Frankfurt am Main:
Hessens erste Gigabit-City


[15.6.2018] Frankfurt am Main wird als erste Stadt in Hessen ein nahezu flächendeckendes Gigabit-Netz erhalten.

Frankfurt am Main erhält ein flächendeckendes Gigabit-Netz. Nach der Stadt Bochum (wir berichteten) führt der Kabelnetzbetreiber Unitymedia jetzt die Stadt Frankfurt am Main ins Gigabit-Zeitalter: Ab Oktober dieses Jahres können rund 380.000 Haushalte und Unternehmen in der Mainmetropole ein Hochgeschwindigkeits-Internet mit bis zu 1.000 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) im Download und bis zu 50 Mbit/s im Upload nutzen. Frankfurt am Main wird damit die erste Stadt in Hessen, die ein nahezu flächendeckendes Gigabit-Netz erhält.
Wie Unitymedia mitteilt, wird das glasfaserbasierte Kabelnetz dafür mit gigabitfähigen Netzelementen ausgestattet und zudem der neue Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 implementiert, der Basis für die gigaschnelle Datenübertragung ist. „Mit Frankfurt setzen wir konsequent unser Programm zum Gigabit-Netzausbau fort“, erklärt Lutz Schüler, CEO von Unitymedia. „Nach Bochum erhält nun auch Frankfurt extrabreite Datenautobahnen und wird zur schnellsten Internet-Stadt Hessens. Darüber freue ich mich ganz besonders, weil in einer Finanzmetropole wie Frankfurt viele Unternehmen und Privathaushalte auf eine superschnelle Anbindung an die Datenautobahn angewiesen sind.“ (bs)

www.frankfurt.de
www.unitymedia.de

Stichwörter: Breitband, Unitymedia, Frankfurt am Main

Bildquelle: Unitymedia AG; Silviu Guiman

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
Kreis Vorpommern-Rügen: Nase vorn beim Glasfaser-Ausbau
[14.6.2018] Ein umfassendes FTTH-Glasfasernetz baut die Deutsche Telekom derzeit im Kreis Vorpommern-Rügen auf. Dabei sollen mehr als 1.700 Kilometer Glasfaser verlegt werden. Ende dieses Jahres sollen die ersten Kunden von Bandbreiten bis zu einem Gigabit pro Sekunde profitieren. mehr...
Kreis Vorpommern-Rügen: Wer Glasfaser bekommt, hat gut lachen.
Speyer: Stadt und Stadtwerke digitalisieren
[13.6.2018] Während die Stadt Speyer den Aufbau des E-Governments forciert, sorgen die Stadtwerke Speyer für die notwendigen Bandbreiten in der Kommune. mehr...
Schleswig-Holstein: Flächendeckend schneller surfen
[12.6.2018] Bis zum Jahr 2025 will Schleswig-Holstein eine weitgehende Flächendeckung von Glasfaseranschlüssen bis ins Gebäude realisieren. Förderungen, eine Analyse der weißen Flecken und Allianzen für den Glasfaserausbau sollen es ermöglichen. mehr...
Schleswig-Holstein analysiert die weißen Glasfaserflecken im Land.
Sachsen: Koordinierungsausschuss für Breitband
[8.6.2018] Ein neuer Breitband-Koordinierungsausschuss soll in Sachsen die Landkreise beim Breitband-Ausbau unterstützen und als Multiplikator in dem Freistaat dienen. mehr...
Breitband: Deutschland verfehlt EU-Ziel
[7.6.2018] Einen Sonderbericht zum Breitband-Ausbau in den Mitgliedstaaten hat der Europäische Rechnungshof vorgelegt. In Deutschland verhindert demnach die Vectoring-Technologie den Weg in die Gigabit-Gesellschaft. mehr...
Suchen...

 Anzeige

ekom21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen