Niederrhein:
Treffen der Breitband-Koordinatoren


[5.2.2018] In der Region Niederrhein wollen sich die Breitband-Koordinatoren der Kreise Viersen, Kleve und Wesel, des Rhein-Kreises Neuss sowie der Stadt Mönchengladbach künftig bei Treffen über ihre Erfahrungen austauschen. Das erste Treffen hat im Kreis Viersen stattgefunden.

Die Breitband-Koordinatoren der Region Niederrhein wollen ihre Erfahrungen künftig bei regelmäßigen Treffen austauschen. Das teilt jetzt der Kreis Viersen mit. Das erste Treffen hat bereits stattgefunden. Initiiert habe es Sebastian Cüsters, Breitband-Koordinator des Kreises Viersen und lud seine Kollegen der Kreise Kleve und Wesel, des Rhein-Kreises Neuss sowie der Stadt Mönchengladbach ein. Die Koordinatoren berichteten über den Sachstand des Breitband-Ausbaus in ihrer Kommune. Sie tauschten sich außerdem über die Fördermodalitäten und spezielle förderrechtliche Anforderungen aus. Weitere Themen waren aktuelle Gesetzesänderungen, etwa das so genannte Diginetz-Gesetz oder die Erweiterung des vorhandenen Telekommunikationsgesetzes sowie die sich hieraus ergebenden Anforderungen an die Kommunen. „Es gibt keine einheitlich anwendbare Mustervorlage für den Breitband-Ausbau“, resümierte Cüsters nach dem Gespräch. „Die vorhandenen Gegebenheiten in den einzelnen Kreisen und Städten sind zu unterschiedlich.“ Die Erkenntnisse aus der Sitzung werden laut dem Kreis Viersen jetzt den Breitband-Beauftragten in den kreisanghörigen Städten und Gemeinden zur Verfügung gestellt. (ve)

www.kreis-viersen.de

Stichwörter: Breitband, Politik, Kreis Viersen, Kreis Kleve, Kreis Wesel, Rhein-Kreis Neuss, Mönchengladbach



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Chiemsee: Schnelles Netz für die Fraueninsel
[28.5.2018] Die Bürger der einzigen Inselgemeinde des Freistaats Bayern können künftig via Glasfaser im Internet surfen. mehr...
Inselgemeinde auf der Fraueninsel geht bald via Glasfaser online.
Kreis Mecklenburgische Seenplatte: Glasfaser für erstes Projektgebiet
[24.5.2018] Der Breitband-Ausbau im ersten Projektgebiet des Landkreises Mecklenburgische Seenplatte kann beginnen. Den Zuschlag der europaweiten Ausschreibung erhielt die Neubrandenburger Stadtwerketochter neu-medianet. mehr...
neu-medianet Geschäftsführer Ingo Meyer, Landrat Heiko Kärger und Geschäftsführer Olf Häusler (v.l.) unterzeichnen den Vertrag für den Breitband-Ausbau.
Langmatz: Glasfaser-Netzverteiler 2.0
[24.5.2018] Langmatz hat seinen Glasfaser-Netzverteiler so optimiert, dass Installation und Betrieb deutlich vereinfacht werden. mehr...
Langmatz hat seinen Glasfaser-Netzverteiler so optimiert, dass Installation und Betrieb deutlich vereinfacht werden.
Weinheim: Stadtwerke erweitern WLAN-Netz
[17.5.2018] Die Stadtwerke Weinheim erweitern ihr WLAN-Netz in der Stadt. Seit einem Jahr können Besucher und Anwohner bereits auf dem Marktplatz kostenlos surfen. mehr...
Deutsche Glasfaser: FTTH-Netz für Mainhausen
[16.5.2018] Als erste Gemeinde in Hessen schließt das Unternehmen Deutsche Glasfaser Mainhausen an ein FTTH-Glasfasernetz an. mehr...
Die Mainhausener Ortsteile Zellhausenund Mainflingen erhalten Internet mit Lichtgeschwindigkeit.
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen