Axians Infoma:
Objekte mobil unter Kontrolle


[23.5.2018] Eine App für Bauhofmitarbeiter hat das Unternehmen Axians Infoma entwickelt. Über die Mobile Objektkontrolle können fällige Prüfaufgaben vor Ort via Tablet erfasst werden.

Täglich mit großen Papiermengen zu arbeiten und vieles manuell erfassen zu müssen, stellt für viele Verwaltungsmitarbeiter eine Herausforderung dar. So ist beispielsweise in Bauhöfen die Doppelerfassung von Daten bislang noch an der Tagesordnung. Mit der Mobilen Objektkontrolle will das Unternehmen Axians Infoma den Arbeitsalltag vieler Bauhofmitarbeiter nun komfortabler gestalten. Über eine App für Tablets übernimmt die Mobile Objektkontrolle laut Hersteller die fälligen Prüfaufgaben für den jeweiligen Sachbearbeiter mit allen Daten, Bildern, Prüfpunkten, Beschreibungen und Status. Vor Ort könne der Prüfer somit eine fachlich korrekte und vollständige Kontrolle vornehmen. Weitere Unterstützung bieten nach Angaben von Axians Infoma eine Lageansicht in der Karte sowie Bilder und Anweisungen. Im Rahmen der Prüfung können vor Ort Fotos vom Zustand des Objekts gemacht und auf Wunsch auch die GPS-Koordinaten mit einem Zeitstempel registriert werden. Alle Werte inklusive vorgefundenem Status gehen zurück an die Software Infoma newsystem und sind dort unbegrenzt sichtbar. (bs)

www.axians-infoma.de

Stichwörter: Fachverfahren, Infoma, Bauhof, Apps



Druckversion    PDF     Link mailen


AWS
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Friedhofswesen: Anforderungen ändern sich Bericht
[17.10.2018] Das Friedhofswesen verändert sich: Der Trend zu alternativen Bestattungsformen nimmt zu, Grabnutzungszeiten werden kürzer. Hinzu kommen neue Herausforderungen wie die Anbindung mobiler Datenerfassungsgeräte oder die Erstellung digitaler Friedhofspläne. mehr...
Trend geht zur mobilen Friedhofskontrolle.
Bayern: Wahl-Software besteht Feuertaufe
[17.10.2018] Bei der Landtagswahl in Bayern am vergangenen Sonntag (14. Oktober) hat die Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB) ihre neue Wahl-Software erstmals getestet. mehr...
Erfolgreicher erster Einsatz für die neue Wahl-Software OK.VOTE der AKDB.
Münster: Besucher steuern mit Qmatic
[15.10.2018] Die Ausländerbehörde der Stadt Münster führt zur Besuchersteuerung eine Lösung des Unternehmens Qmatic ein, welche auch regelmäßige Prozessoptimierungen unterstützt. mehr...
Marl: Mit Kita-Navigator online
[9.10.2018] Der Kita-Navigator der Stadt Marl ist online. Die Lösung von ITK Rheinland erleichtert nicht nur die Suche nach der passenden Kita, sondern ermöglicht auch die Vormerkung eines Kindes in bis zu sieben Wunschkitas. mehr...
Ausländerwesen: Besucherströme leiten Bericht
[21.9.2018] Die Software-Lösung TeVIS von Anbieter Kommunix entlastet nicht nur Ausländerbehörden, sondern kann auch in anderen Ämtern helfen, Besucherströme zu managen. Anwender aus Niedersachsen und Bremen berichten von ihren Erfahrungen. mehr...
Keine vollen Behördenflure mehr dank TeVIS.
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
INFOsys Kommunal GmbH
66459 Kirkel-Limbach
INFOsys Kommunal GmbH
LogoData ERFURT GmbH
99084 Erfurt
LogoData ERFURT GmbH
Aktuelle Meldungen