Wertheim:
Parkgebühren via Handy bezahlen


[5.10.2017] Per App oder SMS können Bürger ihre Parkgebühren in der Stadt Wertheim bargeldlos über das Handy entrichten. Das macht es ihnen auch möglich, die Parkzeit mobil zu verlängern.

Parkgebühren können in Wertheim bargeldlos per Handy bezahlt werden. In Wertheim können jetzt Parkgebühren bargeldlos per Handy bezahlt werden. Wie die Stadt in Baden-Württemberg mitteilt, wird der digitale Service für rund 470 Parkplätze und somit für nahezu alle gebührenpflichtigen Parkplätze im Stadtzentrum eingerichtet. Umgesetzt haben das neue System die Unternehmen Steg und sunhill technologies. Wer in Wertheim per Handy bezahlt, kann den Parkschein auch von unterwegs verlängern. Dafür erhält der Nutzer zehn Minuten vor Ablauf der Parkzeit eine Nachricht. Bezahlt werde mithilfe der App TraviPay. Diese zeige automatisch den aktuellen Standort und die zugehörige Parkzone an. Mit einem Fingertipp könne der Parkschein dann bezahlt werden. Auf die Einhaltung der Höchstparkdauer achte das System automatisch. Ob für das jeweilige Fahrzeug ein Handyparkschein gelöst wurde, überprüft die Verkehrsüberwachung laut Wertheim mit einer elektronischen Kennzeichenabfrage. Hilfreich für ortsfremde Besucher soll die Zusatzfunktion Zurück zum Auto sein: Hier diene die App als Wegweiser zum Ort, wo das Auto abgestellt worden ist. Zusätzlich zur App kann laut der Stadt aber auch mit herkömmlicher SMS bezahlt werden. Zum Lösen eines digitalen Parkscheins müsse der Nutzer dann eine SMS mit Angabe von Kfz-Kennzeichen und Parkdauer an eine ausgeschilderte Kurzwahlnummer senden. Für die Nutzung der digitalen Zahlfunktion wird laut Wertheim eine geringe Servicegebühr fällig. (ve)

www.wertheim.de
www.steg.de
sunhill-technologies.com

Stichwörter: Payment, Ordnungswidrigkeiten, Wertheim, Steg, sunhill technologies

Bildquelle: Stadt Wertheim

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Payment
Solingen: Erstmals Online-Zahlung möglich
[28.3.2018] In Solingen können Meldebescheinigungen jetzt per giropay oder Kreditkarte bezahlt werden. Die Bezahlschnittstelle kann Voraussetzung für weitere digitale Prozesse in allen Ressorts des Rathauses sein. mehr...
krz: Neue Bezahlmöglichkeiten
[9.3.2018] Kommunen im Verbandsgebiet des Kommunalen Rechenzentrums Minden-Ravensberg/Lippe (krz) können ihren Bürgern nun auch die Zahlung via PayPal oder paydirekt anbieten. mehr...
Online-Services der Gemeinde Stemwede können nun auch via PayPal und paydirekt beglichen werden.
Schweinfurt: E-Ticketing-System gestartet
[23.10.2017] Bis vor Kurzem lösten die Schweinfurter beim Einstieg in den Bus noch Blockfahrscheine – seit August sind sie mit einem der modernsten E-Ticketing-Systeme des Landes unterwegs. mehr...
IVU Traffic Technologies lieferte den Stadtwerken Schweinfurt die Hard- und Software für ein modernes E-Ticketing-System in den Linienbussen.
Rhein-Neckar-Kreis: Mit paydirekt online bezahlen
[19.10.2017] Der Rhein-Neckar-Kreis ist der erste Landkreis in Baden-Württemberg, der im Rahmen der Lösung E-Payment.kiv neben den Verfahren PayPal, Kreditkarte und giropay auch die Online-Bezahlung über paydirekt ermöglicht. mehr...
Im Rhein-Neckar-Kreis sind Online-Bezahlungen jetzt auch via paydirekt möglich.
Vreden: Schnell und beweissicher
[17.10.2017] In der Stadt Vreden nehmen die Mitarbeiter des Ordnungsamts Ordnungswidrigkeiten schnell und beweissicher mit dem Smartphone auf. mehr...
In Vreden erfassen die Mitarbeiter des Ordnungsamts Parkverstöße via Smartphone.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Payment:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
PayPal Deutschland GmbH
14532 Kleinmachnow
PayPal Deutschland GmbH
Aktuelle Meldungen