Nidda:
App für Barrierefreiheit


[20.12.2017] Eine App soll in Nidda dazu beitragen, in der Stadt vorhandene Barrieren für Menschen mit und ohne Behinderungen abzubauen.

Eine barrierefreie Stadt-App bietet jetzt Nidda an. Wie der Wetteraukreis berichtet, ist die Anwendung im Förderprogramm der hessischen Landesregierung zur Umsetzung der Behindertenrechtskonvention entwickelt worden. „Ziel des Projekts ist der Abbau vorhandener Barrieren, welche alle Lebensbereiche von Menschen mit und ohne Behinderungen beeinträchtigen“, erklärt die Kreisbeigeordnete und Sozialdezernentin Stephanie Becker-Bösch. „Unser Ansatz hier in Nidda ist Mobilität, gepaart mit Kommunikation, um den ländlichen Raum attraktiv zu gestalten. In Nidda wurde der Schwerpunkt damit auf eine Stadt-App gelegt, die durch viele Stunden der Ortsbegehung von ehrenamtlichen Helfern mit Leben gefüllt werden konnte.“ (ve)

www.nidda.de
www.wetteraukreis.de

Stichwörter: Portale, CMS, Apps, Wetteraukreis, Nidda



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Advantic
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich CMS | Portale
Ilm-Kreis: Kostenlose Abfall-App
[16.7.2018] Mit einer kostenlosen Abfall-App können sich die Bürger im Ilm-Kreis nicht nur an Abfuhrtermine erinnern lassen. Die Applikation navigiert sie unter anderem auch zu Wertstoffcontainern und informiert umfassend rund um das Thema Entsorgung. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Gewerbe-Serviceportal gestartet
[11.7.2018] Elektronische Gewerbeanmeldung aus einer Hand bietet das Gewerbe-Service-Portal.NRW, das jetzt in den Produktivbetrieb überführt wurde. Gehostet wird die Plattform vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
Münsterland: Bus und Bahn für die Hosentasche
[6.7.2018] Wer im Münsterland per Bus und Bahn unterwegs ist, kann für die Routenplanung künftig eine neue Mobilitäts-App nutzen. mehr...
Münsterland: Mobil unterwegs mit der neuen BuBiM-App.
Wuppertal: Portal öffnet neue Wege
[5.7.2018] Betonte Bildsprache, intuitive Benutzerführung und Responsive Design zeichnen die neue Website Wuppertals aus. Künftig sollen eine Bewerbungsplattform und ein Portal für digitale Bürgerservices das städtische Online-Angebot ergänzen. mehr...
Über die modernisierte Website der Stadt Wuppertal soll künftig auch ein Portal für digitale Bürgerservices erreichbar werden.
Kreis Rosenheim: Solarkataster online
[29.6.2018] Mit einem neuen Online-Solarkataster können sich die Bürger im Kreis Rosenheim darüber informieren, ob und in welchem Umfang die Nutzung von Solarenergie auf dem eigenen Dach möglich ist. mehr...
Das Rosenheimer Landratsamt hat bereits eine Photovoltaikanlage auf dem Dach. Mit einem Solarkataster können die Bürger nun ihr eigenes Dach bewerten lassen.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich CMS | Portale:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
KID Magdeburg GmbH
39104 Magdeburg
KID Magdeburg GmbH
brain-SCC GmbH
06217 Merseburg
brain-SCC GmbH
TSA - Teleport GmbH
06108 Halle (Saale)
TSA - Teleport GmbH
Aktuelle Meldungen