Arnsberg:
Neue Ratsinfo-App


[15.6.2018] Ihren Bürgern bietet die Stadt Arnsberg jetzt eine kostenlose App an, mit der Unterlagen des Stadtrats aufs Tablet geladen werden können.

Die Stadt Arnsberg stellt politisch interessierten Bürger einen neuen Service bereit: eine kostenlose App, mit der alle öffentlichen Sitzungsunterlagen des Stadtrats und seiner Ausschüsse auf das Tablet geladen werden können. Mit der BürgerApp iRICH für Apple-Geräte sowie anRICH für Android-Geräte der Firma Sternberg können nach Angaben der nordrhein-westfälischen Kommune zum einen Tagesordnungen, Verwaltungsvorlagen und weitere Sitzungsunterlagen zu allen öffentlichen Sitzungsterminen heruntergeladen werden. Zum anderen biete die App komfortable Recherchemöglichkeiten. (ba)

Weitere Informationen zur BürgerApp (Deep Link)
www.sitzungsdienst.net

Stichwörter: Sitzungsmanagement, RIS, Sternberg, Arnsberg, iRICH, anRICH



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich RIS | Sitzungsmanagement
Olbernhau: RIS-Auftrag vergeben
[30.8.2018] In der Stadt Olbernhau soll künftig ein Ratsinformationssystem (RIS) die Arbeit der Stadträte erleichtern und nachvollziehbarer machen. mehr...
Eberhardzell: Gemeinderat stimmt für RIS
[13.8.2018] Mit Ratsinformationssystem (RIS) wollen auch die Gemeinderäte in Eberhardzell künftig arbeiten. Die Sitzungsunterlagen stehen den Räten dann elektronisch statt in Papierform zur Verfügung. mehr...
RIS: Wehr testet Tablets
[9.8.2018] Wehr macht sich auf den Weg zur papierlosen Gremienarbeit. Aktuell testen elf Stadträte und der Bürgermeister das neue Ratsinformationssystem und die App auf einem städtischen Tablet. mehr...
Niedereschach: RIS-Einführung beschlossen
[31.7.2018] Der Niedereschacher Gemeinderat hat die Einführung eines Ratsinformationssystems für den Gemeinderat, die Ortschaftsräte und die Bürger beschlossen. mehr...
Leichlingen: Ratsmitglieder bekommen Tablets
[19.7.2018] Die Stadt Leichlingen will ab der kommenden Wahlperiode auf die papierlose Ratsarbeit via Tablet umsteigen. mehr...