Meckenheim:
Rat arbeitet papierlos


[14.5.2018] Meckenheim setzt auf die digitale Ratsarbeit. Die App der Firma Somacos macht es möglich.

In Meckenheim gehört die papierbasierte Ratsarbeit der Vergangenheit an. Der Rat der Stadt Meckenheim verzichtet auf Papier und setzt stattdessen auf die digitale Ratsarbeit. Wie die nordrhein-westfälische Kommune mitteilt, können damit Kosten in Höhe von rund 13.000 Euro eingespart werden. Bereits im Jahr 2015 habe ein Testlauf der papierlosen Ratsarbeit stattgefunden. Der jetzigen Umsetzung vorangegangen sei der einstimmige Beschluss in einer Ratssitzung im Dezember 2017. Im März 2018 habe man dazu noch eine entsprechende Änderung der Geschäftsordnung vorgenommen, sodass die 38 Ratsmitglieder mit der App Mandatos der Firma Somacos arbeiten können. Dabei verwenden sie ihre privaten Tablets oder Laptops. Sie können laut Meckenheim aber auch einen Zuschuss bei der Stadtverwaltung beantragen, um ein neues Gerät anzuschaffen. Auch sachkundige Bürger können auf freiwilliger Basis auf die Papierunterlagen verzichten. Mit der App erweitert die Stadt laut eigenen Angaben ihr Ratsinformationssystem, über das sie seit dem Jahr 2009 ihre Bürger informiert. (ve)

www.meckenheim.de
somacos.de

Stichwörter: Sitzungsmanagement, RIS, Somacos, Meckenheim, Mandatos

Bildquelle: Stadt Meckenheim

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich RIS | Sitzungsmanagement
Kreis Hersfeld-Rotenburg: Kreistag arbeitet transparent
[10.1.2019] Um für die Bürger noch transparenter zu werden, hat der Landkreis Hersfeld-Rotenburg ein Bürgerportal freigeschaltet. Dieses stellt Informationen der Kreistagssitzungen und Ausschüsse zur Einsicht und zum Download zur Verfügung. mehr...
Aktenordner oder Tablet? Im Kreis Hersfeld-Rotenburg plädieren Kreistagsvorsitzender Horst Hannich (l.) und Landrat Dr. Michael Koch für das Bürgerportal.
Paderborn: Intelligent informieren
[21.12.2018] Ihre Amtsblätter kann die Stadt Paderborn einfach per MS Word erstellen, bearbeiten und veröffentlichen. Möglich macht das eine Software der Firma Sternberg. mehr...
Paderborn: Per MS Word zum Amtsblatt.
Kreis Calw: Digitale Meilensteine
[28.11.2018] Im Kreis Calw arbeiten die Kreistagsmitglieder komplett papierlos, ferner soll die E-Akte in vielen Abteilungen des Landratsamts zum Standard werden. Mit ihrer Breitband-Initiative hat es die Kommune außerdem unter die Finalisten des European Broadband Award geschafft. mehr...
Vertreter des Landkreises Calw nehmen in Brüssel die Auszeichnung als Finalist des European Broadband Award entgegen.
more! software: Mehr Service Interview
[7.11.2018] Mit der Entwicklung einer Software-Lösung für den kommunalen Sitzungsdienst setzte more! software einen ersten Meilenstein. Wie sich das Sitzungsmanagement-System des Unternehmens weiterentwickelt hat, berichtet Geschäftsführer Thomas Franz. mehr...
Thomas Franz, Geschäftsführer der more! software GmbH & Co. KG
Halberstadt: Papierloser Stadtrat
[6.11.2018] Ab Sommer kommenden Jahres soll der Stadtrat von Halberstadt papierlos arbeiten. Die Anschaffungskosten für das neue Ratsinformationssystem sollen sich im Laufe einer Wahlperiode amortisiert haben. mehr...