Ingolstadt:
Modellstadt für urbane Mobilität


[27.4.2018] Smart, urban, mobil und lebenswert soll das Ingolstadt der Zukunft sein. Um dieses Ziel zu erreichen, haben die Kommune und das Unternehmen Audi einen Letter of Intent zum Ausbau der Smart City Ingolstadt unterzeichnet.

Beim Ausbau der Smart City Ingolstadt wollen die Stadt und das Unternehmen Audi zusammenarbeiten. Ingolstadt soll zu einer Modellstadt für nachhaltige urbane Mobilität werden. Dafür haben jetzt Oberbürgermeister Christian Lösel und Wendelin Göbel, Personalvorstand des Unternehmens Audi, einen Letter of Intent zum Ausbau der Smart City Ingolstadt unterzeichnet. Wie die Kommune in Bayern mitteilt, hat sie mit dem Unternehmen eine strategische Zusammenarbeit in Sachen Mobilität vereinbart. Urbane Mobilitätskonzepte, eine intelligente Verkehrssteuerung und automatisiertes Fahren seien drei der Themenfelder, an denen gemeinsam gearbeitet werden soll, um Maßstäbe für eine urbane Mobilität der Zukunft zu setzen. „Unser Ziel für das Ingolstadt für morgen heißt: smart, urban, mobil und lebenswert für die Menschen“, erklärt Wendelin Göbel. „Mit der Unterzeichnung des Letter of Intent als Absichtserklärung zwischen Audi und der Stadt besiegeln wir unser Vorhaben.“ Oberbürgermeister Christian Lösel ergänzt: „Wir wollen gemeinsam daran arbeiten, die Sicherheit auf unseren Straßen zu erhöhen, den Verkehr intelligent zu steuern, Mobilität effizient zu gestalten und Emissionen dauerhaft zu reduzieren. Wir versprechen uns von den geplanten Projekten eine verbesserte Mobilität für die Bürger und somit gleichzeitig einen Beitrag zu einer verbesserten Lebensqualität in unserer Heimatstadt.“ In den vergangenen Monaten sind die Grundlagen der Zusammenarbeit in Workshops definiert worden, berichtet Ingolstadt. Jetzt sollen Arbeitsgruppen die Vereinbarung mit Leben füllen und konkrete Projekte planen. (ve)

http://www.ingolstadt.de
http://www.audi.de

Stichwörter: Ingolstadt, Audi, Smart City

Bildquelle: Stadt Ingolstadt / Michel

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City
Darmstadt: Sensoren für bessere Luft
[21.2.2020] Ein Umweltsensornetz prüft in Darmstadt jetzt flächendeckend die Luftqualität in der Stadt. Mit den erhobenen Daten soll ein neues Verkehrskonzept entstehen, um Umweltbelastungen zu minimieren. mehr...
Insgesamt 16 Messsensoren erfassen im Stadtgebiet Darmstadt flächendeckend Werte über die Luftqualität.
Smart-City-Studie: Starthilfe für Projektentwicklung
[20.2.2020] Tipps für den Weg zur Smart City liefert jetzt eine Studie von BET und dem Verband kommunaler Unternehmen (VKU). 35 erfolgreiche Smart-City-Projekte wurden analysiert, um Neulingen Starthilfe zu geben. mehr...
Die Studie von BET und VKU fasst die Erfahrungen aus 35 erfolgreichen Smart-City-Projekten zusammen.
Digitale Dörfer: Fortsetzung folgt
[20.2.2020] Die Forschungsarbeit mit den Digitalen Dörfern geht weiter: Das Fraunhofer-Institut für Experimentelles Software Engineering IESE hat einen entsprechenden Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium erhalten. mehr...
Förderbescheid vom rheinland-pfälzischen Innenministerium: Das Fraunhofer IESE forscht weiterhin mit den Digitalen Dörfern.
kommune.digital.praxisforum: Zukunftschance Digitalisierung
[20.2.2020] Auf der Veranstaltung kommune.digital.praxisforum werden neue Möglichkeiten des Zusammenlebens und Arbeitens im Zuge der Digitalisierung thematisiert. Auf der Agenda stehen Vorträge über Smart City, Stadt- und Standortentwicklung, E-Government und Mobilität. mehr...
Ulm: Fachbeirat begleitet Smart City
[19.2.2020] Ein 15-köpfiger Fachbeirat wird die weitere Entwicklung der Stadt Ulm zur Smart City begleiten. Oberbürgermeister Gunter Czisch hat das Gremium nun offiziell vorgestellt. mehr...
Die 15 Mitglieder des Fachbeirats bei ihrem ersten Treffen im Rathaus Ulm (rechts außen: Oberbürgermeister Gunter Czisch).
Suchen...

 Anzeige

zk2020
IT-Guide PlusDATEV eG
90429 Nürnberg
DATEV eG
Barthauer Software GmbH
38126 Braunschweig
Barthauer Software GmbH
SIX Offene Systeme GmbH
70565 Stuttgart
SIX Offene Systeme GmbH
H+H Software GmbH
37073 Göttingen
H+H Software GmbH
Aktuelle Meldungen