Kalletal:
Digitaler Frühjahrsputz


[15.5.2018] Die Jacobischule in Kalletal wurde digital aufgerüstet und mit WLAN, PCs und interaktiven Touch-Displays ausgestattet.

Einen digitalen Frühjahrsputz hat die Jacobischule im nordrhein-westfälischen Kalletal durchgeführt. Unterstützt wurde sie dabei vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). Wie der kommunale IT-Dienstleister berichtet, ist die digitale Um- und Aufrüstung der Jacobischule mit WLAN, PCs mit aktueller Software sowie interaktiven Touch-Displays Teil des Projekts „Digitale Schule 4.0“ in Kalletal, von denen bereits Grundschulen in den Ortsteilen Hohenhausen, Bavenhausen und Langenholzhausen profitieren.
Über die zum Einsatz kommenden digitalen Tafeln können Lehrer beispielsweise Tafelbilder speichern, sie in der nächsten Unterrichtsstunde weiterbearbeiten und über die mobilen Geräte der Schüler interaktiv mit der ganzen Klasse erweitern. Das interaktive Touch-Display liest zudem Handgeschriebenes, ebenso können darüber die Bildschirme aller Rechner im Raum angezeigt werden. Die Schüler beantworten Fragen via Smartphone oder Tablet und greifen über eine Cloud-Lösung von jedem Ort aus auf alle Lehrmaterialien zu. (bs)

http://www.kalletal.de
http://www.krz.de

Stichwörter: Schul-IT, Kommunales Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz), Kalletal



Druckversion    PDF     Link mailen


Advantic

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Schul-IT
Gummersbach: Investition ins digitale Lernen
[17.4.2019] In den Ausbau des digitalen Lernens investiert die Stadt Gummersbach. So werden beispielsweise alle Grundschulen mit einem weiteren Klassensatz an mobilen Endgeräten ausgestattet. mehr...
Grundschule in Gummersbach: Digitales Lernen ist keine Ausnahme, sondern fester Bestandteil des Unterrichts.
Digitalpakt: Kompromiss beschlossen
[18.3.2019] Der Bundesrat hat dem Einigungsvorschlag zur Grundgesetzänderung für Finanzhilfen an die Länder zugestimmt. Der Weg für die Umsetzung des Digitalpakts Schule ist damit geebnet. mehr...
Studie: Deutsche Schulen digital abgehängt?
[18.3.2019] Lehrer sehen Deutschlands Schulen digital abgehängt – das hat eine Umfrage des Branchenverbands Bitkom ergeben. Immer noch scheitert der Technikeinsatz häufig an fehlenden Geräten und Konzepten sowie mangelndem Know-how. mehr...
Tablets und Smartphones sind im Unterricht weiterhin eine Seltenheit.
Thüringen: 20 digitale Pilotschulen
[12.3.2019] In Thüringen werden 20 digitale Pilotschulen den Einsatz digitaler Medien konzipieren, erproben und dokumentieren. Die Erfahrungen sollen später allen Schulen im Freistaat zur Verfügung stehen. mehr...
Vertreter der 20 digitalen Pilotschulen für Thüringen.
Baden-Württemberg: 3D im Unterricht erleben
[15.2.2019] Das Projekt „3D-erleben“ hat das baden-württembergische Kultusministerium vorgestellt. Dieses soll den Einsatz von 3D-Druckern sowie Augmented- und Virtual-Reality-Technologien im Unterricht fördern. mehr...