Zukunftskongress:
Ceyoniq präsentiert Webclient


[13.6.2018] Ceyoniq Technology präsentiert als Silberpartner des sechsten Zukunftskongresses Staat & Verwaltung unter anderem den neuen Webclient der E-Akte-Lösung nscale eGov.

Welche Kriterien müssen E-Akte und E-Akte-Basisdienst in Behörden erfüllen? Diese Frage beantwortet Ceyoniq Technology als Silberpartner des Zukunftskongresses Staat & Verwaltung (18. bis 20. Juni 2018, Berlin) unter anderem an Messestand B 0233. Im Best-Practice-Dialog „Ceyoniq nscale: Die moderne E-Akte-Lösung für Bund, Länder und Kommunen“ wird außerdem Alexander Dörner, Leiter Expert Center E-Government bei Ceyoniq, den Leistungsumfang von nscale eGov darlegen. Mit dem neuen nscale eGov Webclient präsentiert das Unternehmen darüber hinaus eine internetbasierte E-Akte-Lösung, die viele Vorkonfigurationen speziell für Sachbearbeiter in der öffentlichen Verwaltung bietet. Die Software unterstützt das mobile Arbeiten und beschleunigt den digitalen Informationsaustausch. nscale eGov ist plattformneutral einsetzbar sowie TR-RESISCAN- und TR-ESOR-konform. (ve)

www.zukunftskongress.info
www.ceyoniq.com

Stichwörter: Dokumenten-Management, Ceyoniq, Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2018, E-Akte



Druckversion    PDF     Link mailen


AWS
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Dokumenten-Management
Ceyoniq: nscale Web ist gut zugänglich
[12.10.2018] nscale Web, der internetbasierte Client der E-Aktelösung des Unternehmens Ceyoniq, ist auf seine Barrierefreiheit geprüft und als gut zugänglich bewertet worden. mehr...
Saalekreis: In sechs Monaten zur E-Akte Bericht
[25.9.2018] Das Jobcenter des Saalekreises in Sachsen-Anhalt hat innerhalb eines halben Jahres komplett auf die E-Akte umgestellt. Zum Einsatz kommt die ECM-Software enaio des Unternehmens Optimal Systems. mehr...
Kreis Lippe: Bauakten ins DMS überführt
[17.9.2018] Im Kreis Lippe wird seit einigen Monaten mit der digitalen Baugenehmigungsakte gearbeitet. Realisiert wurde die Lösung, welche das Baufachverfahren mit einem Dokumenten-Management-System (DMS) koppelt, vom Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz). mehr...
E-Akte: Der Schlüssel zum Erfolg Interview
[12.9.2018] Die elektronische Aktenführung führt auch zu einer Neuorganisation der Verwaltung, sagt Hakam Najjar von der Stadt Wesseling. Im Kommune21-Interview nennt der DMS-Verantwortliche Hürden und Erfolgskriterien für die Digitalisierung einer Kommune. mehr...
Hakam Najjar, Stadt Wesseling
Ibbenbüren: Papier ist angezählt Bericht
[10.9.2018] Einen Kraftakt für mehr Effektivität und Bürgerfreundlichkeit unternimmt die Stadt Ibbenbüren: Mehr als 50.000 Bauakten sollen digitalisiert werden. Zudem werden Bauherren und Architekten die Bearbeitung ihres Bauantrags künftig online nachverfolgen können. mehr...
Ibbenbüren: Endlose Papierreihen sind bald Vergangenheit.