Kremmen:
Goethe-Grundschule wird medienfit


[23.4.2018] Die Goethe-Grundschule in Kremmen kann ihre IT-Ausstattung verbessern – dafür sorgt das Förderprogramm Medienfit des Landes Brandenburg.

Brandenburg: Förderprogramm verbessert die Medienausstattung an Schulen. Einen Fördermittelscheck in Höhe von rund 30.500 Euro hat das Land Brandenburg an die Stadt Kremmen übergeben. Das Land unterstützt damit die Investitionsvorhaben der Goethe-Grundschule im Modellvorhaben „Medienfit – Medienbildung und Medienentwicklungsplanung an Grundschulen“.
Das Projekt „medienfit:-)Grundschule“ ist ein wichtiger Bestandteil der „Zukunftsstrategie Digitales Brandenburg“. Schulen, die an dem Programm teilnehmen, erhalten Fördermittel für die Medienausstattung sowie zentrale Unterstützung durch das Landesinstitut für Schule und Medien (LISUM). Wie das brandenburgische Ministerium für Bildung, Jugend und Sport mitteilt, will die Goethe-Grundschule mit den Fördermitteln ihre IT-Ausstattung verbessern. Geplant seien unter anderem die Anschaffung von Tablets, interaktiven Tafeln, Beamern und Schülernetzwerk-Druckern, die Ausrüstung mit WLAN sowie eine Aufrüstung der Server.
Ab dem Schuljahr 2018/2019 will das brandenburgische Bildungsministerium das Projekt Medienfit auf weiterführende Schulen ausweiten. Langfristig sollen alle Schulen des Landes medienfit werden. Im Rahmen dessen soll eine Schul-Cloud pilotiert und auf den Weg gebracht werden. (bs)

www.goethe-grundschule-kremmen.de
mbjs.brandenburg.de

Stichwörter: Schul-IT, Kremmen, Brandenburg

Bildquelle: Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Zweckverband Breitband Altmark: Schulprojekt Speedy gestartet
[19.9.2018] Im Rahmen des Glasfaser-Ausbaus in der sachsen-anhaltischen Region Altmark hat der Zweckverband Breitband Altmark jetzt einen Schulwettbewerb ausgerufen. mehr...
Zweckverband Breitband Altmark ruft Schulen zur Teilnahme am Projekt Speedy auf.
AixConcept / Dell: Schul-IT für Bayern
[18.9.2018] Hardware und Netzwerk-Management-Lösungen nach Maß stellen die Unternehmen AixConcept und Dell jetzt auch für bayerische Schulen bereit. mehr...
Lübeck: WLAN für alle Schulen
[17.9.2018] Bis Sommer 2019 soll an allen Schulen der Stadt Lübeck WLAN zur Verfügung stehen. Die schnelle Umsetzung kann durch ein innovatives Klebeverfahren und ein standardisiertes Konzept erreicht werden. mehr...
Hamburg: Digitalisierung der Schulen schreitet voran
[6.9.2018] In Hamburg stehen den Schülern der staatlichen Schulen rund doppelt so viele Computer wie im Bundesdurchschnitt zur Verfügung. Ferner sind alle Schulen an das Glasfasernetz der Freien und Hansestadt angebunden. Nächstes Ziel ist die flächendeckende Ausstattung mit WLAN in jedem Unterrichtsraum. mehr...
An Hamburgs Schulen sollen Tablets, Computer oder Smartphones künftig genauso selbstverständlich genutzt werden wie Arbeitsheft und Schulbuch.
didacta-Verband: AixConcept im Vorstand
[17.8.2018] Als Vizepräsident fungiert jetzt AixConcept Geschäftsführer Volker Jürgens im didacta-Vorstand. Er will den Verband der Bildungswirtschaft bei der Digitalisierung der Schulen unterstützen. mehr...
Der neue Vorstand des didacta-Verbands.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Schul-IT:
AixConcept GmbH
52076 Aachen
AixConcept GmbH
KRAFT Network-Engineering GmbH
45478 Mülheim-Ruhr
KRAFT Network-Engineering GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen