ITEBO:
Kommunen auf der Payroll


[29.11.2017] Mit dem Payroll Service bietet die ITEBO-Unternehmensgruppe Kommunen eine neue Dienstleistung im Bereich Personalabrechnung an.

Die ITEBO-Unternehmensgruppe erweitert ihren Service im Bereich Personalabrechnung. Nach Beratung, Datenverarbeitung und Speicherung wird laut ITEBO nun auch die komplette Datenpflege bis hin zum Versand und der Zahlbarmachung der Bezüge und Gehälter angeboten. Zum Payroll Service gehören unter anderem die komplette Datenpflege von Neuanlage bis Austritt von Mitarbeitern, die Verrechnung von Urlaubs- und Krankheitstagen sowie bei Bedarf die spitze Auszahlung von Arbeitszeiten. Dirk Borgelt, Servicebereichsleiter Personalmanagement bei der ITEBO-Unternehmensgruppe, sagt: „Gesetzliche und tarifliche Änderungen zeitnah zu berücksichtigen, stellt vor allem kleinere Kommunen vor eine große Herausforderung. Hier können wir als großer Dienstleister Synergien schaffen und Kompetenzen bündeln.“ Nach Angaben von ITEBO ist dabei sichergestellt, dass allen datenschutzrechtlichen Anforderungen entsprochen wird und die Daten der Kommune sicher sind. (ba)

www.itebo.de

Stichwörter: Personalwesen, ITEBO, Personalabrechnung, Payroll



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Picture: Mit Kasaia Stellen bewerten
[11.6.2018] Stellenbewertern in Verwaltungen das Leben einfacher machen, soll die neue Software-Lösung Kasaia von Anbieter Picture. mehr...
Interamt Kompakt: Mehr Self-Service und Flexibilität
[5.6.2018] Öffentlichen Verwaltungen, die mit geringem Ressourceneinsatz viele Bewerber erreichen wollen, stellt Vivento die neue Lösung Interamt Kompakt zur Verfügung. mehr...
P&I LogaAll-in: krz und P&I starten Kooperation
[4.5.2018] Für die Einführung der HR-Plattform P&I LogaAll-in haben das Unternehmen P&I und das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) eine Kooperation gestartet. Unter anderem soll die Plattform nach Maßgabe des kommunalen Sektors weiterentwickelt werden. mehr...
Nicht nur für die Einführung der HR-Plattform P&I LogaAll-in arbeiten P&I und das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zusammen.
Berlin: Der Neuköllner Weg Bericht
[30.4.2018] Neue Wege bei der Personalgewinnung beschreitet der Berliner Bezirk Neukölln. Dazu gehört neben einem digitalen Bewerbungsmanagement und einem modernen Personal-Marketing die Etablierung eines Zentralen Bewerbungsbüros (ZBB). mehr...
Neukölln: Zentrales Bewerbungsbüro kümmert sich ums Personal.
Hanau: Karriereportal gestartet
[18.4.2018] Um qualifizierte Mitarbeiter zu finden, informiert die Stadtverwaltung Hanau auf einem eigens dafür eingerichteten Portal über vakante Stellen. mehr...
Ein eigenes Karriereportal hat die Stadt Hanau gestartet.