelden. Der kommunale Fachkongress soll unter dem Motto „Innovationen.Gemeinsam.Gestalten.“ in Bonn stattfinden und stellt die Zukunft der Kommunen in den Mittelpunkt. mehr...
Kongress Innovatives Management 2020: Konstruktive Lehren im Online-Magazin
[15.2.2021] Die konstruktiven Lehren aus der Corona-Krise standen beim Kongress Innovatives Management 2020 im Fokus. Das digitale Magazin „Lernkurven“ fasst nun die Impulse und Erkenntnisse der Veranstaltung anschaulich zusammen. mehr...
Das digitale Magazin von MACH fasst die Impulse und Erkenntnisse aus dem Kongress Innovatives Management zusammen.
IT-Planungsrat: Anmeldung zum 9. Fachkongress
[5.2.2021] Ab sofort können sich Interessierte zum 9. Fachkongress des IT-Planungsrats anmelden. Er findet Mitte März erstmals vollständig digital statt. mehr...
IT-Sicherheitskongress: BSI feiert 30. Geburtstag
[28.1.2021] Zum 30. Geburtstag des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) gibt es eine Premiere: Coronabedingt wird der vom BSI ausgerichtete Deutsche IT-Sicherheitskongress digital stattfinden. mehr...
Seinen 30. Geburtstag begeht das BSI auch im Rahmen des erstmals in digitalem Format stattfindenden Deutschen IT-Sicherheitskongresses.
Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021
Kommune21, Ausgabe 1/2021

Aktuelle Meldungen