Thüringen:
Gesetz leitet digitale Wende ein


[8.11.2017] Das Thüringer E-Government-Gesetz ist beschlossene Sache. Es soll als Leitfaden für die kommenden Jahre dienen und beinhaltet etwa Regelungen zum Thema Datenschutz, E-Payment, Bürgerservicekonto und die Einführung der elektronischen Aktenführung.

Das Thüringer E-Government-Gesetz ist laut Finanzstaatssekretär und CIO Hartmut Schubert aktuell eines der weitgehendsten in Deutschland. Die Thüringer Landesregierung hat jetzt das nach eigenen Angaben modernste E-Government-Gesetz Deutschlands beschlossen. „Mit dem E-Government-Gesetz beginnt in Thüringen nun rechtlich fixiert die digitale Wende“, sagt der Thüringer Finanzstaatssekretär und CIO Hartmut Schubert. „Das Gesetz ist das aktuell wohl modernste und eines der weitgehendsten in Deutschland.“ Das Gesetz überführt nach Angaben des Thüringer Finanzministeriums sowohl bundesgesetzliche als auch europäische Standards und Normen in Landesrecht. Das betreffe etwa Regelungen zum Datenschutz, die Einrichtung von Bürgerservicekonten oder die elektronische Rechnungsstellung. Darüber hinaus werden notwendige Anpassungen bestehender Thüringer Gesetze angestoßen. Ein Meilenstein sei die Vorgabe, dass bis zum 1. Januar 2019 überall in Thüringen die Voraussetzungen für die elektronische Verwaltungsarbeit bestehen sollen. Künftig soll etwa jede Behörde über ein zentrales E-Government-Portal für Land und Kommunen elektronisch erreichbar sein. Verbindlich wird für die Behörden auch die Einführung eines elektronischen Bezahlsystems. Das Finanzministerium gibt den Kommunen hier ebenso wie bei anderen Vorhaben Hilfestellung. Zentraler Punkt ist laut dem Finanzministerium außerdem die Einführung der elektronischen Akte und Verwaltungsarbeit. So soll die Thüringer Landesverwaltung bis Ende 2022 vollständig auf die elektronische Akte umgestellt werden. Aber auch kommunale Behörden und weitere Institutionen im Freistaat sollen künftig elektronisch arbeiten. „Ohne elektronische Verwaltung bleibt jeder Vorschlag zu digitalem Staat und 24/7 Online-Bürgerservice leeres Gerede“, erklärte Finanzstaatssekretär Schubert abschließend. (bs)

www.thueringen.de

Stichwörter: Politik, Thüringen, Hartmut Schubert, E-Government-Gesetz

Bildquelle: Delf Zeh

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Schleswig-Holstein: Gemeinsame OZG-Umsetzung
[23.7.2018] In Schleswig-Holstein arbeiten das Land, die Kommunalen Landesverbände, die IHK und die Handwerkskammer gemeinsam an der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG). Das Land will die IT-Infrastruktur zur Verfügung stellen. mehr...
In Schleswig-Holstein arbeitet das Land mit den Kommunen zusammen, um das Onlinezugangsgesetz umzusetzen.
Südwestfalen: Kreise kooperieren bei der Digitalisierung
[20.7.2018] Bei der Digitalisierung der Verwaltungen arbeiten die Kreise Soest, Olpe, Siegen-Wittgenstein und der Hochsauerland- sowie der Märkische Kreis künftig zusammen. Wichtiger Partner ist dabei die Südwestfalen IT (SIT). mehr...
Sachsen: Entscheidender Anstoß Bericht
[19.7.2018] Die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes zwingt die Verwaltung, das E-Government in Deutschland innerhalb kurzer Zeit auf eine neue Stufe zu heben und somit auch im europäischen Vergleich aufzuholen. Sachsen hat diese Herausforderung gerne angenommen. mehr...
OZG setzt Impulse für die E-Government-Entwicklung.
Bürgerservice: Zweiter Zwischenbericht für Berlin
[19.7.2018] Wie es um den Zugang zu Bürgerdienstleistungen und die Weiterentwicklung der Bürger- und Standesämter in Berlin bestellt ist, geht aus Zwischenberichten hervor, die der Senat jetzt beschlossen hat. mehr...
DStGB / Deutsche Telekom: Smart City Executive Program
[16.7.2018] Im neuen Executive Program Digitale Städte & Regionen arbeiten der Deutsche Städte- und Gemeindebund (DStGB) und die Deutsche Telekom an intelligenten, maßgeschneiderten Lösungen, um die Digitalisierung in den Kommunen voranzutreiben. mehr...
DStGB-Chef Gerd Landsberg eröffnet gemeinsam mit der Deutschen Telekom das Smart City Executive Program.
Suchen...
IT-Guide PlusGfOP Neumann & Partner mbH
14552 Michendorf
GfOP Neumann & Partner mbH
SOMACOS GmbH & Co. KG
29410 Salzwedel
SOMACOS GmbH & Co. KG
arxes-tolina GmbH
13088 Berlin
arxes-tolina GmbH
TEK-Service AG
79541 Lörrach-Haagen
TEK-Service AG
Aktuelle Meldungen