BITS:
Sicherheitstraining in neuer Version


[18.5.2018] Das Behörden-IT-Sicherheitstraining BITS steht jetzt in neuer Version zur Verfügung. In mittlerweile neun Lektionen sensibilisiert das E-Learning-Werkzeug Behördenmitarbeiter in Sachen IT-Sicherheit.

Das kostenlose Open-Source-Werkzeug „BITS – Behörden-IT-Sicherheitstraining“ (wir berichteten) steht jetzt in der neuen Version 5.0 zur Verfügung. Wie die KommunalAgenturNRW mitteilt, erklärt das E-Learning-Werkzeug in mittlerweile neun Lektionen, welche Gefahren das Arbeiten mit vernetzten Computern mit sich bringt. Tipps zum sicheren Umgang etwa mit E-Mails, Passwörtern und USB-Sticks gehören ebenso zum Inhalt wie Erläuterungen zu Social Media und Cloud-Diensten. Ein BITS-Portal für Administratoren stehe für den Austausch zur Weiterentwicklung des Programms zur Verfügung. Als Werkzeug zur Beschäftigtensensibilisierung, kann BITS laut der KommunalAgenturNRW online ohne Anmeldung genutzt oder heruntergeladen und an die behördlichen Besonderheiten angepasst werden. Mit dem integrierten Bootstrap-Framework könne BITS zudem auf allen Endgeräten einschließlich Smartphone und Tablet genutzt werden. Neben mehreren Landesverwaltungen setzen unter anderem die Polizei Berlin und eine Vielzahl von Städten und Gemeinden, etwa die Städte Hamm oder Coesfeld, auf das Behörden-IT-Sicherheitstraining. (ve)

www.kommunalagenturnrw.de
BITS online nutzen oder herunterladen (Deep Link)
BITS-Portal für Administratoren (Deep Link)

Stichwörter: IT-Sicherheit, BITS – Behörden-IT-Sicherheitstraining



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
Haufe-Lexware: E-Book zur DSGVO
[22.5.2018] Ein E-Book, das zahlreiche Fragen zur neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) beantwortet, stellt lexoffice zum kostenlosen Download bereit. mehr...
Datenschutz: Praxisnahe Hilfe für die DSGVO Interview
[3.5.2018] Speziell für kleinere Behörden hat das Sicherheitsinstitut VdS Richtlinien zur praxisgerechten Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung herausgebracht. Welche Hilfe diese konkret bieten, beschreibt Markus Edel, Leiter des Bereichs Cyber-Security bei VdS. mehr...
Markus Edel, Leiter des Bereichs Cyber-Security beim Sicherheitsinstitut VdS
GKDS: Spürbarer Beratungsbedarf
[25.4.2018] Gut zu tun hat die von der Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) neu gegründete Gesellschaft für kommunalen Datenschutz (GKDS). Insbesondere zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) gehen täglich zahlreiche Anfragen ein. mehr...
Bad Schwartau: Beim Datenschutz in vorderster Reihe
[24.4.2018] Die Stadtverwaltung Bad Schwartau hat sich vor 15 Jahren erstmals einer datenschutzrechtlichen Überprüfung unterzogen. Jetzt wurde ihr erneut ein Datenschutzauditzeichen verliehen. mehr...
Bad Schwartau: Seit 15 Jahren für vorbildlichen Datenschutz zertifiziert.
Baden-Württemberg: Kommunen zur EU-DSGVO geschult
[5.4.2018] Spezielle Schulungen zur Umsetzung der EU-Datenschutz-Grundverordnung hat das Land Baden-Württemberg seinen Kommunen angeboten. Aufgrund der positiven Resonanz werden im April weitere Schulungstermine folgen. mehr...
Weitere FirmennewsAnzeige

CASIO Europe GmbH: Umweltfreundliche Projektoren von Casio
[30.4.2018] Schulen, die auf umweltfreundliche Ausstattung setzen, liegen mit Projektoren von Casio genau richtig: Dank der Laser- und LED-Hybrid-Technologie sind die Projektoren besonders umweltschonend und energieeffizient. mehr...
Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Advantic
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Aktuelle Meldungen