Langenfeld:
ab-data übernimmt Managed Services


[20.3.2018] Die Stadt Langenfeld hat ihre IT-Aufgaben, Prozessketten sowie tagesaktuelle Probleme in Form von Managed Services an das Unternehmen ab-data ausgelagert.

Für die nordrhein-westfälische Stadt Langenfeld im Kreis Mettmann übernimmt Anbieter ab-data die Administration der Datenbank-, Web- und Business-Intelligence-Server-Technologien bezogen auf die Fachverfahren ab-data Finanzwesen, MESO Meldewesen und avviso Vollstreckung. Die entsprechenden Leistungen erbringt ab-data nach eigenen Angaben in Form von Remote-Services. Passend zu diesem neuen Administrationskonzept habe die Stadtverwaltung das Unternehmen mit der Um- und Neulizenzierung der vorhandenen Oracle-Technologien beauftragt. Statt bisher genutzter ASFU- und FU-Prozessorlizenzen kommen künftig die für einen Managed-Service-Betrieb prädestinierten ESL-Lizenzen zum Einsatz.
Mit der strategischen Neuausrichtung und Reorganisation reagiere die Stadt auf sich verändernde Marktgegebenheiten. Managed Services erlauben den Kommunen laut ab-data ein zielorientiertes Outsourcing standardisierter Aufgaben, Prozesse und auch von Problemen im Bereich der IT-Administration an spezialisierte Anbieter. Die Daten aus den Fachverfahren verbleiben jedoch bei den Kommunen. Laut ab-data können Managed Services ein sehr attraktiver Mittelweg zwischen autonomem und ausgelagertem Betrieb sein. ab-data bietet eigenen Angaben zufolge passend zu seinen Web-Lösungen für alle kundenindividuellen Betriebsarten passende Betriebskonzepte von autonom über teilautonom und interkommunal bis hin zum Webhosting-Betrieb an. (sav)

http://www.langenfeld.de
http://www.ab-data.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, ab-data, Finanzwesen, Langenfeld



Druckversion    PDF     Link mailen



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
5G: BMVI weitet Innovationswettbewerb aus
[29.4.2021] Im Rahmen des 5G-Innovationswettbewerbs können jetzt bis zu 50 weitere Kommunen Förderanträge stellen. Eine Förderung von jeweils bis zu vier Millionen Euro ist möglich. mehr...
DIKOM: Interkommunales Rechenzentrum in Cottbus/Chóśebuz
[26.4.2021] In Cottbus/Chóśebuz soll ab 2022 ein interkommunales Rechenzentrum den Betrieb aufnehmen. An der Umsetzung sind der Zweckverband DIKOM, die Deutsche Telekom sowie das regionale IT-Unternehmen PBIT Systeme beteiligt. mehr...
DIKOM und Deutsche Telekom Business Solutions besiegeln ihre Zusammenarbeit.
Flensburg: SORMAS fürs Gesundheitsamt
[23.4.2021] Beim Gesundheitsamt in Flensburg geht die Kontaktverfolgungs-Software SORMAS in Betrieb. Das System bündelt verschiedene Aufgaben und bietet dem Gesundheitsamt eine neue Grundlage für die Verarbeitung von Daten sowie deren Übermittlung an das Robert-Koch-Institut (RKI). mehr...
Teterow: Rathaus setzt auf VOIS-Plattform
[15.4.2021] Die Stadtverwaltung Teterow steigt mit ersten Modulen auf die verwaltungsweit nachhaltige VOIS-Plattform um. Das integrierte Baukastensystem kann die Kommune flexibel ausbauen. mehr...
Die Stadtverwaltung Teteterow führt die VOIS-Plattform ein.
Impfzentrum Rhein-Pfalz-Kreis: Strukturiert abmelden
[15.4.2021] Für ein strukturiertes Check-out-Verfahren im Impfzentrum Rhein-Pfalz-Kreis sorgt ein Besucherleitsystem. Die Lösung verhindert Staus am Ausgang. mehr...
Software unterstützt die Nachbetreuung und Abmeldung der Besucher des Impfzentrums Rhein-Pfalz-Kreis.
Suchen...

 Anzeige



 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von Kommune21 allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wir haben an dieser Stelle eine Bitte an Sie:
Die gegenwärtige Situation macht einmal mehr deutlich, wie wichtig das Thema Digitalisierung auch in Ihrer Verwaltung, Behörde oder Schule ist. Kommune21 berichtet seit 20 Jahren über alle wichtigen Themen der IT-gestützten Verwaltungsmodernisierung und hilft, die Digitalisierung im Public Sector transparent und besser zu gestalten. Bitte prüfen Sie über Ihre Buchhaltung, ob Sie bereits ein reguläres Abonnement von Kommune21 haben. Wenn nicht, dann freuen wir uns, wenn Sie gerade in diesen Zeiten ein Abonnement in Betracht ziehen. Danke!

Kommune21, Ausgabe 5/2021
Kommune21, Ausgabe 4/2021
Kommune21, Ausgabe 3/2021
Kommune21, Ausgabe 2/2021

ab-data GmbH & Co. KG
42551 Velbert
ab-data GmbH & Co. KG
Aktuelle Meldungen