Rhein-Kreis Neuss:
Self-Service-Terminals eingeführt


[13.6.2018] Der Zweckverband ITK Rheinland hat den Rhein-Kreis Neuss bei der Einführung von Selbstbedienungsterminals in den Straßenverkehrsämtern unterstützt. Weitere Behörden könnten folgen.

In den beiden Straßenverkehrsämtern des Rhein-Kreis Neuss können die Bürger biometrische Daten für den Führerschein wie ein Foto und ihre Unterschrift ab sofort selbst erfassen. Die Kommune hat dazu in den Kreishäusern in Neuss und Grevenbroich Selbstbedienungsterminals der Bundesdruckerei aufgestellt. Unterstützt wurde der Rhein-Kreis Neuss dabei vom Zweckverband ITK Rheinland.
Wie der kommunale IT-Dienstleister berichtet, wurden die Terminals über Webservices in bestehende IT-Infrastrukturen der Verwaltung eingebunden und leiten die erfassten Daten direkt an das Fachverfahren der entsprechenden Führerscheinstellen weiter. Von dort aus werden die Informationen zur Führerscheinbestellung an die Bundesdruckerei übermittelt. Da das Selbstbedienungsterminal die Beantragung beschleunigt und die kommunalen Mitarbeiter von zeitintensiven Routineaufgaben entlastet, denkt der Kreis laut ITK Rheinland darüber nach, die Terminals künftig auch in anderen Behörden einzusetzen. Dann würden auch weitere Funktionen wie zum Beispiel das Erfassen von Fingerabdrücken freigeschaltet. (bs)

www.itk-rheinland.de
www.rhein-kreis-neuss.de

Stichwörter: Fachverfahren, ITK Rheinland, Rhein-Kreis Neuss, Bürgerservice, Führerscheinwesen, Bundesdruckerei



Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21

 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Fachverfahren
Asylbewerberleistungsgesetz: Fingerabdruck gegen Sozialbetrug
[18.3.2019] Seit 2017 sind Behörden, die für die Gewährung von Sozialleistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz zuständig sind, ermächtigt, Fingerabdrücke zum Identitätsabgleich eines Antragstellers zu nehmen. Die dafür erforderliche Hard- und Software ist nun ausgeliefert worden. mehr...
Hamburg: Kita-Gutschein online beantragen
[14.3.2019] Ohne Behördengang können Eltern in Hamburg einen Kita-Gutschein für die Betreuung ihres Kindes beantragen. mehr...
Vollstreckung: AMTSHILFE.net gestartet
[8.3.2019] Die elektronische Amtshilfe-Lösung AMTSHILFE.net ist jetzt erfolgreich produktiv gegangen. Entwickelt wurde sie von den IT-Dienstleistern krz und KDO sowie vom Unternehmen DATA-team. mehr...
Digitales Amtshilfeersuchen mit AMTSHILFE.net startet.
i-Kfz: Zeitersparnis von drei Millionen Stunden
[5.3.2019] Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung (i-Kfz) wird nicht nur die Verwaltung einen Eurobetrag in Millionenhöhe sparen, sondern auch die Bürger. Letztere werden obendrein drei Millionen Stunden Zeit sparen. mehr...
Mit Stufe 3 der internetbasierten Fahrzeugzulassung sparen Verwaltung und Bürger Millionen.
Magdeburg: Elternportal mit neuen Funktionen
[4.3.2019] Das neue Elternportal unter kitaplatz.magdeburg.de wartet mit verbesserten Funktionen und mehr Service auf. mehr...
Elternportal unter kitaplatz.magdeburg.de wurde erweitert.
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Fachverfahren:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
Kommunix GmbH
59425 Unna
Kommunix GmbH
ekom21 – KGRZ Hessen
35398 Gießen
ekom21 – KGRZ Hessen
Aktuelle Meldungen