Großniedesheim / Heuchelheim:
Bürger wählen Deutsche Glasfaser


[1.12.2017] In den Orten Heuchelheim und Großniedesheim haben sich jeweils über 40 Prozent der Haushalte für einen Internet-Anschluss vom Unternehmen Deutsche Glasfaser entschieden.

41 Prozent der Haushalte in Heuchelheim und 42 Prozent der Haushalte in Großniedesheim haben jetzt einen Vertrag mit Deutsche Glasfaserkabel geschlossen. „Wir freuen uns, dass uns mit diesen beiden Orten der Einstieg in das Bundesland Rheinland-Pfalz gelungen ist“, sagt Mirko Tanjsek, Projektleiter der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser. Wie das Unternehmen berichtet, geht es nun in die detaillierte Vorbereitung für den Ausbau in den beiden Gemeinden. Wer einen Vertrag eingereicht habe, werde direkt kontaktiert. „In den nächsten Wochen werden wir festlegen, wo der Point of Presence – die Hauptverteilerstation des Netzes – aufgestellt wird und wie der Tiefbau ablaufen wird.“ Vom Point of Presence aus werden laut Unternehmensangaben die einzelnen Glasfasern in die Haushalte verlegt. Im Anschluss beginne das Generalunternehmen mit dem Tiefbau. (ve)

www.heuchelheim.de
www.grossniedesheim.de
www.deutsche-glasfaser.de

Stichwörter: Breitband, Großniedesheim, Heuchelheim, Deutsche Glasfaser



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Baden-Württemberg: Land fördert 105 Breitband-Projekte
[20.7.2018] In Baden-Württemberg haben 105 Breitband-Projekte Förderbescheide in Höhe von 17,4 Millionen Euro vom Land erhalten – so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschichte des Landes. mehr...
Für 105 Breitband-Projekte in ganz Baden-Württemberg wurden Förderbescheide übergeben.
Bielefeld: Freies WLAN erweitert
[19.7.2018] In Bielefeld können sich die Bürger in die WLAN-Netzwerke BI-free oder eduroam einwählen. Eine Kooperation von Telekommunikationsanbieter BITel mit den Stadtwerken, der Stadt, der Universität und der Fachhochschule Bielefeld macht es möglich. mehr...
Westerwaldkreis: Kabel 3.0 fertiggestellt
[18.7.2018] Im Westerwaldkreis hat die evm-Gruppe fast 160 Ortsgemeinden an ein neues Glasfasernetz angeschlossen. Den Gemeinden stehen nun Bandbreiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. mehr...
Gemeinsam haben sie das Mammutprojekt Kabel 3.0 im Westerwald gestemmt.
Erzgebirgskreis: Flächendeckendes WLAN im Aufbau
[18.7.2018] Die Umsetzung des bislang größten WLAN-Projektes im Freistaat Sachsen hat jetzt im Erzgebirgskreis begonnen. Das interkommunale Vorhaben wird von der Staatsregierung bezuschusst. mehr...
Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen