Kreis Viersen:
Online-Angebot erweitert


[20.3.2018] Der nordrhein-westfälische Kreis Viersen baut seinen Bürgerservice aus und bietet Kunden der Zulassungsstellen in Viersen und Kempen ab sofort die Möglichkeit, sich online für einen Termin zu registrieren.

Im Kreis Viersen heißt es bei der Zulassungsstelle ab sofort: online planen statt Wartemarken ziehen. Um Wartezeiten vor Ort zu vermeiden, können Kunden der Zulassungsstellen der Kreisverwaltung in Viersen und Kempen ab sofort online einen Termin vereinbaren. Über die Eingabe des Namens, einer E-Mail-Adresse, der Auswahl des Standortes und dem beabsichtigten Anliegen können Tag und Uhrzeit ausgewählt werden, meldet der nordrhein-westfälische Kreis Viersen. Der Kunde erhält daraufhin eine Bestätigungsmail, in der die Wartenummer mitgeteilt wird. Pro Termin sind bis zu drei Dienstleistungen möglich. Bei mehreren Anliegen können sich Kunden vormittags an die jeweiligen Händlerschalter in Viersen und Kempen wenden.
Mit der Terminvereinbarung der Zulassungsstellen erweitert der Kreis sein Online-Angebot. Die Führerscheinstelle bietet die Terminvereinbarung seit September 2017 an: 400 Kunden hätten ihr Anliegen dort bereits ohne Wartezeit erledigen können. (sav)

http://www.kreis-viersen.de/onlinedienste

Stichwörter: Fachverfahren, Kfz-Wesen, Bürgerservice, Termin-Management, Kreis Viersen, Kempen

Bildquelle: Kreis Viersen

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
KDG: Entscheidung für VOIS|MESO
[25.6.2019] 27 Verwaltungen in Südniedersachsen werden künftig das Einwohnerfachverfahren VOIS|MESO bereitstellen. Hintergrund ist die Zusammenarbeit der Kommunalen Dienste Göttingen (KDG) mit Anbieter HSH. mehr...
Die Kommunalen Dienste Göttingen (KDG) setzen auf das Fachverfahren VOIS.
Düsseldorf: Passbild-Service kommt an
[20.6.2019] Mehr als 1.000 Bürger haben den digitalen Passbildservice der Stadt Düsseldorf bereits genutzt, bei dem Passfotos von Fotografen in das Antragsverfahren bei der Stadt eingespielt werden. Zwei Fotostudios sind angeschlossen, viele weitere Fotografen interessiert. mehr...
Beim digitalen Foto-Service der Stadt Düsseldorf wird zunächst ein Passfoto erstellt, bevor der Fotograf die biometrische Eignung des Bildes prüft.
Jobcenter 4.0: Revolution in kleinen Schritten Bericht
[13.6.2019] Digitale Prozesse können die internen Arbeitsabläufe kommunaler Jobcenter nahezu revolutionieren, wie das Beispiel der job-com im Kreis Düren zeigt. Das Ziel eines Jobcenters 4.0 kann dabei auch in vielen kleinen Schritten erreicht werden. mehr...
E-Akte erleichtert Arbeit im Jobcenter.
DATEV: IT-Kooperation für Wasserversorger
[5.6.2019] Die Unternehmen DATEV und Symvaro bündeln ihre Software-Lösungen für die kommunale Wasserwirtschaft. Das soll Wasserwerken und Zweckverbänden durchgängig digitale Prozesse ermöglichen. mehr...
Nürnberg: Digitale Ausländerbehörde
[29.5.2019] Dienstleistungen der Nürnberger Ausländerbehörde sollen ab Frühjahr kommenden Jahres über die Bürgerserviceplattform der Stadt abgewickelt werden können. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

SMART CITY SOLUTIONS: SMART CITY SOLUTIONS part of INTERGEO bringt Inspiration für die Stadt von morgen
[27.6.2019] Umweltfreundlich und effizient soll sie sein – und natürlich lebenswert: die Smart City. Trotz steigender Einwohnerzahlen, immer mehr Verkehr, wachsendem Energiebedarf und einem Mangel an Wohnraum. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
LogoData ERFURT GmbH
99084 Erfurt
LogoData ERFURT GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen