GovConnect:
Daten DSGVO-konform verwalten


[14.6.2018] Laut EU-Datenschutz-Grundverordnung müssen Verwaltungen ein Verzeichnis ihrer Verarbeitungstätigkeiten personenbezogener Daten erstellen. GovConnect bietet eine Software an, mit der sich dieses Verzeichnis komfortabel erstellen und pflegen lässt.

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung sieht vor, dass Verwaltungen ein Verzeichnis führen, in dem sie alle Tätigkeiten aufführen, mit denen sie personenbezogene Daten verarbeiten. Um die Erstellung dieses Verzeichnisses zu erleichtern bietet GovConnect die Software pmDSR (Datenschutzregister) an. Wie das Unternehmen mitteilt, können Verwaltungen das Verzeichnis darüber in übersichtlichen Formaten erstellen und Vorlagen für gängige kommunale Verarbeitungstätigkeiten nutzen. Durch unterschiedliche Berechtigungen werde die Zusammenarbeit zwischen dem Datenschutzbeauftragten und den beteiligten Fachabteilungen erleichtert. Auch die Betreuung mehrerer Mandanten sei in pmDSR problemlos möglich. Einen Überblick über den aktuellen Stand des Verzeichnisses erhält die Verwaltung laut GovConnect im Dashboard. Durch die Dokumentation identifiziere sie Optimierungspotenzial und halte Informationen leichter vor. Über 210 Kunden, vorwiegend aus dem öffentlichen Bereich, setzen die Lösung laut GovConnect bereits ein. (ve)

www.govconnect.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, GovConnect, pmDSR, Datenschutz, DSGVO



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Bremer Stadtreinigung: Im Twin Data Center von Dataport
[13.8.2018] Die Fachverfahren der Bremer Stadtreinigung hat IT-Dienstleister Dataport in sein Twin Data Center überführt. Im Zuge dessen wurden auch neue Telefone für die Stadtreinigung installiert. mehr...
Aachen: Blockathon feiert Premiere
[26.7.2018] Im Rahmen eines Blockathons in der Digital Church in Aachen sollen die Teilnehmer innovative Lösungen zum Thema Blockchain in der Verwaltung erarbeiten. mehr...
Thüringen: Plattform zum Datenaustausch überzeugt
[17.7.2018] Die Thüringer Datenaustauschplattform wird von der Landesverwaltung rege in Anspruch genommen: 1.000 Nutzer waren es jüngst. Der Dienst steht auch den Kommunen offen. mehr...
BMVI: Förderung des digitalen Verkehrs
[19.6.2018] Aus dem Sofortprogramm saubere Luft unterstützt das Bundesverkehrsministerium Kommunen unter anderem bei Digitalisierungsmaßnahmen rund um ihre Verkehrssysteme. Die ersten 33 Kommunen haben jetzt Förderbescheide erhalten, darunter die Städte Mainz, Dresden und Ludwigsburg. mehr...
Bundesminister Andreas Scheuer hat heute die ersten 60 Förderbescheide für Maßnahmen zur Digitalisierung kommunaler Verkehrssysteme übergeben.
VOIS: Gewerbe- und Erlaubniswesen wird integriert
[18.6.2018] In die VOIS-Plattform zur Integration kommunaler Fachverfahren soll jetzt das Gewerbe- und Erlaubniswesen eingebunden werden. VOIS I GESO soll im vierten Quartal dieses Jahres starten. mehr...