Rheinland-Pfalz:
RLP-Hotspots nehmen Betrieb auf


[22.3.2018] Einer der ersten von rund tausend geplanten WLAN-Hotspots in den rheinland-pfälzischen Kommunen wurde jetzt in Weinähr im Rhein-Lahn-Kreis offiziell freigeschaltet.

Im Rathaus der Gemeinde Weinähr im Rhein-Lahn-Kreis hat der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz symbolisch einen der ersten mit Landesmitteln geförderten kommunalen WLAN-Hotspots in Betrieb genommen. Künftig soll es an mindestens tausend Orten in ganz Rheinland-Pfalz möglich sein, kostenfrei und ohne Registrierung sicher und zügig im Internet zu surfen. Zudem sollen alle landeseigenen Gebäude, die über einen Internet-Anschluss verfügen, mit freiem WLAN ausgestattet werden. So sieht es der Koalitionsvertrag der rheinland-pfälzischen Regierung vor (wir berichteten).
Wie das Innenministeriums des Landes weiter berichtet, haben neben der Gemeinde Weinähr bereits 180 weitere Kommunen Förderbescheide für den Ausbau öffentlich zugänglicher und kostenlos nutzbarer WLAN-Hotspots erhalten. Aktuell starten die Inbetriebnahmen vor Ort. „In einer zweiten Runde können Kommunen noch bis zum 31. März 2018 Fördermittel für den Ausbau von WLAN-Hotspots beantragen. Sie sollen der Internet-Versorgung an öffentlichen Plätzen und touristischen Orten dienen“, erläutert Innenminister Roger Lewentz. Das Land fördert den Ausbau von Hotspots mit 500 Euro je Antragsteller. (bs)

www.weinaehr.de
mdi.rlp.de

Stichwörter: Breitband, Rheinland-Pfalz, WLAN



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Baden-Württemberg: Land fördert 105 Breitband-Projekte
[20.7.2018] In Baden-Württemberg haben 105 Breitband-Projekte Förderbescheide in Höhe von 17,4 Millionen Euro vom Land erhalten – so viele auf einmal, wie noch nie in der Geschichte des Landes. mehr...
Für 105 Breitband-Projekte in ganz Baden-Württemberg wurden Förderbescheide übergeben.
Bielefeld: Freies WLAN erweitert
[19.7.2018] In Bielefeld können sich die Bürger in die WLAN-Netzwerke BI-free oder eduroam einwählen. Eine Kooperation von Telekommunikationsanbieter BITel mit den Stadtwerken, der Stadt, der Universität und der Fachhochschule Bielefeld macht es möglich. mehr...
Westerwaldkreis: Kabel 3.0 fertiggestellt
[18.7.2018] Im Westerwaldkreis hat die evm-Gruppe fast 160 Ortsgemeinden an ein neues Glasfasernetz angeschlossen. Den Gemeinden stehen nun Bandbreiten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde zur Verfügung. mehr...
Gemeinsam haben sie das Mammutprojekt Kabel 3.0 im Westerwald gestemmt.
Erzgebirgskreis: Flächendeckendes WLAN im Aufbau
[18.7.2018] Die Umsetzung des bislang größten WLAN-Projektes im Freistaat Sachsen hat jetzt im Erzgebirgskreis begonnen. Das interkommunale Vorhaben wird von der Staatsregierung bezuschusst. mehr...
Bielefeld: 280 Millionen Euro für Glasfaser
[17.7.2018] Ein flächendeckendes Glasfaserangebot wollen die Stadtwerke in Bielefeld realisieren und investieren dafür 280 Millionen Euro. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen