Frankfurt am Main:
Hessens erste Gigabit-City


[15.6.2018] Frankfurt am Main wird als erste Stadt in Hessen ein nahezu flächendeckendes Gigabit-Netz erhalten.

Frankfurt am Main erhält ein flächendeckendes Gigabit-Netz. Nach der Stadt Bochum (wir berichteten) führt der Kabelnetzbetreiber Unitymedia jetzt die Stadt Frankfurt am Main ins Gigabit-Zeitalter: Ab Oktober dieses Jahres können rund 380.000 Haushalte und Unternehmen in der Mainmetropole ein Hochgeschwindigkeits-Internet mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload nutzen. Frankfurt am Main wird damit die erste Stadt in Hessen, die ein nahezu flächendeckendes Gigabit-Netz erhält.
Wie Unitymedia mitteilt, wird das glasfaserbasierte Kabelnetz dafür mit gigabitfähigen Netzelementen ausgestattet und zudem der neue Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 implementiert, der Basis für die gigaschnelle Datenübertragung ist. „Mit Frankfurt setzen wir konsequent unser Programm zum Gigabit-Netzausbau fort“, erklärt Lutz Schüler, CEO von Unitymedia. „Nach Bochum erhält nun auch Frankfurt extrabreite Datenautobahnen und wird zur schnellsten Internet-Stadt Hessens. Darüber freue ich mich ganz besonders, weil in einer Finanzmetropole wie Frankfurt viele Unternehmen und Privathaushalte auf eine superschnelle Anbindung an die Datenautobahn angewiesen sind.“ (bs)

www.frankfurt.de
www.unitymedia.de

Stichwörter: Breitband, Unitymedia, Frankfurt am Main

Bildquelle: Unitymedia AG; Silviu Guiman

Druckversion    PDF     Link mailen


ekom21
Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Kreis Leipzig: Surfen mit Lichtgeschwindigkeit
[16.11.2018] Nach sechs Monaten Bauzeit ist die Gemeinde Thallwitz im Kreis Leipzig offiziell an das FTTH-Netz des Anbieters Deutsche Glasfaser angeschlossen. In der benachbarten Stadt Brandis ist jetzt der Spatenstich für den Breitband-Ausbau erfolgt. mehr...
Glasfaser-Ausbau im Kreis Leipzig: Gemeinde Thallwitz ist offiziell am Netz der Deutschen Glasfaser.
Bremen: Gigabit-Bundesland
[13.11.2018] Bremen ist das erste Bundesland mit Gigabit-Anschlüssen im gesamten Kabelnetz. Vodafone bietet rund 340.000 Haushalten Highspeed-Internet an. mehr...
Symbolischer Startschuss für das Gigabit-Land Bremen.
BNetzA: Mitnutzungsentgelt für städtische Leerrohre
[8.11.2018] Für die Mitnutzung eines städtischen Leerrohrs beim Breitband-Ausbau hat jetzt die Bundesnetzagentur (BNetzA) das Mitnutzungsentgelt festgesetzt. Zuvor hat sie einen bundesweiten Meterpreis pro Jahr für die Mitnutzung ermittelt. mehr...
Langmatz: Kabelschacht aus Kunststoff
[8.11.2018] Kabelschacht aus Beton oder Kunststoff? Vor dieser Frage stehen momentan einige Kommunen, die sich mit dem Breitband-Ausbau beschäftigen. Die Firma Langmatz hat sich schon früh auf die Fertigung von Kabelschächten aus Kunststoff spezialisiert. mehr...
Kabelschächte aus Kunststoff: Alternative zu Betonschächten.
Waldsolms: 100. digitale Dorflinde
[7.11.2018] Das Förderprogramm der hessischen Landesregierung zur Errichtung von WLAN-Hotspots kommt bei den Kommunen gut an: Zwei Monate nach dem Start wurde jetzt die hundertste digitale Dorflinde gepflanzt. mehr...
Suchen...
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen