Gütersloh:
Digitaler Aufbruch


[30.11.2017] Gemeinsam mit allen Akteuren der Kommune soll in Gütersloh die Digitalisierung gestaltet werden. Unter anderem als Modellkommune E-Government konnte die Stadt bereits erste Digitalisierungsmaßnahmen umsetzen.

Wollen beim Digitalen Aufbruch in Gütersloh die ganze Stadtgesellschaft einbeziehen: Bürgermeister Henning Schulz (rechts) und sein Büroleiter Rainer Spies. Wie das Leben, Arbeiten und Lernen in Gütersloh künftig aussieht, wird maßgeblich von der Digitalisierung beeinflusst. Wie die Stadt in Nordrhein-Westfalen mitteilt, will Bürgermeister Henning Schulz es allen Akteuren der Stadtgesellschaft ermöglichen, diesen Prozess zu diskutieren und zu gestalten. Unter dem Motto Digitaler Aufbruch soll in einem breit angelegten mehrjährigen Prozess unter Einbeziehung von Stadtgesellschaft, Verwaltung und Politik ein Konzept angestoßen und realisiert werden, das auch der Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit gerecht wird. Schulz erklärt: „Die Stadt Gütersloh muss sich dieser Herausforderung stellen – es stellt sich nicht mehr die Frage, ob wir uns mit den vielfältigen Facetten der Digitalisierung auseinandersetzen müssen. Wir sollten aber die Chance wahrnehmen, unsere kommunalen Gestaltungsmöglichkeiten zugunsten unserer Stadt zu nutzen.“ Wie Gütersloh weiter mitteilt, konnte die Stadt als Modellkommune E-Government (wir berichteten) bereits Innovationen wie das Bürgerportal umsetzen. Durch die Teilnahme am Wettbewerb Digitale Stadt (wir berichteten) seien außerdem mit Akteuren vor Ort Ideen entstanden, wie eine digitale Stadt aussehen könnte. „Der digitale Aufbruch in Gütersloh passt in die Digitale Modellregion OWL und kann sich in einem guten Umfeld entwickeln“, sagt Bürgermeister Schulz. Die Digitalisierung hat laut der Meldung nicht nur die elektronische Verwaltung im Fokus. „Beabsichtigt ist ein Prozess, der nach und nach alle Bereiche durchdringt“, erklärt der Gütersloher Bürgermeister. Neben der breiten öffentlichen Beteiligung beruht das Projekt auf der Digitalen Stadtverwaltung und dem Digitalgipfel Gütersloh. Als weitere Elemente sind beispielsweise digitale Lotsen in der Verwaltung, ein U 30 Beirat sowie digitale Ideenplattformen vorgesehen. Die Prozesse sollen dabei immer wieder überprüft werden, um Annahmen und Erkenntnisse anpassen zu können. (ve)

www.guetersloh.de

Stichwörter: Politik, Gütersloh

Bildquelle: Stadt Gütersloh

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik
Thüringen: Datenschutzgesetz wird angepasst
[21.6.2018] Mit einer kompletten Neufassung ist jetzt das Thüringer Datenschutzrecht an die EU-DSGVO angepasst worden. mehr...
Rhein-Kreis Neuss: Digitalisierung als Prozess Bericht
[20.6.2018] Die Digitalisierungsstrategie des Rhein-Kreis Neuss ist ein fortlaufender Prozess. Aktuell wurde etwa die IT-Abteilung neu aufgestellt. Drei von der Kommune entwickelte Apps erhöhen die Nutzerfreundlichkeit und steigern die Effizienz. mehr...
Die App „Mein StVA“ des Rhein-Kreis Neuss soll den Service für jährlich 170.000 Kunden verbessern.
Schleswig-Holstein: IMPULS für Digitalisierung
[19.6.2018] Ein umfassendes Sofort-Programm zur Stärkung der Infrastruktur hat die Landesregierung Schleswig-Holstein auf den Weg gebracht. Die Mittel stehen unter anderem für Digitalisierungsvorhaben zur Verfügung. mehr...
Hamm: Stabsstelle für Digitalisierung
[18.6.2018] Eine Stabsstelle Digitalisierung wird in Hamm im Büro des Oberbürgermeisters eingerichtet. Die Digitalisierungsmaßnahmen und -projekte des Konzerns Stadt Hamm sollen so strategisch koordiniert werden. mehr...
Studie: Deutschland im Digitalisierungsstress
[15.6.2018] Die Digitalisierung ist in der öffentlichen Verwaltung derzeit das beherrschende Thema. Das zeigt der aktuelle „Branchenkompass Public Services 2018“ des Beratungsunternehmens Sopra Steria Consulting. mehr...
Dass die Digitalisierung das beherrschende Thema in der öffentlichen Verwaltung ist, zeigt der Branchenkompass Public Services 2018 von Sopra Steria Consulting.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Aktuelle Meldungen