Sachsen:
Breitband-Fonds beschlossen


[28.6.2018] Ein Schwerpunkt des von der sächsischen Staatsregierung geplanten Doppelhaushalts 2019/2020 ist der Breitband-Ausbau im Freistaat. Ein mit 700 Millionen Euro ausgestatteter Breitband-Fonds soll die Kommunen entlasten.

Den Regierungsentwurf für den Doppelhaushalt 2019/2020 hat jetzt die sächsische Staatsregierung beschlossen. Einen Schwerpunkt setzt sie darin laut eigenen Angaben im Bereich Digitalisierung. Ein Breitband-Fonds soll dazu beitragen, dass der Freistaat bis zum Jahr 2025 eine flächendeckende Versorgung mit schnellen Internet-Anschlüssen schafft. Mit 700 Millionen Euro ausgestattet, soll der Fonds die benötigten Mittel auch zur Entlastung der Kommunen in den kommenden Jahren kontinuierlich zur Verfügung stellen. Der Regierungsentwurf zum Doppelhaushalt 2019/2020 werde am 16. August 2018 in den Landtag eingebracht und anschließend in den Ausschüssen beraten. (ve)

www.staatsregierung.sachsen.de

Stichwörter: Breitband, Sachsen



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband
München: Glasfaserausbau kommt voran
[22.2.2019] Die Stadtwerke München und Glasfaseranbieter M-net liegen beim Breitband-Ausbau in der bayerischen Landeshauptstadt voll im Plan. Im Frühjahr dieses Jahres starten die Tiefbauarbeiten in fünf weiteren Clustern. mehr...
Nordrhein-Westfalen: Zwischenbilanz zum Gigabit-Masterplan
[19.2.2019] Eine erste Zwischenbilanz zu Mobilfunkpakt und Gigabit-Masterplan in Nordrhein-Westfalen zeigt: Glasfaser- und Mobilfunkausbau im Land kommen voran. mehr...
Darmstadt: 5G-Testfeld gestartet
[14.2.2019] Darmstadt ist nun ebenfalls 5G-Stadt der Telekom. Bis Frühling dieses Jahres soll ein Testfeld mit 18 Antennen aufgebaut werden, um dort unter anderem 5G-Anwendungen und -Geräte zu erproben. mehr...
Darmstadt wird zum Testfeld für den neuen 5G-Standard.
Kreis Darmstadt-Dieburg: Kooperation für Glasfaser
[13.2.2019] Eine Kooperation der Unternehmen Entega und Deutsche Glasfaser will den Landkreis Darmstadt-Dieburg mit Glasfaser bis ins Haus versorgen. Die Zusammenarbeit könnte Modellcharakter für andere hessische Kommunen haben. mehr...
Gemeinsam für Südhessen: Zukunftsprojekt Glasfaser im Kreis Darmstadt-Dieburg.
Stadtwerke Unna: Glasfasernetz offen für Dritte
[4.2.2019] Die Glasfaseranschlüsse der Stadtwerke Unna können jetzt auch von anderen Anbietern genutzt werden. Möglich macht dies eine Kooperation mit der Einkaufsgemeinschaft des Bundesverbands Breitbandkommunikation (BREKO). mehr...
Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:
Aktuelle Meldungen