GovConnect:
Daten DSGVO-konform verwalten


[14.6.2018] Laut EU-Datenschutz-Grundverordnung müssen Verwaltungen ein Verzeichnis ihrer Verarbeitungstätigkeiten personenbezogener Daten erstellen. GovConnect bietet eine Software an, mit der sich dieses Verzeichnis komfortabel erstellen und pflegen lässt.

Die Europäische Datenschutz-Grundverordnung sieht vor, dass Verwaltungen ein Verzeichnis führen, in dem sie alle Tätigkeiten aufführen, mit denen sie personenbezogene Daten verarbeiten. Um die Erstellung dieses Verzeichnisses zu erleichtern, bietet GovConnect die Software pmDSR (Datenschutzregister) an. Wie das Unternehmen mitteilt, können Verwaltungen das Verzeichnis darüber in übersichtlichen Formaten erstellen und Vorlagen für gängige kommunale Verarbeitungstätigkeiten nutzen. Durch unterschiedliche Berechtigungen werde die Zusammenarbeit zwischen dem Datenschutzbeauftragten und den beteiligten Fachabteilungen erleichtert. Auch die Betreuung mehrerer Mandanten sei in pmDSR problemlos möglich. Einen Überblick über den aktuellen Stand des Verzeichnisses erhält die Verwaltung laut GovConnect im Dashboard. Durch die Dokumentation identifiziere sie Optimierungspotenzial und halte Informationen leichter vor. Über 210 Kunden, vorwiegend aus dem öffentlichen Bereich, setzen die Lösung laut GovConnect bereits ein. (ve)

www.govconnect.de

Stichwörter: IT-Infrastruktur, GovConnect, pmDSR, Datenschutz, DSGVO



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich IT-Infrastruktur
Köln: Blockchain in der Verwaltung Bericht
[17.1.2019] Mit einem Prototyp im Bereich Bewohnerparken hat die Stadt Köln die Blockchain-Technologie praktisch erprobt. Um die Parkberechtigung eines Pkw zu überprüfen, können Nutzer innerhalb und außerhalb der Verwaltung auf den gleichen zentralen Datenbestand zugreifen. mehr...
Köln: Blockchain managt Bewohnerparken.
Kreis Helmstedt: DSGVO-konformes Verzeichnis
[15.1.2019] Um das von der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) vorgeschriebene Verzeichnis von Datenverarbeitungstätigkeiten einfach umsetzen zu können, setzt der Kreis Helmstedt auf eine Software-Lösung von GovConnect. mehr...
Wie von der EU-DSGVO vorgeschrieben, dokumentiert der Kreis Helmstedt Datenverarbeitungstätigkeiten in einem Verzeichnis.
Sachsen: Bauverwaltung goes digital
[10.1.2019] Wie bauaufsichtliche Verfahren nach möglichst einheitlichen Standards digitalisiert werden können, wird nun in einem Pilotprojekt im Freistaat Sachsen ermittelt. Land, Kommunen sowie Ingenieure und Architekten bündeln dafür ihre Kräfte. mehr...
Dataport: Broker vermittelt mehr Nachrichten
[10.1.2019] Im vergangenen Jahr haben Behörden mehr als 31 Millionen Nachrichten über den Nachrichtenbroker von Dataport ausgetauscht. Das sind rund 39 Prozent mehr als im Vorjahr. mehr...
Nachrichtenbroker von Dataport verzeichnet deutlichen Anstieg.
Krefeld: Digitale Potenziale heben
[9.1.2019] Krefeld investiert in die Digitalisierung und Automation von Geschäftsprozessen der Verwaltung. Zu den zahlreichen Digitalisierungsprojekten zählt beispielsweise eine neue App zum Ratsportal der Stadt. mehr...
Die Stadt Krefeld erweitert ihr digitales Bürgerangebot unter anderem mit einer App für ihr Ratsportal.