E-Rechnung / E-Akte:
Tipps vom Deutschen Landkreistag


[19.4.2018] Praktische Hinweise für die Einführung der E-Rechnung und der E-Akte bietet der Deutsche Landkreistag den Kommunen in speziellen Handreichungen an.

Den zweiten Teil einer Handreichung zur Vorbereitung der elektronischen Rechnungsverarbeitung in Kommunalverwaltungen hat jetzt der Deutsche Landkreistag (DLT) veröffentlicht. Mit dem ersten Teil der Handreichung wollte der DLT den Landkreisen im März 2017 Informationen, Grundlagen und Hinweise zur elektronischen Rechnungsannahme sowie erste Erkenntnisse aus dem Steuerungsprojekt des IT-Planungsrats an die Hand geben. Der zweite Teil widmet sich nun Einführungsstrategien, Umsetzungsschritten und Praxisbeispielen. Umsetzungs- und Einführungsstrategien werden Schritt für Schritt anhand eines Projekt-Managements vorgestellt. Praktiker in den Landkreisen sollen so wertvolle Hinweise für die Umsetzung ihrer Projekte erhalten. Zwei Werkstattberichte aus den Landkreisen Dahme-Spreewald und Wittenberg runden die Handreichung ab.
Für die Einführung der E-Akte in der Kreisverwaltung bietet der Deutsche Landkreistag ebenfalls eine Handreichung an. Unter anderem geht es darin um das ersetzende Scannen, die Archivierung und die Authentifizierung. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt bei der Planung, Einrichtung und Umsetzung entsprechender Dokumenten-Management-Systeme und elektronischer Akten in den Kreisverwaltungen. Auch diese Publikation beinhaltet Hinweise von Praktikern für Praktiker. Die drei Publikationen stehen auf der Website des Deutschen Landkreistags zum Download bereit. (ve)

www.landkreistag.de

Stichwörter: Panorama, E-Rechnung, E-Akte, Deutscher Landkreistag



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Panorama
Kaiserslautern: KLAR gewinnt Publikumspreis
[11.9.2018] Für ihre Steuerungssoftware KLAR (Kaisers­Lautern­Analyse­Recherche) hat die Stadt Kaiserslautern den Publikumspreis des diesjährigen E-Government-Wettbewerbs erhalten. mehr...
Berlin: Digitaler Versorgungsnachweis
[31.8.2018] Der Rettungsdienst in Berlin wird digitalisiert: Das internetbasierte System IVENA bietet nahezu in Echtzeit stadtweit einen Überblick über die klinischen Versorgungsmöglichkeiten. mehr...
Weil am Rhein: Kitas informieren per App
[30.8.2018] Nachrichten und Termine erhalten die Eltern von den städtischen Kitas in Weil am Rhein künftig per App. Eltern, die keine App nutzen wollen, können sich alle Informationen per E-Mail zusenden lassen. mehr...
Start-up-Umfrage: Schlechte Noten für Behörden
[29.8.2018] Mit dem Standort Deutschland sind Start-up-Unternehmen zufrieden, die Erledigung amtlicher Angelegenheiten hingegen stößt mehrheitlich auf Unzufriedenheit. Zu diesem Ergebnis kommt eine im Auftrag des Digitalverbands Bitkom durchgeführte Umfrage. mehr...
Wuppertal: Stadtwerke erneuern Mobilitätsapp
[29.8.2018] Mit besseren Services wartet die neue Mobilitätsapp der Stadtwerke Wuppertal auf. Nutzer gelangen darüber nicht nur schnell zur Fahrplanauskunft, sie können auch Tickets kaufen und erfahren die Abfahrzeiten an den Haltestellen. mehr...
Von der Fahrplanauskunft bis hin zum Ticketerwerb kann in Wuppertal eine App der Stadtwerke genutzt werden.
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Panorama:
AIDA ORGA GmbH
75391 Gechingen
AIDA ORGA GmbH
Stella Systemhaus GmbH
01097 Dresden
Stella Systemhaus GmbH
Aktuelle Meldungen