Frankfurt am Main:
Bildstarke Einblicke via Instagram


[6.11.2017] Informationen über Veranstaltungen, Kultur und Sport sowie Neuigkeiten aus der Stadtverwaltung erhalten Bürger der Stadt Frankfurt am Main künftig auch via Instagram.

Bildkräftig zeigt sich die Stadt Frankfurt am Main jetzt bei Instagram. Die Stadt Frankfurt am Main hat seit Anfang November dieses Jahres einen zentralen Instagram-Account. Der Startschuss für das neue Social-Media-Angebot wurde im Rahmen eines Instawalks gegeben. Bei diesem Rundgang durch die neue Altstadt mit Oberbürgermeister Peter Feldmann wurden einer Gruppe von auf Instagram aktiven Bürgern exklusive Einblicke und Fotomotive geboten. Wie die Stadt Frankfurt mitteilt, wird der neue Kommunikationskanal vom Social-Media-Team des Amts für Kommunikation und Stadtmarketing (KUS) betrieben, das darüber über Veranstaltungen, Stadtteilleben, Kultur, Sport und Entwicklungen aus der Stadtverwaltung berichten will. „Ich freue mich, dass wir als Stadt jetzt auch auf Instagram aktiv sind, denn Frankfurt findet sich schon in mehr als sechs Millionen Bildern auf der Plattform wieder. Das bildstarke Medium Instagram passt zur Vielfalt Frankfurts“, sagte Oberbürgermeister Feldmann während des Gangs durch das DomRömer-Quartier. In Zukunft seien in regelmäßigen Abständen Instawalks für interessierte, fotoaffine Bürger geplant, kündigte Tarkan Akman, KUS-Amtsleiter, an. „Instagram ist für uns ein wertvoller Social-Media-Kanal und direkter Draht zu den Bürgern“, so Akman. „Wir verfolgen drei Ziele mit Instagram: Wir informieren die Bürger, wir zeigen, was in der Stadt passiert und wir gewähren Blicke hinter die Kulissen. Dazu suchen wir uns Orte aus, die sonst nicht zugänglich sind und zeigen ungewöhnliche Perspektiven auf unsere Stadt.“ (bs)

www.instagram.com/frankfurt.de

Stichwörter: Social Media, Frankfurt am Main, Instagram

Bildquelle: www.instagram.com/frankfurt.de/

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Social Media
Instagram: Kreis Unna ist dabei
[16.7.2018] Aussagekräftige Bilder mit einem kurzen erklärenden Text – darauf setzt jetzt auch der Kreis Unna und hat einen Instagram-Account eröffnet. mehr...
Düsseldorf: App zur Sauberkeit kommt gut an
[13.7.2018] Die App „Düsseldorf bleibt sauber“ ist ein großer Erfolg: Seit dem 12. Juni wurden darüber 566 Meldungen zur Verbesserung der Stadtsauberkeit übermittelt. mehr...
Düsseldorf: Plakatmotiv zur Aktion Stadtsauberkeit.
Social Media: Urheberrecht beachten Bericht
[13.7.2018] Beim Teilen von Medien auf Social-Media-Plattformen kann es zu Urheberrechtsverletzungen mit rechtlichen Folgen kommen. Eine Einwilligung zum Teilen des Werks seitens der Urheber schützt vor Abmahnungen. mehr...
Harburg: Bezirksamt jetzt auf Instagram
[11.7.2018] Mit einem ersten #Instawalk im Rathaus hat der Hamburger Bezirk Harburg seinen Instagram-Kanal gestartet. mehr...
Hamburger Bezirk Harburg nutzt Instagram.
Kreis Borken: Neu bei Instagram
[27.6.2018] Insbesondere die jüngere Zielgruppe will der Kreis Borken mit seinem neuen Account beim Bildnetzwerk Instagram erreichen. mehr...
Insbesondere die jüngere Zielgruppe will der Kreis Borken mit seinem Instagram-Account erreichen.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Social Media:
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
GovConnect GmbH
30169 Hannover
GovConnect GmbH
SEITENBAU GmbH
78467 Konstanz
SEITENBAU GmbH
Aktuelle Meldungen