P&I LogaAll-in:
krz und P&I starten Kooperation


[4.5.2018] Für die Einführung der HR-Plattform P&I LogaAll-in haben das Unternehmen P&I und das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) eine Kooperation gestartet. Unter anderem soll die Plattform nach Maßgabe des kommunalen Sektors weiterentwickelt werden.

Nicht nur für die Einführung der HR-Plattform P&I LogaAll-in arbeiten P&I und das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) zusammen. Im Rahmen der Einführung der digitalen HR-Plattform P&I LogaAll-in (wir berichteten) haben jetzt das Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) und das Unternehmen P&I eine weitreichende Kooperation vereinbart. Diese verfolgt laut krz das Ziel, die Nutzung der Plattform nach Maßgabe des kommunalen, öffentlichen Sektors weiterzuentwickeln. Außerdem soll durch die Kooperation die Automatisierung und Standardisierung des Betriebs von P&I LogaAll-in in einem Rechenzentrum optimiert werden. „Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, dass sich das krz aktiv an der Weiterentwicklung der HR-Plattform P&I LogaAll-in beteiligt“, sagt krz-Geschäftsführer Reinhold Harnisch. „Im Sinne unserer kommunalen Kunden liegt uns viel daran, hier erneut eine Vorreiterrolle einzunehmen.“ Vasilios Triadis, Vorstandsvorsitzender von P&I, ergänzt: „Wir haben von Beginn an großen Wert darauf gelegt, dass das krz erneut einen aktiven, verantwortungsvollen Part in der Weiterentwicklung der HR-Plattform P&I LogaAll-in übernimmt. Andere kommunale IT-Dienstleister haben sich in der Vergangenheit immer am Erfolg des krz orientiert. Insofern profitieren auch die P&I Kunden indirekt von den Innovationen, die aus dieser Kooperation entstehen werden.“ Wie das krz berichtet, wurde bereits Ende des Jahres 2002 mit der Unterschrift eines Vertrags zur Überlassung der P&I Standard-Software der Grundstein für die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der P&I AG und dem krz gelegt. (ve)

www.krz.de
www.pi-ag.com

Stichwörter: Personalwesen, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), P&I, P&I LogaAll-in

Bildquelle: Kommunale Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz)

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Personalwesen
Zeiterfassung: Zettelwirtschaft beendet Bericht
[28.9.2018] Den aufwendigen Prozess der Auftrags- und Zeiterfassung hat die Stadt Marsberg für die Mitarbeiter von Betriebshof und Verwaltung effizienter und vor allem papierlos gestaltet. Die Datenqualität konnte damit deutlich gesteigert werden. mehr...
Marsberg: Betriebshof erfasst Arbeitszeiten via App.
Projekt FührDiV: Teams virtuell führen Bericht
[26.9.2018] Mit den Herausforderungen von Führung und Team-Entwicklung in der digitalisierten Verwaltung beschäftigt sich das Projekt FührDiV. Zu den sieben Pilotverwaltungen zählen unter anderem der Kreis Soest und die Stadt Hannover. Auch Dataport ist beteiligt. mehr...
Teams auch aus der Ferne gut führen.
Bonn: Neue Kampagne zur Personalgewinnung
[14.9.2018] Mit humorvollen Motiven und ungewöhnlichen Berufsbezeichnungen wirbt Bonn für die vielfältigen Berufsfelder in der Stadtverwaltung. Herzstück der Kampagne bildet eine eigens dafür eingerichtete Karriere-Website. mehr...
Die Stadtverwaltung Bonn wirbt um neue Mitarbeiter.
Personalarbeit: Die Chance ist da Bericht
[5.9.2018] Wollen Kommunen als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden, braucht es neben modernen Prozessen und Technologien einen Kulturwandel. Die Zeit ist günstig: Noch nie war das Potenzial für eine qualitative Verbesserung der Personalarbeit so groß. mehr...
Kommunen müssen sich im War for Talents positionieren.
Hamm: Papierlos bewerben
[17.8.2018] Auf die Stellenausschreibungen der Stadt Hamm können sich Interessierte fortan online bewerben. Auch können LinkedIn- oder Xing-Profile mit einer Bewerbung verknüpft werden. mehr...