OpenR@thaus:
Schnittstelle zum Finanzwesen


[12.2.2018] Die Samtgemeinde Sögel stellt ihren Bürgern Steuerbescheide direkt aus dem Finanzwesen Infoma newsystem bereit. Möglich macht dies die neue Schnittstelle OR-Finanz der Lösung OpenR@thaus.

Mit der neuen Schnittstelle OR-Finanz können nun Finanzbuchhaltungssysteme an die Lösung OpenR@thaus angebunden und Bürger aktiv mit Steuerbescheiden und anderem angesprochen werden. Als erste Kommune in Niedersachsen nutzt die Samtgemeinde Sögel OpenR@thaus für die Bereitstellung von Steuerbescheiden aus Infoma newsystem heraus. Über diese von der ITEBO-Unternehmensgruppe entwickelte Kommunikationsebene erhalten Bürger und Unternehmen Einblick in veranlagte Steuerobjekte und die zugehörigen Bescheide. So sind nach Angaben von ITEBO Informationen zu Grundbesitzabgaben, Hundesteuer oder Gewerbesteuer jederzeit online zugänglich, Bescheide können nachgedruckt oder digital abgelegt werden. „Unser Ziel ist es, gezielt mit dem einzelnen Bürger zu kommunizieren. Mit der Schnittstelle OR-Finanz können wir nun Steuerbescheide digital zustellen. Das ist ein wichtiger Schritt zur digitalen Kommune“, sagt Vitali Wirch, IT-Leiter der Samtgemeinde Sögel. Wie ITEBO weiter mitteilt, erfolgt der Datentransfer zwischen Infoma newsystem und OpenR@thaus über eine verschlüsselte Verbindung. Über die Schnittstelle werden Bescheide in das Bürgerkonto automatisch zugestellt. Bürger und Unternehmen erhalten neben der Einsicht in ihre Bescheide zusätzlich die Möglichkeit, ihre Bankverbindung zu aktualisieren und Einzugsermächtigungen für ihre Steuerobjekte zu verwalten. Um Kontrolle über die Änderungen zu ermöglichen, werden die neuen Daten nicht automatisch in Infoma newsystem verarbeitet, sondern erst nach Freigabe durch einen Sachbearbeiter in das System übernommen. (bs)

www.soegel.de
www.itebo.de

Stichwörter: Fachverfahren, Sögel, Finanzwesen, Bürgerservice, OpenR@thaus



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Beckum: Kita-Navigator kommt zum Einsatz
[15.5.2018] Die Stadt Beckum setzt für die Verwaltung rund um die Betreuungsplatzvergabe auf den Kita-Navigator des Kommunalen Zweckverbands ITK Rheinland. mehr...
Brandenburg: i-Kfz Portal für Kommunen
[4.5.2018] Mithilfe des Portals iKfz.Brandenburg.de können die Kommunen des Landes Schritt für Schritt die Kraftfahrzeugzulassung im Internet anbieten. Die dafür notwendige Digitaltechnik stellt das Innenministerium zur gemeinsamen Nutzung bereit. mehr...
Wedel: Einwohnermeldeamt steigt um
[25.4.2018] Mit der Umstellung auf die Software VOIS | MESO von Anbieter HSH will die schleswig-holsteinische Stadt Wedel ihr Einwohnermeldeamt fit für die Zukunft machen. mehr...
Bürger der Stadt Wedel sollten Pässe rechtzeitig beantragen: Während einer Software-Umstellung bleibt das Einwohnermeldeamt im Juni einige Tage geschlossen.
Lindlar: Hunde-Angelegenheiten sind beliebt
[23.4.2018] Der neue Online-Prozess „Hunde-Angelegenheiten“ auf der E-Government-Plattform von civitec erfreut sich bei den Bürgern der Stadt Lindlar großer Beliebtheit. mehr...
9. RISER-Konferenz: Digitalisierung und Meldewesen
[19.4.2018] Zur 9. RISER-Konferenz lädt RISER ID Services am 7. Juni nach Berlin ein. In den Vorträgen und Diskussionen geht es unter anderem um die Modernisierung der Melderegister sowie die Meldebehörde im Spannungsfeld von Digitalisierung und Datenschutz. mehr...
Auf der RISER-Konferenz werden auch in diesem Jahr aktuelle Themen rund um das Meldewesen diskutiert.
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Umweltfreundliche Projektoren von Casio
[30.4.2018] Schulen, die auf umweltfreundliche Ausstattung setzen, liegen mit Projektoren von Casio genau richtig: Dank der Laser- und LED-Hybrid-Technologie sind die Projektoren besonders umweltschonend und energieeffizient. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
AKDN-sozial
33100 Paderborn
AKDN-sozial
cit GmbH
73265 Dettingen/Teck
cit GmbH
Aktuelle Meldungen