Kreis Hersfeld-Rotenburg:
Digitalisierung wird angepackt


[19.2.2018] Bei der Digitalisierung der Verwaltung wird der Kreis Hersfeld-Rotenburg eng von dem kommunalen IT-Dienstleister ekom21 begleitet. Implementiert wird in einem ersten Schritt unter anderem die E-Government-Plattform civento.

Kreis Hersfeld-Rotenburg und ekom21 vereinbaren enge Zusammenarbeit. Der Kreis Hersfeld-Rotenburg und der kommunale IT-Dienstleister ekom21 haben eine enge Zusammenarbeit bei der Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung vereinbart. „Die Digitalisierung ist Herausforderung und Chance für die Verwaltung. Und es überwiegen dabei die Chancen. Die Prozesse werden schlanker und schneller, was letztlich vor allem den Bürgern des Landkreises zugutekommt“, begründet Landrat Michael Koch die Entscheidung. Wie ekom21 berichtet, werden im Kreis Hersfeld-Rotenburg zunächst drei Lösungen implementiert, die bereits wesentliche Aufgaben der Verwaltung abdecken: So werde mit der E-Government-Anwendung civento eine modular aufgebaute und erweiterbare Prozessplattform zum Einsatz kommen. Verwaltungsvorgänge wie das Ausstellen von Führerscheinen, die Beantragung von Wohngeld oder Gewerbezulassungen werden damit laut ekom21 vom Antrag bis hin zur Archivierung durchgehend steuerbar. Darüber hinaus wird die Arbeit der Mitglieder des Kreisausschusses künftig durch den Einsatz der Lösung SD.NET erleichtert und beschleunigt. Durch die Anwendung für den digitalen Sitzungsdienst von Anbieter Sternberg lassen sich Termine organisieren und vorbereiten; alle Gremienmitglieder erhalten zudem papierlos Zugriff auf Sitzungsvorlagen, Beschlüsse und Protokolle. Nicht zuletzt gewährt SD.NET den Bürgern einen transparenteren Einblick in den politischen Prozess im Kreis Hersfeld-Rotenburg. Im Finanzwesen des Kreises wird bereits die Software-Lösung Infoma newsystem von Axians Infoma genutzt. „Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg wird die Herausforderungen der Digitalisierung aktiv angehen und sie zum Nutzen seiner Bürger, aber auch der Mitarbeiter der Verwaltung gestalten“, so Bertram Huke, Geschäftsführer von ekom21. „Wir sind stolz darauf, diesen Weg als Dienstleister begleiten zu dürfen.“ (bs)

http://www.ekom21.de
http://www.hef-rof.de

Stichwörter: Panorama, Axians Infoma, Sternberg, ekom21, Kreis Hersfeld-Rotenburg

Bildquelle: ekom21

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
E-Government-Wettbewerb: Dritte Auszeichnung für Kindergeld-Projekt
[16.9.2019] Der Publikumspreis des E-Government-Wettbewerbs geht an Kinderleicht zum Kindergeld. Damit erreicht das Hamburger Projekt seinen dritten Sieg beim diesjährigen Wettbewerb. mehr...
Auch der Publikumspreis des 18. E-Government-Wettbewerbs geht an das Hamburger Projekt Kinderleicht zum Kindergeld.
NEGZ: Neuer Vorstand
[11.9.2019] Bei seiner Hauptversammlung hat das Nationale E-Government-Kompetenzzentrum (NEGZ) Christian Rupp, CIO der MACH AG, und Moreen Heine, Professorin am Institut für Multimediale und Interaktive Systeme der Universität zu Lübeck, in den Vorstand gewählt. mehr...
Ulm: Handyparken gestartet
[11.9.2019] In Ulm ist jetzt auch das Handyparken möglich. Die Einführung ist laut Oberbürgermeister Czisch ein wichtiger Schritt in Richtung Digitale Stadt. mehr...
Ulm: Handyparken gestartet.
BearingPoint: Studie zur OZG-Umsetzung in Kommunen
[10.9.2019] Zu Herausforderungen der OZG-Umsetzung in Kommunen hat BearingPoint eine Befragung durchgeführt. Optimierungspotenzial zeigt sich etwa mit Blick auf die Rolle der Mitarbeiter bei der OZG-Umsetzung. Nicht vergessen werden dürfen aber die bereits zu verzeichnenden Erfolge in den Kommunen, mahnt die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB). mehr...
Bearing-Point-Umfrage: Bedeutung des OZG für die Kommunen.
Bremen: Chatbot im Bürgerservice
[9.9.2019] Häufig gestellte Bürgerfragen könnte in Bremen künftig ein Chatbot beantworten. Entwickelt wird er vom Technologie-Zentrum Informatik und Informationstechnik (TZI) an der Universität Bremen. mehr...
Die IDA-Chatbot-Technologie soll den Bürgerservice in Bremen erweitern.
Suchen...

 Anzeige

Advantic
Aktuelle Meldungen