SAKD:
Sicherheitscheck für Kommunen


[12.6.2018] Mit einem Basis-IT-Sicherheitscheck unterstützt die Sächsische Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung (SAKD) vor allem kleinere Verwaltungen.

Seit Inkrafttreten des Sächsischen E-Government-Gesetzes (wir berichteten) müssen die Behörden im Freistaat verpflichtend ein verfahrensübergreifendes IT-Sicherheitskonzept vorhalten. Wie die Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD) jetzt mitteilt, hat sie einen kompakten Sicherheitscheck entwickelt. Mit diesem wende sie sich vor allem an kleinere Verwaltungen, denen auch die modernisierte IT-Grundschutzmethode des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) (wir berichteten) zu komplex ist. Mithilfe einer Checkliste werden Sicherheitsfragen aus zehn Bereichen betrachtet. Das Hauptziel bestehe darin, die Verwaltungen im Rahmen eines Vor-Ort-Termins für IT-Sicherheitsfragen zu sensibilisieren und Anregungen für konkrete Maßnahmen zu geben. (ve)

www.sakd.de

Stichwörter: IT-Sicherheit, Sächsische Anstalt für kommunale Datenverarbeitung (SAKD)



Druckversion    PDF     Link mailen


AWS
ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Sicherheit
IT-Sicherheit: BSI veröffentlicht Lagebericht
[12.10.2018] Dass die Gefährdungslage in den vergangenen Monaten vielschichtiger geworden ist, stellt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im neuen Bericht zur Lage der IT-Sicherheit in Deutschland fest. Neu ist die Betrachtung des Themas illegales Krypto-Mining. mehr...
BSI-Bericht zur IT-Sicherheit: Gefährdungslage ist komplexer geworden.
SDM: Bausteine im Test
[19.9.2018] Die ersten Bausteine des Standard-Datenschutzmodells (SDM) stehen ab sofort zur Erprobung bereit. mehr...
Standard-Datenschutzmodell: Erste Bausteine können getestet werden.
IT-Grundschutz: BSI startet Online-Kurs
[10.8.2018] Eine neue Web-Schulung, entwickelt und veröffentlicht vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), soll Anwendern in Wirtschaft und Verwaltung den Einstieg in die Umsetzung der IT-Grundschutz-Methodik erleichtern. mehr...
Interview: Digitale Grundrechte wahren Interview
[31.7.2018] Der Datenschutz-Grundverordnung müsste eine digitale Grundrechte-Charta folgen, meint Professor Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI). Wie er sich eine solche vorstellt, erklärt er im Kommune21-Interview. mehr...
Professor Dr. Johannes Caspar, Hamburgischer Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit
Datenschutzkonferenz: Neue Website
[23.7.2018] Die Konferenz der unabhängigen Datenschutzbehörden des Bundes und der Länder ist jetzt mit einer gemeinsamen Internet-Seite online. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich IT-Sicherheit:
procilon GROUP
04425 Taucha bei Leipzig
procilon GROUP
ITEBO GmbH
49074 Osnabrück
ITEBO GmbH
Aktuelle Meldungen